:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Esoterik & Religion > Religion

Religion Von Animismus bis Zen...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.07.2011, 12:39   #1
jürgen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard der plan gottes...

hallo zusammen
ich hab vor vielen jahren im tv ein kurzes statement von stephen hawking gesehen . seine aussage war : der plan gottes wird offenbar , noch in dieser generation .
jetzt hab ich im net gesucht und gesucht und kein link gefunden . langsam zweifel ich an meinem verstand !
kann mir einer von euch helfen ?
  Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2011, 13:50   #2
Sakslane
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Sakslane
 
Registriert seit: 27.11.2006
Ort: Tartu, Estland
Beiträge: 3.199
Standard

Das klingt ein wenig nach seiner Überzeugung, dass wir noch innerhalb dieser Generation die physikalischen Grundlagen des Universums entschlüsseln werden. Wo und wann er das mal so im Fernsehen gesagt hat, kann ich nicht mit Sicherheit sagen... Ich weiß nur, dass er diese Meinung vertritt, und ich bin mir ziemlich sicher, dass seine Aussage genau darauf abzielte.

Spontan fällt mir dazu die Doku "Was Einstein noch nicht wusste" ein, aber das ist nur geraten. Es kann auch was ganz anderes gewesen sein.
Sakslane ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2011, 15:18   #3
MJ01
Lebende Foren-Legende
 
Benutzerbild von MJ01
 
Registriert seit: 09.08.2010
Ort: Nähe St. Pölten/Lilienfeld in Niederösterreich
Beiträge: 1.875
Standard

Zitat:
Zitat von jürgen Beitrag anzeigen
hallo zusammen
ich hab vor vielen jahren im tv ein kurzes statement von stephen hawking gesehen . seine aussage war : der plan gottes wird offenbar , noch in dieser generation .
jetzt hab ich im net gesucht und gesucht und kein link gefunden . langsam zweifel ich an meinem verstand !
kann mir einer von euch helfen ?
Wird in seinem Buch "Eine kurze Geschichte der Zeit" genannt, dazu gab es auch eine Fernsehdoku:
Zitat:
Bislang waren die meisten Wissenschaftler zu sehr mit der Entwicklung neuer Theorien beschäftigt, in denen sie zu beschreiben versuchten, was das Universum ist, um die Frage nach dem Warum zu stellen. Andererseits waren die Leute, deren Aufgabe es ist, nach dem Warum zu fragen – die Philosophen –, nicht in der Lage, mit der Entwicklung naturwissenschaftlicher Theorien Schritt zu halten [...]
Wenn wir jedoch eine vollständige Theorie entdecken, dürfte sie nach einer gewissen Zeit in ihren Grundzügen für jedermann verständlich sein, nicht nur für eine Handvoll Spezialisten. Dann werden wir uns alle – Philosophen, Naturwissenschaftler und Laien – mit der Frage auseinandersetzen können, warum es uns und das Universum gibt. Wenn wir die Antwort auf diese Frage fänden, wäre das der endgültige Triumph der menschlichen Vernunft – denn dann würden wir Gottes Plan kennen. (Seite 215ff)
Mittlerweile hat Hawkings seine Meinung geändert:
Zitat:
In dieser Woche ist Stephen Hawkings neues Buch erschienen: "Der große Entwurf". Vor allem in den USA wird es sehr medienwirksam von einer Debatte begleitet, ob und welchen Platz die Astrophysik noch für Gott bereithält.
"Gott hat das Universum nicht geschaffen"
Denn während Hawking in seinem populärwissenschaftlichen Klassiker "Eine kurze Geschichte der Zeit" noch vom "Plan Gottes" sprach, erklärt er in diesem Buch: Seine Theorie darüber, wie die Welt entstanden ist, braucht keinen Gott.
MfG

MJ

Geändert von MJ01 (18.07.2011 um 15:43 Uhr).
MJ01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2011, 18:35   #4
jürgen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

hawking übersieht somit alle , die eine gotteserfahrung gemacht . die mystiker des mittelalters ...
  Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2011, 18:42   #5
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 11.219
Standard

Die Mystiker etc. nannten diese Erfahrung "Gotteserfahrung", weil sie sie einem Gott zuschrieben bzw. keine andere Erklärung kannten / akzeptierten. Das heißt aber weder, dass sie tatsächlich einen Gott erfahren haben, noch ist es ein Beleg für die Existenz eines Gottes.
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2011, 12:39   #6
jürgen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

ein beleg für die existenz gottes gibt es natürlich (noch) nicht!
aber wohl keiner , der eine wirklich tiefe gotteserfahrung gemacht , zweifelt an seine existenz .
wenn mit seinem fühlen und denken gespielt ... die psychischen strukturen sich verändern , neu kreiert , demontiert , die geburt eines gottes der spielen will . und machtspiel : ein innerer herrscher der befiehlt , Tu ES ! und man immer wieder einen extra-sinn erlebt , etwas zusätzliches , dass kein produkt der eigenen gedankenstruktur ist .
offenbarung der zukunft . verheissungen die schamlos alles mass überschreiten . vom herrn zum diener , der die realität verändert und dir dienen will .licht-phänomene , die den eintritt in die transzendenz ankündigen . physisch erlebbar , ein gott der durch die eingeweide huscht...
  Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2011, 12:54   #7
Atlantologe
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Atlantologe
 
Registriert seit: 28.03.2009
Beiträge: 4.369
Standard

Das alles erlebe ich mit LSD, in Trance oder beim Yoga auch. Es hat einfach was mit ner vorübergehenden Veränderung der Hirnchemie zu tun: Dopamine u. andere Endorphine verändern die Selbst- und Weltwahrnehmung und wirken sich daher auch emotional sehr stark aus = Gotteserlebnis -- womit wir wieder bei Acolinas Erklärung wären.

Es spielt sich halt alles in deinem Kopf und deiner Weltwahrnehmung ab...
.
Atlantologe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2011, 13:08   #8
jürgen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

ganz bestimmt nicht !
ich bin unter zeitdruck und möchte später drauf eingehen !
  Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2011, 15:15   #9
Sakslane
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Sakslane
 
Registriert seit: 27.11.2006
Ort: Tartu, Estland
Beiträge: 3.199
Standard

Alles nur im Kopf: http://de.wikipedia.org/wiki/Gehirn_im_Tank
Sakslane ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2011, 15:38   #10
Groschenjunge
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Groschenjunge
 
Registriert seit: 07.02.2005
Ort: DesinfoCenter Nord
Beiträge: 5.481
Standard

Hi,

Zitat:
Zitat von jürgen Beitrag anzeigen
ein beleg für die existenz gottes gibt es natürlich (noch) nicht!
aber wohl keiner , der eine wirklich tiefe gotteserfahrung gemacht , zweifelt an seine existenz .
Sorry, aber das bedeutet nun wirklich nichts. Auch die Kinder zweifeln nicht an der Existenz der Zahnfee oder der des Osterhasen.

-gj
__________________
"Der frühe Vogel mag vielleicht den Wurm fressen, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse." Vince Ebert
Groschenjunge ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frag astronews.com: Wann gelang die erste direkte Beobachtung eines extrasolaren Plan Zeitungsjunge astronews.com 0 16.04.2010 13:50
Terraforming gegen Klimawandel - Crutzens gewagter Schwefel-Plan Zeitungsjunge Fischblog 0 30.06.2009 11:00
Vogelgrippe: Plan B dringend gesucht!? Zeitungsjunge Fischblog 0 04.03.2009 13:40
Gottes Name in unserer DNA ?? Akuma Rund um Naturwissenschaft 13 12.01.2006 21:03


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:39 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.