:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Esoterik & Religion > Religion

Religion Von Animismus bis Zen...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.06.2005, 19:35   #1
Murhowen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Der da Vinci Code - Wírklichkeit oder doch nur ein Sakrileg?

Sehr geehrte Forumsteilnehmer,

ich glaube, dass kein Thema innerhalb der Religionsdiskussion so aktuell ist. wie die Bücher Dan Browns.

In diesem Zusammenhang möchte ich in diesem Forum gern den "da Vinci Code" zur Diskussion stellen.

Können Reizthemen wie Opus Dei, Maria Magdalena die Mutter der Tochter des Jesu, verschlüsselte Botschaften in da Vincis Kunstwerken.... und und und hier zu eine zünftigen Unterhaltung sorgen.

Ich bin gespannt.

Fangen wir doch einmal an mit der Behauptung, dass Jesu und Maria Magdalena eine gemeinsame Tochter (Sarah) hatten, die irgendwann einmal mit Josef von Arimathea nach Frankreich geflüchtet ist....

Hat man beim 1. vatikanischen Konzil in Nizea doch vielleicht eine Geschichte erfunden, die auf lange Sicht die Macht der Kirche erhält??????

Ich freue mich auf unterhaltsame Stunden...

MfG

Guilt Murhowen
  Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2005, 20:20   #2
Streifi
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.05.2005
Beiträge: 201
Standard

Da lief neulich ein Special von Galileo drüber im TV. Mehr als Spekulationen waren da allerdings nicht zu sehen gewesen. Besonders gut gefiel mir übrigens das Ende, wo Aiman Abdallah im übertragenen Sinne sagte, daß man gut und gern in 2000 - 4000 Jahren auch an Hobbits, Waldläufer und Ents und andere Dinge aus "Der Herr der Ringe" glauben wird, wenn die Menschheit dann immernoch so leichtgläubig ist, wie die Personen, die heute noch an die Bibel glauben, schließlich hat sich das Buch ähnlich gut verkauft und einen eigenen Mythos geschaffen.

Das fand ich dann zum Ende doch sehr erheiternd.
Streifi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2005, 20:35   #3
Salystra
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich finde Dan Brown Bücher furchtbar langweilig.

Und die Idee mit dem verheirateten Jesus ist ziemlich alt und wurde schon von mehreren Autoren ins "Gespräch gebracht"
http://members.aon.at/neuhold/misc/j...rheiratet.html

Browns "Quelle:
http://www.bibelausstellung.de/artikel_4.htm

Wer mehr möchte - einfach google fragen!



War Jesus verheiratet? Ja, denn es steht geschrieben: Er ging in die Wüste, und eine lange Dürre folgte ihm... :P
  Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2005, 23:59   #4
gumpensund
Gast
 
Beiträge: n/a
Pfeil

Möglich, daß es mir an Vorstellungskraft zum "Code" mangelt.
Wenn ich Leonardos Werke sehe, kommen eher ganz andere
Eindrücke. Wird von einigen Autoren zuviel hinein interpretiert ?

Der Hinweis auf Frankreich ist recht nett ... mal sehen, welche
anderen Quellen von ähnlichem berichten ... Gruss ...

+
  Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2005, 00:21   #5
ThE_aLiEn
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.10.2004
Beiträge: 181
Standard

Die Reportage auf Pro 7 war ziemlich oberflächig..

Naja auf alle Fälle ist wie Salystra gesagt hat der Gedanke dass Jesu ein Kind+Frau hatte nicht gerade neu.

Auserdem war Jesus ein Jude. Bei Rabbiner ist es normal eine Frau und Kinder zu haben warum sollte Jesus sich nicht fortgepflanzt haben?


Die Prieure de Sion soll es auch wirklich geben, google mal danach oder nach Tempelrittern etc.. (natürlich "-Dan brown"..) dann wirst du eventuell fündig.
Und soweit ich weiß war sogar wirklich Leonardo Da Vinci Großmeister dieser Loge.
Inwiefern er dies in seine Werke eingebaut hatte kann man doch heut nicht mehr sagen.
Wenn ich heute ein großes rotes V male kann doch in 300 Jahren auch keiner behaupten ich wollte damit die Weiblichkeit zum Ausdruck bringen.


Ich habe auch gelesen dass das "§Geheimnis" dass Jesus mit Maria Magdalena vermählt war nicht die ganze Wahrehit darüber ist was die Prieure de Sion verheimlicht.
Das Problem ist nur ich hab vergessen was es annscheinend sein sollte. Bzw. die Heirat zw. Jesus und Maria Magdalena ist nur dazu da um "Forscher" wieder davon abzubringen weiter zu forschen.
Leider hab ich auch alle meine Bookmarks (Favouriten) verloren da ich ein Problem mit Firefox hatte der die einfach gelöscht hat..
Deshalb kann ich auch nicht mehr nachschaun.

Aber am besten Googeln oda sonst wo suchen aba wirklich "-dan brown" sonst bekommst nur 1000 Seiten mit dem Buch...
ThE_aLiEn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2005, 04:07   #6
Streifi
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.05.2005
Beiträge: 201
Standard

Zitat:
Original von gumpensund
Möglich, daß es mir an Vorstellungskraft zum "Code" mangelt.
Wenn ich Leonardos Werke sehe, kommen eher ganz andere
Eindrücke. Wird von einigen Autoren zuviel hinein interpretiert ?
Das lässt sich immer vermuten. Ich erinnere mich noch an die Theorie, da Vinci haben eine Art Selbstportrait in seine Mona Lisa eingeflochten. Fest steht, er war ein Genie und seine Ideen seiner Zeit weit vorraus. Aber ich denke nicht, daß an den anderen Theorien irgend etwas dran ist...
Streifi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Traum oder Wirklichkeit??? Carlotta Traumdeutung 3 12.05.2006 10:32
BRD existiert nicht? Oder doch? SAB Verschwörungstheorien 3 04.09.2004 04:16
Die Evolution schreitet doch voran, oder? Amorph Kurioses 3 22.02.2003 15:39
Bloss H20 oder doch mehr? camäleon Rund um Naturwissenschaft 8 14.10.2002 18:17


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:50 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.