:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Esoterik & Religion > Esoterik > Unser Leben: Schicksal oder Zufall?

Unser Leben: Schicksal oder Zufall? Ist unser Leben überwiegend eine Aneinanderreihung von Zufällen oder eher schicksalhaft vorherbestimmt? Gibt es einen Sinn dahinter?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.08.2018, 11:36   #1
Lucy
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Akasha-Chronik

Wer von euch hat denn alles schon Erfahrungen mit der Akasha Chronik gesammelt?
Wenn ja welche? Wie kann man den Einblick darin bekommen? Wenn man das kann wie bewegt man sich darin? Wie kann ich mir das vorstellen? Alles in Bildern? Wann erkenne ich ob ich das kann?

Sorry Leute habe so viele Fragen!
  Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2018, 14:49   #2
basti_79
Administrator
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 10.833
Standard

Lucy, bitte mach' neue Threads auf für neue Themen, ja? Hast Du den Knopf nicht gefunden?
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2018, 14:53   #3
Lucy
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich danke dir, auf dem Handy ist etwas schwierig 😆✌️
  Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2018, 14:50   #4
Lucy
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ok Danke
  Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2018, 21:58   #5
perfidulo
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von perfidulo
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Hauptstadt des Grauens
Beiträge: 9.529
Standard

Zitat:
Zitat von Lucy Beitrag anzeigen
Wer von euch hat denn alles schon Erfahrungen mit der Akasha Chronik gesammelt?
Ich finde die Erklärung auf Wikipedia ziemlich erhellend
https://de.wikipedia.org/wiki/Akasha-Chronik
Man muss sich nur von dem verabschieden, was alle möglichen Esoteriker dazu blubbern.
Zitat:
Des Weiteren bemängeln Kritiker, dass viele Behauptungen bereits bei hermeneutischer Textanalyse Widersprüche aufweisen oder mit dem gesicherten Stand entsprechender Fachwissenschaften unvereinbar seien. Levi H. Dowling etwa leitete aus der Akasha-Chronik unplausible Aussagen über Jesus Christus ab: er soll ausgedehnte Reisen getätigt haben, über die sowohl nach historisch-kritischer Exegese als auch allgemeiner Geschichtswissenschaft nichts bekannt ist. Somit könne der Wert derartiger Publikationen nur an ihrer poetischen Leistung, nicht aber an ihrem Realitätsgehalt gemessen werden.
Nicht zu vergessen, dass von Jesus Christus auch behauptet wird, er habe die Kreuzigung nur vorgetäuscht und seine Nachkommen hätten in Südfrankreich die Dynastie der Merowinger begründet.
__________________
Vor jeder Antwort beachten: Ich bin kein Adept der Fantomzeit!
perfidulo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2018, 09:35   #6
Lucy
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Perfidulo

Ich denke es könnten astralreisen gemeint sein. Da kannst in kurzen Momenten auf erdenzeit, Jahrtausende erleben. So auch nahtoderfahrungen bestätigen!

Jesus war sicherlich kein Lügner oder Hochstapler. Diejenigen die über ihn geschrieben haben könnten vieles sicherlich nicht so beschreiben das wir er heutzutage noch nachvollziehen könnten. Oh ja, kann Mann! Wenn man das ebenfalls gesehen hat, wie sie, Engel, Lichter, Orbs! Und ich denke wenn man in der Akasha Chronik lesen könnte würde einem das Leben preisgegeben, das vergangene, das jetzt und auch die Zukunft!
  Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2018, 10:08   #7
perfidulo
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von perfidulo
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Hauptstadt des Grauens
Beiträge: 9.529
Standard

Zitat:
Zitat von Lucy Beitrag anzeigen
Ich denke es könnten astralreisen gemeint sein.
Du musst Dich schon irgendwie entscheiden, was du willst.
Leider haben die Esoteriker heute die Neigung ganz unterschiedliche Konzepte in einen Topf zu werfen und zu verquirrlen.
Ein altindisches Konzept wird im christlichen Kontext immer mit Jesus angereichert.
Wenn ich nur daran denke, dass mit dem Kult um "Ashtar Sheran" eine Idee aus einem Weltraum-Groschenroman aufgebläht wurde.
Die Beispiele könnten Biblioteken füllen.
__________________
Vor jeder Antwort beachten: Ich bin kein Adept der Fantomzeit!
perfidulo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2018, 10:15   #8
Lucy
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich kann nur das selbstverständlich bejahen was ich auch selbst erlebt habe.
Das andere nur gelesen, was ich nicht zu 100% bestätigen kann. Aber dahin führen mich die Spuren ja! Anhand des erlebten natürlich!
  Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2018, 10:16   #9
Lucy
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

So irre das es klingen mag! Es scheint ein Stück Wahrheit zu sein. Deshalb frage ich solches Zeug!
  Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2018, 10:25   #10
Sakslane
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Sakslane
 
Registriert seit: 27.11.2006
Ort: Tartu, Estland
Beiträge: 3.169
Standard

Zitat:
Zitat von Lucy Beitrag anzeigen
Ich denke es könnten astralreisen gemeint sein. Da kannst in kurzen Momenten auf erdenzeit, Jahrtausende erleben. So auch nahtoderfahrungen bestätigen!
Was also die Aussage von perfidulo unterstützt, dass es sich um einen Fantasy-Roman handelt.
Zitat:
Zitat von Lucy Beitrag anzeigen
Ich kann nur das selbstverständlich bejahen was ich auch selbst erlebt habe.
Zitat:
Zitat von Lucy Beitrag anzeigen
So irre das es klingen mag! Es scheint ein Stück Wahrheit zu sein.
Du scheinst Schwierigkeiten damit zu haben, Realität und Fiktion / Illusion / Interpretation / Einbildung zu unterscheiden.
Zitat:
Deshalb frage ich solches Zeug!
Exakt. Und deshalb bekommst du die entsprechenden Antworten.
__________________
There's plenty of room at the bottom. (Richard Feynman)
Sakslane ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Chronik einer Entgiftung Zeitungsjunge scienceticker.info 0 05.08.2009 14:40
Chronik der Weltuntergänge Acolina Prophezeiungen 0 21.10.2004 06:08
Chronik von Akakor Dragonhoard Amerika 6 26.01.2004 12:44


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:34 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.