:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Zeitungsstand > astronews.com

astronews.com Der deutschsprachige Online-Dienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt

Homepage: astronews.com

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.08.2010, 19:50   #1
Zeitungsjunge
RSS-Bot
 
Benutzerbild von Zeitungsjunge
 
Registriert seit: 14.01.2008
Beiträge: 9.424
RSS-Feed ExoMars: Instrumente für Marsmission 2016 ausgewählt

Die ESA und die NASA haben jetzt die wissenschaftlichen Instrumente für ihre erste gemeinsame Mission zum Mars ausgewählt: 2016 soll der ExoMars Trace Gas Orbiter die chemische Zusammensetzung der Atmosphäre des Mars untersuchen und dabei auch klären helfen, was es mit dem mysteriösen Vorhandensein von Methan auf sich hat, das dort 2003 entdeckt wurde. Es könnte ein Hinweis auf Leben auf dem Roten Planeten sein. (3. August 2010)

Weiterlesen...
Zeitungsjunge ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ExoMars: Dem Methan auf der Spur Zeitungsjunge astronews.com 0 19.01.2010 19:40
Mondkrater für Einschlag ausgewählt Zeitungsjunge scienceticker.info 0 14.09.2009 14:30
Frag astronews.com: Welche Instrumente von Voyager 1 funktionieren noch? Zeitungsjunge astronews.com 0 20.10.2008 13:10
ExoMars: Suche nach der Signatur des Lebens Zeitungsjunge astronews.com 0 08.05.2008 13:11
Lebensdetektor für ExoMars besteht Atacama-Tests Sajuuk Mission Mars 0 10.07.2005 17:59


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:30 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.