:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > UFO-Forschung und die Suche nach außerirdischer Intelligenz > UFO-Sichtungen

UFO-Sichtungen Meldungen über UFO-Sichtungen - Diskussion der Erklärungen.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.04.2003, 12:10   #21
Scott82
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Bemerkenswerterweise hatte ich klare Sicht, soweit ich mich noch erinnern kann. Es war ein schöner kalter Winterhimmel.

Also eine klare Sicht ...

Es stimmt, dass es zu zwei verschiedenen Zeitpunkten gesichtet wurde? Woher weißt du das?

Irgendwie dachte ich schon an einen Kugelblitz, aber das wäre wohl etwas zu weit hergeholt, oder?
  Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2003, 16:01   #22
Sereck
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 25.09.2002
Beiträge: 2.496
Standard

ein kugelblitz hätte sich sehr schnell bewegt.er hätte kaum mit einer kammera festgehalten werden können.
ich hab da mal ne idee vieleicht klappt es.
ich werde diese bild einfach mal an einen alten bekannnten von mir schicken.der ist experte für astronomische und Atmosphärische phänome.
wenn es ein natürliches phänomen war dann wird er es bestimmt identifizieren können.
Sereck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2003, 16:55   #23
Scott82
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Was ist wenn nicht?
  Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2003, 01:54   #24
Sereck
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 25.09.2002
Beiträge: 2.496
Standard

dann warst du wohl einer der glücklichen der vieleicht ein echtes ufo oder ein vollkommen neues naturphänomen mit eigenen augen sehen durfte.
das wäre dann der hammer.
Sereck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2003, 01:57   #25
Scott82
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Der Auserwählte ...
  Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2003, 01:40   #26
Sereck
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 25.09.2002
Beiträge: 2.496
Standard

Hallo,

jetzt ist das Bild angekommen.

Noch ein paar Fragen zu dem Objekt:

Ich verstehe Sie richtig, dass Sie das Objekt auch gesehen haben und es
nicht nur auf dem Foto auftaucht?

Wenn es nur auf dem Foto wäre würde ich auf einen Reflex des Mondbildes an
einem Filter tippen. Das sieht nämlich genau so aus. Ist der Mond
sichelförmig, so erkennt man auch schon mal, dass der Reflex spiegelverkehrt
ist. Das wäre eine einfache Erklärung :-).

Wenn sie es auch gesehen haben, wir es schwieriger. Es gibt natürlich einige
Atmospärische Phänomene, die sich als Ringe um Sonne oder Mond ausbilden.
Die haben aber bestimmte Durchmesser, die größer sind als die Entfernung
Mond-Ufo auf Ihrem Foto. Außerdem wären diese Phänomene ringförmig.

Die flächigen Phänomene wie Nebenmonde können schon mal ziemlich kreisförmig
aussehen, sind aber meist etwas "ausgefranzt". Nebenmonde treten aber,
bezogen auf den Horizont, neben dem Mond auf aund nicht unterhalb, wie auf
Ihrem Foto. Außerdem würde wieder der Abstand zum Mond zu klein sein. War
die Kamera bei Ihrer Aufnahme parallel zum Horizont? Ist also das Ufo
wirklich unterhalb des Mondes?

Waren sie zur Aufnahme des Fotos draussen, oder haben Sie durch eine
Fensterscheibe fotografiert? Wenn letzteres der Fall wäre, würde ich auf
einen Reflex an der Scheibe tippen. Den sieht man dann per Auge und per
Kamera.

Haben Sie das Datum und Uhrzeit der Aufnahme? (16.3.2003, wie im
Dateinamen?).

Am 14.3. (ähnlich am 11.4.2003) stand des helle Planet Jupiter direkt
unterhalb des Mondes (siehe Bild im Anhang). Dies wäre auch eine mögliche
Erklärung. Allerdings wäre Jupiter punktförmiger, es sei denn, die Kamera
war etwas unscharf eingestellt.

Mehr fällt mir im Moment nicht ein.

Schöne Grüße,

Hans Schremmer

das ist die antwort auf meine anfrage.alle wiedersprüche in diesem text z.b. das ich das foto gemacht haben oder ich selbst gesehen haben wurden bereits geklärt und berichtigt.
mehr konnte er mir leider auch nicht sagen.
Sereck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2003, 01:53   #27
Sereck
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 25.09.2002
Beiträge: 2.496
Standard

mögliche weitere fakten folgen.
Sereck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2003, 12:01   #28
Scott82
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Also ich möchte nichts falsches sagen, aber ich glaube, es befand nicht direkt unterm Monden, sondern mehr daneben. Auch kann es sich nicht um ein UFo handeln, sonst hätte es sich bewegt. Soviel steht einmal fest.

Rätselhaft ...
  Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2003, 16:42   #29
Sereck
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 25.09.2002
Beiträge: 2.496
Standard

das mit dem ufo war nur spekulation und bezog sich auf den namen des bildes.
er hält es auch für ein naturphänomen.allerdings könnte es sein das ich bereits eine weitere mail erhalten habe.also schau ich mal nach.
Sereck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2003, 16:49   #30
Sereck
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 25.09.2002
Beiträge: 2.496
Standard

leider noch keine neue nachricht.bestimmt heute abend.
Sereck ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Atlantis neben Sardinien lars willen Atlantis 11 08.11.2012 17:25
Ein großes Heißwasserreservoir in Süddeutschland? HaraldL Verschwörungstheorien 7 05.01.2005 15:50
Katze "neben der Spur" miko Entführungen im Zusammenhang mit dem UFO-Phänomen 11 19.12.2003 16:03
Großes Erdbeben in Seattle/Portland wird erwartet Selena Unsere Erde - Beobachtungen, Bedrohungen & Katastrophen 6 10.12.2003 20:58


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:35 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.