:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Grenzwissen kreuz & quer > Diverses

Diverses Alles rund um Grenzwissenschaften, was nirgendwo anders so recht rein passt....

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.02.2017, 22:46   #1
Harpy
Gesperrt
 
Registriert seit: 24.09.2008
Beiträge: 43
Standard Mädchen kann Krankheiten sehen.

Der Astralkörper zeigt Farben auf. Alle Organe sind physikalisch auch Krafthorizonte und dann unterschiedlich farbig. Wenn das Kind diese Farben sehen kann, kann sie auf den Zustand des Systems das die organischen Krafthorizonte sind, auf den Gesundheitszustand des Menschen schließen, weil die Krankheit durch die Veränderung der Systeme die Farbe ändert.
Harpy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2017, 09:46   #2
SchwarzerFuerst
Lebende Foren-Legende
 
Benutzerbild von SchwarzerFuerst
 
Registriert seit: 17.08.2002
Beiträge: 1.647
Standard

Zitat:
Zitat von Harpy Beitrag anzeigen
Der Astralkörper zeigt Farben auf. Alle Organe sind physikalisch auch Krafthorizonte und dann unterschiedlich farbig. Wenn das Kind diese Farben sehen kann, kann sie auf den Zustand des Systems das die organischen Krafthorizonte sind, auf den Gesundheitszustand des Menschen schließen, weil die Krankheit durch die Veränderung der Systeme die Farbe ändert.
Nun, da stellen sich mir gleich mehrere Fragen:
Angefangen mit der Begrifflichkeit Astralkôrper, was stellst du dir darunter vor
und kannst du die Existenz solcher wenigstens halbwegs wissenschaftlich belegen?

Dann zu den Farben, in wiefern unterscheiden diese sich von jenen, die jeder wahr nimmt
und wo soll die her kommen?

Des Weiteren, was verstehst du unter "Krafthorizonten", noch dazu organischen und was hat das mit Physik zu tun?

Und vor allen Dingen natürlich auch, wie wird die jeweilig wahrgenommene Farbe bezüglich des Gesundheitszustandes interpretiert und weshalb?
(rot=gut / blau=schlecht ?)

Aber am Wichtigsten: Was soll das mit der Realität zu tun haben und wie sollte das funktionieren?
Wer hat sich die Geschichte ausgedacht, woher stammt sie, könnte man natürlich auch noch fragen.
__________________
AMEN

Geändert von SchwarzerFuerst (23.02.2017 um 09:56 Uhr).
SchwarzerFuerst ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2017, 09:54   #3
Groschenjunge
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Groschenjunge
 
Registriert seit: 07.02.2005
Ort: DesinfoCenter Nord
Beiträge: 5.254
Standard

Zitat:
Zitat von Harpy Beitrag anzeigen
Alle Organe sind physikalisch auch Krafthorizonte ...
Auf deine Erklärung dazu bin ich gespannt. Wie ist das physikalisch definiert und wie kann man das messtechnisch prüfen?
__________________
"Der frühe Vogel mag vielleicht den Wurm fressen, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse." Vince Ebert
Groschenjunge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2017, 15:46   #4
Venkman
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Venkman
 
Registriert seit: 18.08.2016
Ort: АБСУРДИСТАН
Beiträge: 454
Standard

Zitat:
Zitat von Harpy Beitrag anzeigen
Der Astralkörper zeigt Farben auf. Alle Organe sind physikalisch auch Krafthorizonte und dann unterschiedlich farbig. Wenn das Kind diese Farben sehen kann, kann sie auf den Zustand des Systems das die organischen Krafthorizonte sind, auf den Gesundheitszustand des Menschen schließen, weil die Krankheit durch die Veränderung der Systeme die Farbe ändert.
Wo hast du diese These her? Welches Mädchen? Welches Land/Region? usw...
Gibts da auch evtl. einen Link wo ich deine Story, "Mädchen kann Krankheiten sehen", mal nachlesen kann

Oder bleibts bei dem "Knochen" den du da hingeworfen hast?
__________________
"Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht."
-Abraham Lincoln-

Geändert von Venkman (24.02.2017 um 15:49 Uhr).
Venkman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2017, 16:54   #5
Nobby Nobbs
Foren-As
 
Benutzerbild von Nobby Nobbs
 
Registriert seit: 29.06.2013
Beiträge: 566
Standard

hier: olle Kamelle
Nobby Nobbs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2017, 07:59   #6
Groschenjunge
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Groschenjunge
 
Registriert seit: 07.02.2005
Ort: DesinfoCenter Nord
Beiträge: 5.254
Standard

Zitat:
Zitat von Nobby Nobbs Beitrag anzeigen
Jo, selbst Tante Wiki sagt was zu ihr: https://de.wikipedia.org/wiki/Natalj...jewna_Djomkina
__________________
"Der frühe Vogel mag vielleicht den Wurm fressen, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse." Vince Ebert
Groschenjunge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2017, 12:18   #7
Venkman
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Venkman
 
Registriert seit: 18.08.2016
Ort: АБСУРДИСТАН
Beiträge: 454
Standard

Ok. Danke!

Abgelegt im Ordner "Scharlatane" ... zu den Telekinetikern Uri Geller & Co.
__________________
"Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht."
-Abraham Lincoln-
Venkman ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Krankheiten nach Maß - Erfundene Krankheiten Sajuuk Medizin 0 27.11.2014 19:44
Frag astronews.com: Kann man die Chinesische Mauer aus dem All sehen? Zeitungsjunge astronews.com 0 17.04.2014 11:40
Kann den blöden Riemenfisch nicht mehr sehen! CryptoCreature Kryptozoologie 3 21.10.2013 15:56
Frag astronews.com: Wann kann ich den Saturn sehen? Zeitungsjunge astronews.com 0 12.11.2010 17:00
Vergangenheit kann man sehen, aber nie erreichen Colani Zeitreisen 10 04.02.2005 17:58


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:39 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.