:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Politik & Wirtschaft > Bildung und Schulen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.12.2017, 20:48   #1
basti_79
Administrator
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 10.821
Standard China plant eine Bildungspflicht

Zitat:
Aktuell ist es ja noch so, dass positives Verhalten belohnt wird. Aber jedes Belohnungssystem kann sich schnell in eines verwandeln, in dem Bestrafungen verteilt werden.
Es ist auch Bestrafung, (erwartete) Belohnungen vorzuenthalten.

https://de.wikipedia.org/wiki/Verst%...g_(Psychologie)

Zitat:
Vielleicht kriege ich in Zukunft irgendwann keine Versicherung mehr, wenn ich meine Fitness nicht durch so ein Armband belegen möchte.
https://www.focus.de/finanzen/versic...d_3883730.html

Zitat:
Dass die heutigen Nutzer Wegbereiter für einen späteren Zwang sind, sehen viele aber gar nicht.
Das kann man genauso diskutieren wie z.B. "Abhängigkeit von Narzissten" oder Abhängigkeit überhaupt. So ein System würde Leute abhängig machen - hier wie in China. Unsere Gesellschaft/unser System hat keine Antworten darauf, weil die Grundlage Abhängigkeit ist, je tiefgreifender, desto besser.

http://www.spiegel.de/netzwelt/netzp...a-1185313.html
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2017, 21:05   #2
Lupo
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Lupo
 
Registriert seit: 19.10.2007
Beiträge: 6.881
Standard

Uh, das ist hart....

Bislang war China ja ein die Menschenrechte und -würde stets achtendes Paradies für Menschen. Übrigens ein Beweis dafür, wie gut es einem gehen kann, wenn es keine Bildungspflicht gibt.

Und nun wollen die zu einem autoritären Staat werden, durch Bildungspflicht?
Wer da nicht sofort zu den Waffen greift und nach China sich aufmacht, ist mit Schuld an den dortigen Zuständen!

Rettet das Paradies, rettet China!
__________________
"Die Psychiater hatten einige Spezialausdrücke für meinen Fall. Naja, ich hatte auch einige Spezialausdrücke für die Psychiater." (Charles Bukowski)
Lupo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2017, 22:58   #3
HaraldL
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 18.08.2002
Beiträge: 3.130
Standard

Ich glaube, daß Fitnessarmbänder nicht jede Form sportlicher Aktivität auswerten können. Ich gehe zum Beispiel Bouldern und da verwendet niemand so ein Ding!
HaraldL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2017, 23:04   #4
basti_79
Administrator
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 10.821
Standard

Zitat:
Zitat von Lupo Beitrag anzeigen
Bislang war China ja ein die Menschenrechte und -würde stets achtendes Paradies für Menschen.
Ganz sicher nicht.

https://www.amnesty.de/jahresbericht/2017/china

Zitat:
Übrigens ein Beweis dafür, wie gut es einem gehen kann, wenn es keine Bildungspflicht gibt.
Du meinst hier nicht aufrichtig, dass eine Schulpflicht wie die Hiesige in China irgend etwas verbessert hätte, oder? So etwas wie das kann man nämlich in Deinen Kommentar hineinlesen.

Übrigens ist China einer der wenigen Staaten auf der Welt, wo man ein ähnlich autoritäres Verständnis von Schule pflegt wie in Deutschland.

Zitat:
Und nun wollen die zu einem autoritären Staat werden, durch Bildungspflicht?
Nein, die Zentralregierung wird ein Überwachungssystem einführen, das auf Chinesen dieselben Folgen haben wird wie die Schulpflicht auf Deutsche. Der Zusammenhang zwischen einer Smartphone-App wie Dieser und Versuchen der Volkserziehung durch Schulen ist meiner Meinung nach deutlich, die Parallele zwischen Schulnoten und "Social Scoring" allzu offensichtlich.

P.S.: Deine Position ist schwer erkennbar. Es könnte helfen, sie auszuformulieren.
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Amazon plant Zeppelin-Drohnen basti_79 Politik & Zeitgeschehen 16 10.01.2017 12:45
EU plant Propaganda-Patrouille Leon300 Politik & Zeitgeschehen 3 22.02.2013 07:59
Frag astronews.com: Plant die NASA eine Mondbasis? Zeitungsjunge astronews.com 0 21.09.2009 11:40
USA plant umfangreiche Fahrzeugüberwachung in Manhatten Lukas the brain Überwachungsstaat 1 19.08.2008 19:58
Bush plant "Diktatur" in Amerika Unwissenheit Verschwörungstheorien 43 29.07.2004 00:16


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:23 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.