:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Esoterik & Religion > Esoterik > Unser Leben: Schicksal oder Zufall?

Unser Leben: Schicksal oder Zufall? Ist unser Leben überwiegend eine Aneinanderreihung von Zufällen oder eher schicksalhaft vorherbestimmt? Gibt es einen Sinn dahinter?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.01.2018, 17:36   #41
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 11.137
Standard

Zitat:
Zitat von Sakslane Beitrag anzeigen
Danke, aber auf solche Quacksalber kann ich gerne verzichten. Zu deiner Information: Das ist ein Wissenschaftsforum. Wir sind hier zwar im Bereich Esoterik, aber so weit ich es sehe ist der dafür da, wissenschaftlich über Esoterik zu diskutieren und nicht dafür, welche zu verbreiten oder zu betreiben.
Genau so ist es.

Apollopeter, bitte beachte unsere Forenregeln, die du mit deiner Registrierung hier akzeptiert hast:
Zitat:
  • Wenn Sie Behauptungen aufstellen, sind Sie verpflichtet, diese auch intersubjektiv nachvollziehbar zu belegen!
  • Trennen Sie bitte in Ihren Beiträgen Spekulatives deutlich von Belegbarem, machen Sie sich bitte mit grundlegenden wissenschaftlichen Gepflogenheiten vertraut.
  • Verzichten Sie bitte auf das Posten von "Bullshit" (frei nach Harry Frankfurt)!
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2018, 21:21   #42
Apollopeter
Jungspund
 
Registriert seit: 23.12.2017
Ort: Kiel
Beiträge: 12
Standard

Zitat:
Zitat von Sakslane Beitrag anzeigen
Danke, aber auf solche Quacksalber kann ich gerne verzichten. Zu deiner Information: Das ist ein Wissenschaftsforum. Wir sind hier zwar im Bereich Esoterik, aber so weit ich es sehe ist der dafür da, wissenschaftlich über Esoterik zu diskutieren und nicht dafür, welche zu verbreiten oder zu betreiben.
Oh,

Oh ha Sakslane..! Ich habe euch über eine Schicksalsschlag mit meinen Motorrad Unfall erzählt,ich denke das mein Unfall eine schicksalhafte Vorherbestimmung war.Im selben Jahr machte ich eine berufliche Expedition durch das Atlasgebirge Marokkos, einen Berber Iman schenkte mir als Gastgeschenk einen Opal.Er sagte mir das es ein Schutzstein fürs Leben ist,ich sollte ihn an der blauen Quelle im Taflistal reinigen und in der Sonne aufladen,was ich tat und somit hat sich ein Schutzschild um mich gebildete,der mich bis zum heutigen Tage beschützt hat.Ich denke nicht das diese Begebenheit ein Zufall war.

Geändert von Apollopeter (12.01.2018 um 21:27 Uhr).
Apollopeter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2018, 06:24   #43
Sakslane
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Sakslane
 
Registriert seit: 27.11.2006
Ort: Tartu, Estland
Beiträge: 3.143
Standard

Zitat:
Zitat von Apollopeter Beitrag anzeigen
Oh,

Oh ha Sakslane..! Ich habe euch über eine Schicksalsschlag mit meinen Motorrad Unfall erzählt,ich denke das mein Unfall eine schicksalhafte Vorherbestimmung war.Im selben Jahr machte ich eine berufliche Expedition durch das Atlasgebirge Marokkos, einen Berber Iman schenkte mir als Gastgeschenk einen Opal.Er sagte mir das es ein Schutzstein fürs Leben ist,ich sollte ihn an der blauen Quelle im Taflistal reinigen und in der Sonne aufladen,was ich tat und somit hat sich ein Schutzschild um mich gebildete,der mich bis zum heutigen Tage beschützt hat.Ich denke nicht das diese Begebenheit ein Zufall war.
Nun, dann solltest du dem Hinweis von Acolina folgen und Belege dafür bringen, dass der Opal tatsächlich wirkt - das verlangen nämlich die Forenregeln. Ansonsten ist das reine Esoterik, und davon haben wir hier mehr als genug.
__________________
There's plenty of room at the bottom. (Richard Feynman)
Sakslane ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2018, 11:39   #44
Venkman
Lebende Foren-Legende
 
Benutzerbild von Venkman
 
Registriert seit: 18.08.2016
Ort: Stilles Örtchen
Beiträge: 1.129
Standard

Zitat:
Zitat von Apollopeter Beitrag anzeigen
einen Berber Iman schenkte mir als Gastgeschenk einen Opal...
Vieleicht hätte er dir mal besser einen Opel geschenkt, denn mit dem Motorradfahren scheinst du ja kein Glück zu haben...
__________________
"Es ist eine ewige Erfahrung, daß jeder Mensch, der Macht in Händen hat, geneigt ist, sie zu mißbrauchen. Er geht soweit, bis er Schranken findet."
- Charles Baron de Montesquieu -

Geändert von Venkman (13.01.2018 um 11:45 Uhr).
Venkman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2018, 12:15   #45
perfidulo
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von perfidulo
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Hauptstadt des Grauens
Beiträge: 9.463
Standard

Zitat:
Zitat von Apollopeter Beitrag anzeigen
Skslane, ich bin ein wenig verwundert über dein Statement,wenn du in meiner Ausführung über die Heilkraft der Kristall und ihrer magischen Wirkung auf Schutz,Gesundheit und Glück zweifelst,solltest du dich mit den Kräften der Natur auf dieser Erde schlau machen.
Als Chemiker habe ich professionell mit den "Kräften der Natur" zu tun, aber was in den letzten Jahrzehnten über Heilsteine und Kristalle erzählt wird, hat mit Naturwissenschaft kaum etwas zu tun.

Zitat:
NaCI,da dein Köper aus Kochsalz, Wasserstoff, Sauerstoff,Stickstoff, Kohlenstoff und die aus 24 mineralischen Elemente bestehen, die wiederum aus 24 Atomsorten bestehen,diese reisen in chemischen Verbindungen in deinen Körper in Form von festen und flüssigen formen wie Blut, Wasser,kalk. Kannst du mir noch folgen..! Also was will ich dir sagen, alles in unseren Universum ist durch positive und negative Elemente verbunden, Ein Gestein und ein Kristall ist durch Millionen von Jahren geformt und gewachsen sie haben im laufe ihres Lebens viele Ereignisse in der Erdentwicklung gespeichert, so das sie ein chemisches Gedächnis haben, dass man ihn für seine positiven Eigenschaften nutzen kann
Die Speichertheorie kam mit der Popularisierung der Informatik auf, als Computer nicht mehr turnhallengross waren, sondern man sie auf den Tisch daheim stellen konnte.

Und was so ein Kristall in ein paar Jahrmillionen gespeichert hat, kann man durch schlichtes Waschen "löschen" (bei Disketten und EPROMS ging das).

Eine ganze Industrie von Esoterikern lebt inzwischen von dem Kult der Kristalle. Auch die Jungs von der Orgon-Fraktion gehen in diese Richtung. Metallspäne in Epoxid eingebettet. Die segensreiche Wirkung von Epoxidharz (ein Produkt der Chemischen Industrie aus fossilem Erdöl) habe ich noch nie nachvollziehen können. Bei Reich seelig wurde das Epoxid noch natürlich aus der Verkohlung von Laubholz gewonnen.

Im Prinzip ist der Kristallkult eine Nebenstrecke des informierten Wassers, das ein vergleichbarer Humbug ist. Auch bei der Auswahl des Materials erkennt man wenig Prinzipien. So läuft Bernstein unter Kristall und Diamant wird aus kostengründen eher umgangen.

Aus welchem alchimistischen Schmöker die 24 mineralischen Elemente stammen mögen, ist auch nicht nachvollziehbar. Aber naturwissenschaftliches Halbwissen paart sich stets mit Esoterischen Ansätzen.
__________________
Vor jeder Antwort beachten: Ich bin kein Adept der Fantomzeit!
perfidulo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2018, 20:35   #46
Apollopeter
Jungspund
 
Registriert seit: 23.12.2017
Ort: Kiel
Beiträge: 12
Standard

Zitat:
Zitat von Sakslane Beitrag anzeigen
Nun, dann solltest du dem Hinweis von Acolina folgen und Belege dafür bringen, dass der Opal tatsächlich wirkt - das verlangen nämlich die Forenregeln. Ansonsten ist das reine Esoterik, und davon haben wir hier mehr als genug.
Sakslane;...Nun der Beweis für den Schutz meines Opal ist, dass ich noch am Lebe
bin trotz vieler Gefahren die ich seit 2006 durch Lebt habe, bei Anbahnung einer Gefahr wurde ich gewarnt durch besondere Aufmerksamkeit meiner Sinne.Ist das nicht genug Beweis für die Schutzkraft meines Opals
Das Thema dieser Forum ist doch: Schicksal oder Zufall.

Geändert von Apollopeter (13.01.2018 um 20:51 Uhr).
Apollopeter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2018, 20:43   #47
Lupo
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Lupo
 
Registriert seit: 19.10.2007
Beiträge: 6.859
Standard

Zitat:
Zitat von Apollopeter Beitrag anzeigen
Nun der Beweis für den Schutz meines Opal ist, dass ich noch Lebe
bin trotz vieler Gefahren die ich seit 2006 durch Lebt habe, bei Anbahnung einer Gefahr wurde ich gewarnt durch besondere Aufmerksamkeit meiner Sinne.Ist das nicht genug Beweis für die Schutzkraft meines Opals.
Nein, das ist leider absolut kein Beweis.
Außer für die Einbildungskraft des Menschen.

Ich habe mal eine Murmel als Talisman für unterwegs bekommen.
Seitdem ist mir unterwegs nichts mehr passiert.
Ist das ein Beweis für die schützende Wirkung der Murmel?

Wenn ja, warum funktioniert die ohne Löschen und neu programmieren?
__________________
"Die Psychiater hatten einige Spezialausdrücke für meinen Fall. Naja, ich hatte auch einige Spezialausdrücke für die Psychiater." (Charles Bukowski)

Geändert von Lupo (13.01.2018 um 20:46 Uhr).
Lupo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2018, 23:29   #48
Apollopeter
Jungspund
 
Registriert seit: 23.12.2017
Ort: Kiel
Beiträge: 12
Standard

Zitat:
Zitat von Lupo Beitrag anzeigen
Nein, das ist leider absolut kein Beweis.
Außer für die Einbildungskraft des Menschen.

Ich habe mal eine Murmel als Talisman für unterwegs bekommen.
Seitdem ist mir unterwegs nichts mehr passiert.
Ist das ein Beweis für die schützende Wirkung der Murmel?

Wenn ja, warum funktioniert die ohne Löschen und neu programmieren?
Lupo...Hast du mal darüber nachgedacht,dass du die Murmel als ein Geschenk bekommen hast,mit der Wunschformel das sie dich Beschützen soll..!
Und wie du schreibst, ist dir nichts schlimmes Passiert.Die Murmel war dein Talisman auf deinen Weg durch die Welt ..Schicksal oder reiner Zufall..?
Ich denke es ist ein gutes Omen für dich gewesen,warum hat es dich Beschützt..?Du warst mit den Kosmos verbunden,der dich mit seiner Energie versorgt hat und dir die positive Kraft zukommen ließ....Lg Apollopeter
Apollopeter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2018, 23:53   #49
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 11.137
Standard

Ich habe gar keine Talismane etc. und mir ist auch nix passiert. Ist das jetzt der Beweis, dass kein Talisman ein hervorragender Schutz ist?
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2018, 00:28   #50
Apollopeter
Jungspund
 
Registriert seit: 23.12.2017
Ort: Kiel
Beiträge: 12
Standard

Zitat:
Zitat von Acolina Beitrag anzeigen
Ich habe gar keine Talismane etc. und mir ist auch nix passiert. Ist das jetzt der Beweis, dass kein Talisman ein hervorragender Schutz ist?
Acolina,dann hast du einen guten Schutzengel die/der dich beschützt,denke mal darüber nach,ob dir eine verstorbene Person sehr nah stand,vielleicht ein Opa oder Oma..Mutter oder Vater.Die mit ihren Geist mit dir verbunden sind und an die oft denken musst...
Apollopeter ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Es gibt (darf) keinen islamistischen Terror in Deutschland (geben)... Venkman Politik & Zeitgeschehen 23 12.08.2017 04:45
Frag astronews.com: Gibt es einen Monat, in dem es keinen Neumond gibt? Zeitungsjunge astronews.com 0 08.03.2016 13:52
Frag astronews.com: Gibt es auf Titan trotz der dichten Atmosphäre keinen Treibhausef Zeitungsjunge astronews.com 0 22.03.2013 16:00
Bärtierchen brauchen keinen Raumanzug Zeitungsjunge scienceticker.info 0 08.09.2008 18:10
Zufall??? Lukas the brain Verschwörungstheorien 18 05.03.2007 04:00


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:06 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.