:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Medizin & Alternative Heilverfahren > Was Oma noch wusste...

Was Oma noch wusste... Bewährte Hausmittel rund um das tägliche Leben...

 
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.08.2010, 21:26   #1
Atlantologe
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Atlantologe
 
Registriert seit: 28.03.2009
Beiträge: 4.369
Standard Synthetisches Cannabis

Biosynthese: Bakterien produzieren Cannabis-Wirkstoff


Cannabis hat in der Medizin enormes Potential - doch eine Legalisierung würde nach einer Produktion in großen Mengen verlangen. Jetzt ist es deutschen Forschern erstmals gelungen, mit Hilfe genmanipulierter Bakterien den Cannabis-Wirkstoff THC herzustellen.

http://www.spiegel.de/wissenschaft/m...712513,00.html


Ich freu mich schon drauf...
Atlantologe ist offline   Mit Zitat antworten
 

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Cannabis erfahrungen? nubstyl0r Drogen & Psychedelika 159 22.12.2017 20:04
Cannabis nur eine Droge oder doch mehr? Leuko Phytotherapie - Heilpflanzen 12 31.08.2015 19:08
Studie: Cannabis verändert Hirndurchblutung! LANGFRISTIG!!! Desert Rose Drogen & Psychedelika 7 15.10.2006 17:17
Binnen zehn Jahren: Zahl der Cannabis-Konsumenten verdreifacht Desert Rose Drogen & Psychedelika 8 22.02.2005 01:43
Cannabis-Medikament lindert Arthritis-Schmerzen Desert Rose Drogen & Psychedelika 1 11.06.2004 16:20


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:24 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.