:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Erde, Weltraum & Forschung > Rund um Naturwissenschaft

Rund um Naturwissenschaft Neue Technologien, Physik, Chemie, Neue Energien, Tesla & Co ...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.10.2017, 01:39   #31
Spiritus Sancti
Gesperrt
 
Registriert seit: 27.01.2017
Beiträge: 134
Standard

Einfache Logikfragen:

Was ist per Definition ein Gesetz?
Wer stellt Gesetze auf?
Ist es zwingend notwendig dass Gesetze einen Urheber haben?
Ist es zwingend notwendig dass es einen Urheber besagter Naturgesetze gibt, welcher mit Gott gleichzusetzen ist?

Was ist plausibler, Existenz Gottes oder dass ein Stein einen eigenen Willen besitzt oder eine Absicht verfolgt?
Spiritus Sancti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2017, 09:37   #32
derwestermann
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von derwestermann
 
Registriert seit: 26.08.2008
Beiträge: 341
Standard

Zitat:
Zitat von Spiritus Sancti Beitrag anzeigen
Was ist per Definition ein Gesetz?
Davon ausgehend, dass Du Naturgesetze meinst, dann ist ein Gesetz eine, meist mathematische, Beschreibung eines natürlichen Vorganges, mit dem man in der Lage ist Vorhersagen zu diesem, oder davon abhängigen Vorgängen zu machen.
Zitat:
Wer stellt Gesetze auf?
Der/die EntdeckerInn eines Naturgesetzes.
Zitat:
Ist es zwingend notwendig dass Gesetze einen Urheber haben?
Nope.
Zitat:
Ist es zwingend notwendig dass es einen Urheber besagter Naturgesetze gibt, welcher mit Gott gleichzusetzen ist?
Wenn schon kein Urheber nötig ist, was der Fall ist, dann erst recht kein Gott.

Zitat:
Was ist plausibler, Existenz Gottes oder dass ein Stein einen eigenen Willen besitzt oder eine Absicht verfolgt?
Antwort b.
__________________
Der sicherste Beweis für Ausserirdisches Leben ist, daß noch niemand versucht hat mit uns Kontakt aufzunehmen....

Geändert von derwestermann (01.10.2017 um 09:37 Uhr). Grund: Tippfehler
derwestermann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2017, 10:04   #33
Lupo
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Lupo
 
Registriert seit: 19.10.2007
Beiträge: 6.868
Standard

Selbst mich als Nichtphysiker schmerzt es hier mit zu lesen (und damit sind deine Beiträge gemeint @Spiritus Sancti)

aua, aua, aua
__________________
"Die Psychiater hatten einige Spezialausdrücke für meinen Fall. Naja, ich hatte auch einige Spezialausdrücke für die Psychiater." (Charles Bukowski)
Lupo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2017, 10:40   #34
Spiritus Sancti
Gesperrt
 
Registriert seit: 27.01.2017
Beiträge: 134
Standard

Naturgesetze sind natürlich real und werden nicht durch menschliche Imagination von Entdeckern geschaffen.

Zur Aufrechterhaltung von Naturgesetzen benötigt es einheitliche Standards. Solche Standards können nur von Gott selbst definiert worden sein.

Und wie hat Gott das definiert? Natürlich durch die Hände, Augen und Münder seiner Geschöpfe. Ihr steht nicht abseits der Schöpfung, sondern mittendrin.

Jedwede naturwissenschaftliche Erkenntnis deutet auf intelligentes, nachweisbares Design hin. Die Naturgesetze sind sehr einfach zu beobachten und nachzuvollziehen.

Siehe Blitze die in Wälder einschlagen und Feuer entfachen. Siehe Wirbelstürme und Tsunamis die Landstriche verwüsten. Siehe Erdbeben und Vulkane.

Alles in dieser Welt ist darauf ausgelegt, den Menschen das Zusammenspiel der Naturkräfte zu demonstrieren. Um davon Naturgesetze abzuleiten. Der technologische Fortschritt der Menschen ist von Gott gewollt.

Wie Werner Heisenberg sagte: Der erste Schluck aus dem Glas der Erkenntnis lässt den Gottglauben wanken, doch am Grund des Glases wartet Gott.
Spiritus Sancti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2017, 11:33   #35
Groschenjunge
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Groschenjunge
 
Registriert seit: 07.02.2005
Ort: DesinfoCenter Nord
Beiträge: 5.448
Standard

Zitat:
Zitat von Spiritus Sancti Beitrag anzeigen
Naturgesetze sind natürlich real...
So kann ich das nicht stehen lassen, es sind Gesetzmäßigkeiten der Natur, die wir beobachten und in mathematische Modelle "gießen". Die Beobachtung hängt natürlich von den Geräten ab, die zur Verfügung standen.

Deinen Gott solltest du da bitte außen vor lassen.

Zitat:
Zitat von Spiritus Sancti Beitrag anzeigen
Jedwede naturwissenschaftliche Erkenntnis deutet auf intelligentes, nachweisbares Design hin.
Aha, dann wäre "Gott" ja auch ein Designerprodukt? Und der Designer vom Designer ...
Warum reicht es nicht einfach zu sagen: "Es ist, wie es ist." und behalten unsere Neugier, ob da nicht doch noch mehr geht?
__________________
"Der frühe Vogel mag vielleicht den Wurm fressen, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse." Vince Ebert
Groschenjunge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2017, 12:15   #36
Spiritus Sancti
Gesperrt
 
Registriert seit: 27.01.2017
Beiträge: 134
Standard

Zitat:
Zitat von Groschenjunge Beitrag anzeigen
So kann ich das nicht stehen lassen, es sind Gesetzmäßigkeiten der Natur, die wir beobachten und in mathematische Modelle "gießen". Die Beobachtung hängt natürlich von den Geräten ab, die zur Verfügung standen.

Deinen Gott solltest du da bitte außen vor lassen.


Aha, dann wäre "Gott" ja auch ein Designerprodukt? Und der Designer vom Designer ...
Warum reicht es nicht einfach zu sagen: "Es ist, wie es ist." und behalten unsere Neugier, ob da nicht doch noch mehr geht?
Design gibt es nur wo etwas Erschaffenes ist. Da Gott nicht erschaffen ist, kann man ihn nicht designen. Man kann ihn sich nicht einmal vorstellen. Design kann es nur in unseren Köpfen geben. Somit beweist Gott durch seine Schöpfung (uns) seine Schöpfung (Naturwissenschaft)

Die Geräte werden ja eigentlich selbst nach den eigenen Wunschvorstellungen hergestellt. Wir messen das was wir messen wollen. Oder hast du schon einmal ein Atom gemessen? Das Elektronenmikroskop gibt die ungefähre Schalengröße wieder. Mehr geht nicht.

Der Streuversuch damals war ja recht primitiv aufgebaut mit der Goldfolie. Wer weiß was im Kern wirklich ist. Vielleicht besteht er aus mehreren Kernen die umeinander Kreisen?

Siehe hierzu das Schwartzschild Proton von Nassim Haramein:

Spiritus Sancti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2017, 12:17   #37
Sakslane
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Sakslane
 
Registriert seit: 27.11.2006
Ort: Tartu, Estland
Beiträge: 3.143
Standard

Zitat:
Zitat von Spiritus Sancti Beitrag anzeigen
Naturgesetze sind natürlich real und werden nicht durch menschliche Imagination von Entdeckern geschaffen.
Genau das versuchst du aber mit deinen Deliriumsphantasieren, die du hier zu verbreiten versuchst.
Zitat:
Zur Aufrechterhaltung von Naturgesetzen benötigt es einheitliche Standards. Solche Standards können nur von Gott selbst definiert worden sein.

Und wie hat Gott das definiert? Natürlich durch die Hände, Augen und Münder seiner Geschöpfe. Ihr steht nicht abseits der Schöpfung, sondern mittendrin.

Jedwede naturwissenschaftliche Erkenntnis deutet auf intelligentes, nachweisbares Design hin. Die Naturgesetze sind sehr einfach zu beobachten und nachzuvollziehen.

Siehe Blitze die in Wälder einschlagen und Feuer entfachen. Siehe Wirbelstürme und Tsunamis die Landstriche verwüsten. Siehe Erdbeben und Vulkane.

Alles in dieser Welt ist darauf ausgelegt, den Menschen das Zusammenspiel der Naturkräfte zu demonstrieren. Um davon Naturgesetze abzuleiten. Der technologische Fortschritt der Menschen ist von Gott gewollt.

Wie Werner Heisenberg sagte: Der erste Schluck aus dem Glas der Erkenntnis lässt den Gottglauben wanken, doch am Grund des Glases wartet Gott.
Das ist natürlich ebenfalls wieder esoterischer Schwachsinn ohne wissenschaftlichen Inhalt.
__________________
There's plenty of room at the bottom. (Richard Feynman)
Sakslane ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2017, 12:19   #38
Sakslane
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Sakslane
 
Registriert seit: 27.11.2006
Ort: Tartu, Estland
Beiträge: 3.143
Standard

Zitat:
Zitat von Spiritus Sancti Beitrag anzeigen
Der Streuversuch damals war ja recht primitiv aufgebaut mit der Goldfolie. Wer weiß was im Kern wirklich ist. Vielleicht besteht er aus mehreren Kernen die umeinander Kreisen?
Tut er nicht. Rutherford's Erkenntnisse zum Aufbau des Atoms aus einem Kern und vielen Elektronen sind in zahlreichen modernen Versuchen überprüft und bestätigt worden.
__________________
There's plenty of room at the bottom. (Richard Feynman)
Sakslane ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2017, 12:20   #39
Spiritus Sancti
Gesperrt
 
Registriert seit: 27.01.2017
Beiträge: 134
Standard



So sieht ein Atomkern wirklich aus. Ganz ohne Quantenmechanik Hokus Pokus.
Spiritus Sancti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2017, 12:25   #40
Spiritus Sancti
Gesperrt
 
Registriert seit: 27.01.2017
Beiträge: 134
Standard

Um den Makrokosmos und den Mikrokosmos miteinander zu verbinden, ist es zwingend notwendig dass in Beiden Sphären die selbe Himmelsmechanik wirksam ist. Das ist ebenfalls ein Naturgesetz.
Spiritus Sancti ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Spontane Antworten durch Eye Tracking beeinflusst basti_79 Psychologie & Parapsychologie 0 20.03.2015 21:33
Spontane Selbstverbrennung Moredread Rund um Naturwissenschaft 10 23.06.2007 16:43


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:34 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.