:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Medizin & Alternative Heilverfahren > Was Oma noch wusste...

Was Oma noch wusste... Bewährte Hausmittel rund um das tägliche Leben...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.09.2014, 18:02   #31
Hisoka
Grünschnabel
 
Benutzerbild von Hisoka
 
Registriert seit: 09.09.2014
Beiträge: 1
Standard

Ich hoffe, das gilt noch nicht als verwerfliches Nekroposting, aber ich dachte, wenn ich schon vorbeischaue, kann ich auch noch eine kleine Ergänzung hier lassen:
Beste - wenn auch nicht unbedingt leckere - Erfahrungen habe ich mit Zwiebeln gemacht, insbesondere auch bei stärkeren Kopfschmerzen.
Einfach roh wie einen Apfel essen, oder - wenn es so leichter zu schlucken ist - eben in Scheiben geschnitten mit etwas Käse o. Ä. zum Ablenken der Geschmacksknospen. Die Wirkung lässt meist nicht lange auf sich warten.

Wenn man noch plant, in nächster Zeit unter Menschen zu treten, sind Kaffee und Himbeeren allerdings sicherlich die klügere Option ...
Hisoka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2015, 15:35   #32
Morning
Gesperrt
 
Registriert seit: 05.01.2015
Beiträge: 6
Standard

Meditieren und leise Regenwaldmusik helfen bei mir immer bei akuten Kopfschmerzen.
Solltest du öfter Kopfschmerzen haben, immer an ausreichend Flüssigkeit tags denken...wer viel trinkt hat weniger Kopfschmerzen.
Morning ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2015, 00:00   #33
stanlio53
Jungspund
 
Registriert seit: 21.08.2015
Ort: München
Beiträge: 10
Standard

Honig mit Wasser hilft
stanlio53 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2015, 01:06   #34
perfidulo
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von perfidulo
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Hauptstadt des Grauens
Beiträge: 8.639
Standard

Zitat:
Zitat von Morning Beitrag anzeigen
Meditieren und leise Regenwaldmusik helfen bei mir immer bei akuten Kopfschmerzen.
Davon bekomme ich Kopfschmerzen
Zitat:
Zitat von Morning Beitrag anzeigen
Solltest du öfter Kopfschmerzen haben, immer an ausreichend Flüssigkeit tags denken...wer viel trinkt hat weniger Kopfschmerzen.
Kein guter Rat. Nach einigen Flaschen "Bauerntrunk" habe ich mehr Kopfschmerzen als vorher. Auch mehrere Liter "Hansa-Pils" täglich scheinen nicht zu helfen.
__________________
Vor jeder Antwort beachten: Ich bin kein Adept der Fantomzeit!
perfidulo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2016, 23:52   #35
antikopfweh
Grünschnabel
 
Registriert seit: 01.11.2016
Beiträge: 2
Ausrufezeichen Das kommt doch auch darauf an ...

... welche Kopfschmerzen es denn sind. Ein Universalrezept kann es gar nicht geben.
Die IHS (International-Health-Society) unterschiedet 250(!) verschiedene Kopfschmerzarten.
Aber diese werden in zwei Gruppen unterteilt.
Viele Kopfschmerzen haben eine Erkrankung oder Verletzung o. ä. als Ursache und verschwinden wenn die eigentliche Ursache verschwindet oder beseitigt wird. Diese Kopfschmerzen gehören zu den sekundären Kopfschmerzen.
Die Primären sind selbst die Krankheit und meist etwas schwieriger zu behandeln. Wie z. B. die Migräne, Cluster-Kopfschmerzen oder auch Spannungskopfschmerzen (die aber auch körperliche Ursachen haben können, aber nicht müssen).
Wichtig ist zu ergründen, welche Kopfschmerzen es denn sind. Hierbei kann ein Kopfschmerztagebuch gute Dienste leisten, wenn die Schmerzen öfter oder sogar regelmässig auftreten.
LG
antikopfweh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2016, 18:04   #36
Venkman
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Venkman
 
Registriert seit: 18.08.2016
Ort: АБСУРДИСТАН
Beiträge: 454
Standard

Zitat:
Zitat von antikopfweh Beitrag anzeigen
... welche Kopfschmerzen es denn sind. Ein Universalrezept kann es gar nicht geben..

Wichtig ist zu ergründen, welche Kopfschmerzen es denn sind. Hierbei kann ein Kopfschmerztagebuch gute Dienste leisten, wenn die Schmerzen öfter oder sogar regelmässig auftreten.
Stimmt! Ich bin leider auch ein von immer wieder mal mehr oder weniger regelmäßigen Kopfschmerzen Betroffener. Meist kann ich es aufs Wetter schieben, d.h. bei extremen Luftdruckschwankungen könnte ich theoretisch das Wetter vorhersagen. Übergang Hochdruck-Tiefdruckgebiet und umgekehrt. Da baut sich ein Druck im Kopf auf, als würd er jeden Moment platzen.
Mir persönlich hilft in diesem Fall der Wirkstoff "Ibuprofen"
https://de.wikipedia.org/wiki/Ibuprofen
__________________
"Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht."
-Abraham Lincoln-
Venkman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2016, 19:44   #37
Venkman
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Venkman
 
Registriert seit: 18.08.2016
Ort: АБСУРДИСТАН
Beiträge: 454
Standard

Achtung Ironie!

Ein mit Sicherheit funktionierendes Hausmittel, hat ein Kumpel von mir immer wieder mal empfohlen (ich habs aber noch nie ausprobiert).
Bei starken Kopfschmerzen nehme man einen 100er Nagel und schlägt in wahlweise (je nachdem auf welcher Seite der Schmerz im Kopf sitzt) durch die rechte oder linke große Zehe... Der Schmerz zieht augenblicklich vom Kopf nach unten ab...
__________________
"Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht."
-Abraham Lincoln-
Venkman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2016, 17:59   #38
antikopfweh
Grünschnabel
 
Registriert seit: 01.11.2016
Beiträge: 2
Idee Verstopfte Kanäle?

Zitat:
Zitat von Venkman Beitrag anzeigen
... Da baut sich ein Druck im Kopf auf, als würd er jeden Moment platzen. ...
Hi, kann es sein, dass vielleicht Probleme mit den Nasen- oder Ohrenkanälen bestehen?
Theoretisch sollte ja ein Druckausgleich stattfinden.
Ist aber so eine Kanal verschlossen, kann der Druck nicht aus und führt dann wohl zu den beschreibenen Schmerzen.

Ist natürlich nur Theorie und könnte nur ein HNO untersuchen. Vielleicht mal bei passender Gelegenheit abchecken?

Wünsche alles Gute!
antikopfweh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2016, 19:51   #39
Venkman
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Venkman
 
Registriert seit: 18.08.2016
Ort: АБСУРДИСТАН
Beiträge: 454
Standard

Zitat:
Zitat von antikopfweh Beitrag anzeigen
Hi, kann es sein, dass vielleicht Probleme mit den Nasen- oder Ohrenkanälen bestehen?
...
Es kann einiges sein, auch einiges was ich mir lieber nicht vorstellen will, da einem guten Freund von mir mal der "Kopf aufgemacht" werden mußte, um etwas "Böses" zu entfernen.

Ich schieb meine Kopfschmerzen aufs Wetter, bzw. wenn ich mal ein Bierchen zuviel getrunken haben sollte... Und solange ich die Schmerzen mit 'ner "Ibutablette" und einer großen Tasse Kaffee in den Griff bekomme, sieht mich kein Onkel Doktor...
__________________
"Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht."
-Abraham Lincoln-
Venkman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2017, 15:56   #40
colbertbetty
Grünschnabel
 
Registriert seit: 17.01.2017
Beiträge: 2
Standard

kaffee hilft nur wenn du mit niedrigen blutdruck zu kämpfen hast
colbertbetty ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kühlpakete gegen Lava Zeitungsjunge scienceticker.info 0 05.06.2008 22:40
Zimtöl gegen Mückenplage Desert Rose Duft- & Aromapflanzen 6 06.09.2004 09:31
dot net gegen borland c++ builder 5 soul Verschwörungstheorien 1 19.03.2004 18:34
UMTS verursacht Übelkeit und Kopfschmerzen Acolina Medizin 0 06.10.2003 16:50


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:58 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.