:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Politik & Wirtschaft > Politik & Zeitgeschehen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.10.2005, 14:14   #41
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 11.186
Standard

Pädophilie ist allerdings ganz und gar nicht auf die 68er oder Grünen beschränkt. Und wohl auch kaum dort häufiger vertreten, als im Rest unserer Gesellschaft. Die ganz große Mehrheit spielt halt nur nach außen den braven, gesitteten, gar auch noch sehr religiösen Familienpappi und lebt ihre Neigungen im Geheimen aus. Die Szene und man muss dafür nicht erst nach Thailand etc. fliegen, gleich nebenan, im tschechischen Cheb, nahe der Grenze zur Bundesrepublik, gibt es bereits alles, was solche Männer begehren, lebt ganz sicher nicht nur von 68ern, "linken Anarchisten" etc. pp. - das geht quer durch alle Gesellschaftsschichten, Berufe, politische Parteien, Konfessionen, Religionen etc. Und all die gehen dann ganz überwiegend völlig unbescholten - und nicht selten von diversen Mitwissenden gedeckt - ihrem Job nach, als Richter, Politiker, Ärzte, Geistliche, Lehrer, Handwerker, Landwirte und was auch immer...

Was Cohn-Bendit - und ich möchte sein Tun ganz sicher nicht verteidigen, ganz im Gegenteil - und die Ausführungen in seinem Buch aus den Siebzigern angeht (die, soweit ich ihn kenne, ganz sicher auch zu einem guten Teil Provokation pur sind), sollte man dies aber - denke ich - auch im Kontext der Zeit damals sehen. Beim Ausbruch aus ziemlich verkrusteter und dazu noch an Scheinheiligkeit oft kaum zu überbietender s.g. "Moral" kam es nicht selten dann auch wieder zu Extremen der anderen Art, schlug das Pendel nicht selten ins andere - nicht weniger schlimme - Extrem. (Ähnliche Effekte kennt vermutlich jeder von uns aus den ersten Tagen der eigenen sturmfreien Bude - oder is' das heute nimmer so? - ohne jetzt das daoben verniedlichen zu wollen)

Ich kann mich noch recht gut an Szenen aus meiner Kindheit erinnern, wo die 4-jährige Schwester einer Freundin, als sie bei etwas "Selbsterfahrung" in der Badewanne erwischt wurde, den Mund mit Seife ausgewaschen bekam, es eine Tracht Prügel setzte und ohne Abendbrot ins Bett ging. Oder jedes "Doktorspielen" unter Kids mit wüsten - geradezu apokalyptischen - Drohungen und Strafen sanktioniert wurde. Oder die Freundin, die nicht mehr zum Reitunterricht durfte, nachdem ihre Eltern mitbekamen, wie sie ihrer Schwester verzückt von ihren Erfahrungen auf dem Pferderücken berichtete...

Betrachtet man sich die Sozialisation Pädophiler etc. fällt immer wieder auf, dass genau diese "Moral" es ist, die Perversion fördert, wenn nicht überhaupt erst verursacht.

Wobei dann die Frage ist, wo überhaupt Perversion beginnt, wo dies nicht recht willkürlich festgelegt ist usw. Für mich ist ein wichtiges Kriterium dabei, was freiwillig geschieht und nicht die Integrität, Würde etc. des anderen verletzt.

Die 68er haben sicher nicht nur Gutes gebracht, ganz sicher nicht, allerdings ganz sicher auch nicht nur Schlechtes. Damit unterscheiden sie sich allerdings auch nicht im geringsten von allen Zeiten davor und werden es wohl auch nicht von den Kommenden tun. Und ich denke mal, insbesondere viele der Youngster, die heute auf ihnen rumhacken, wissen gar nicht, was sie ihnen, von dem, was sie heute als selbstverständlich und gut erachten, zu verdanken haben. Und ganz sicher hätten sie mind. so über die Zeit und "Moral" davor gemeckert, hätten sie unter den Bedingungen dieser Zeit leben müssen.

"Jetzt sind die guten alten Zeiten, nach denen wir uns in zehn Jahren zurücksehnen werden ... " (Peter Ustinov)


... mal ganz abgesehen davon, dass wir diesen Thread, den wir hier über die Grünen führen, über so ziemlich jede Partei führen könnten, gleiche Inhalte und Vergehen ... nur die Namen wechseln. Dreck am Stecken haben sie alle nicht zu wenig, liegt vielleicht daran, dass sie alle aus Menschen bestehen... besser sind eigentlich nur wir armen, ausgelieferten, manipulierten und unterdrückten Bürger...
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2005, 03:11   #42
schkl
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
"Stalin war so ein Typ wie wir ...
Joschka Fisher, heute deutscher Außenminister.

"Noch nie habe ich die Nationalhymne mitgesungen und werde es auch als Minister nicht tun."
Jürgen Trittin, deutscher Umweltminister

"Wiedervereinung? Welch historicher Schwachsinn!"
Oskar Lafontaine, ehemaliger deutscher Finanzminister, im Dezember 1989 (!)

Ich hatte schon lange Lust gehabt, in einem Kindergarten zu arbeiten (...) Mein ständiger flirt mit allen Kindern nahm bald erotische Züge an. Ich konnte richtig fühlen, wie die kleinen Mädchen von fünf Jahren schon gelernt hatten, mich anzumachen (...) Es ist zu mir mehrmals passiert, daß einige Kinder meinen Hosenlatz geöffnet und angefangen haben, mich zu streicheln."
Daniel Cohn-Bendit, heute Präsident der deutschen Grünen-Fraktion im europaparlament

Nach 40 Jahren Bundesrepublik sollte man eine neue Generation in Deutschland nicht über die Chancen einer Wiedervereinigung belügen. Es gibt sie nicht! Eine auf Wiedervereinung gerichtete Politik ist reaktionär und hochgradig gefährlich"
Gerhard Schröder, heute deutscher Bundeskanzler, am 27. September 1989 (!)

@aco
Zitat:
Die 68er haben sicher nicht nur Gutes gebracht, ganz sicher nicht, allerdings ganz sicher auch nicht nur Schlechtes. Damit unterscheiden sie sich allerdings auch nicht im geringsten von allen Zeiten davor und werden es wohl auch nicht von den Kommenden tun. Und ich denke mal, insbesondere viele der Youngster, die heute auf ihnen rumhacken, wissen gar nicht, was sie ihnen, von dem, was sie heute als selbstverständlich und gut erachten, zu verdanken haben. Und ganz sicher hätten sie mind.
was haben wa den 68gern den alles so zu verdanken, positives?

Zitat:
... mal ganz abgesehen davon, dass wir diesen Thread, den wir hier über die Grünen führen, über so ziemlich jede Partei führen könnten, gleiche Inhalte und Vergehen ... nur die Namen wechseln. Dreck am Stecken haben sie alle nicht zu wenig, liegt vielleicht daran, dass sie alle aus Menschen bestehen...
auf alle fälle, aber ich vergleiche leute wie strauss ungern mit männern wie fischer, schröder, cohn bandit oder würgen trittihn.......
nicht weil er nichts auf den kerbholz hatte, nein, aber nebenbei hat z.b. strauss auch mal was fürs volk getan, das kann ich bei den pseudoökos nicht erkennen.
  Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2005, 16:27   #43
da kami
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von da kami
 
Registriert seit: 06.08.2003
Ort: Come from Banana Republic
Beiträge: 4.760
Standard

@schkl: Weitere schriftliche Ergüsse D. Cohn-Bendits zum Thema: "Damals im Kinderladen" (Er beschreibt seine Zeit in einer Art "Kommunardenkindergarten", nebst verjährter Sexualstraftaten ("Die Kinder kamen von selbst und suchten Zärtlichkeit...") und erotischer Phantasien... (ich bräucht schon lange n kotzendes Smiley...)

Zitat:
Original von Acolina
Pädophilie ist allerdings ganz und gar nicht auf die 68er oder Grünen beschränkt.
Klar.
Behauptet niemand dass es solch krankhafte Perverse nicht auch in anderen Parteien und "Denken" gibt.
Mit Sicherheit auch bei Sozialdemokraten, Kommunisten, Nazis, Christdemokraten, Liberalen, usw.
Kann mir aber nicht vorstellen dass jemand beispielsweise bei der SPD noch Karriere macht nachdem er Sodomie und Pädophilie öffentlich das Wort geredet hat...deshalb kann ich Rote auch als normale Menschen behandeln...

Zitat:
alles, was solche Männer begehren
Ähm....gibt frei auch Frauen die Kinder missbrauchen...

Zitat:
die, soweit ich ihn kenne, ganz sicher auch zu einem guten Teil Provokation pur sind
Weisst, wenn man n Asylantenheim abfackelt oder Judengräber schändet is das auch "nur Provokation"...

Zitat:
Betrachtet man sich die Sozialisation Pädophiler etc. fällt immer wieder auf, dass genau diese "Moral" es ist, die Perversion fördert, wenn nicht überhaupt erst verursacht.
Der Herr Cohn-Bendit ist also auf diese Weise sozialisiert?
Das is doch Quark hoch drei, oder warum sind dann "wir" mit Sitten- und Moralnormen sozialisierten nicht sehr viel öfter pädophil? (Denn wie du oben ganz richtig geschrieben hast, zieht sich das Problem gleichermaßen durch alle Gesellschaftsgruppen.) Es gibt nur schlichtweg mehr "normal sozialisierte" Pädophile weil "wir" die erdrückende Mehrheit der Bevölkerung sind. Prozentual liegen "wir" garantiert nicht vorne. (andere Meinung bitte auch irgendwie belegen.)
Pädophilie ist eine krankhafte Abartigkeit, nichts weiter als eine gemeingefährliche psychische Störung.

Zitat:
Für mich ist ein wichtiges Kriterium dabei, was freiwillig geschieht und nicht die Integrität, Würde etc. des anderen verletzt.
da geb ich dir recht.
Und Kinder sind nunmal keine kleinen Erwachsenen, sondern Kinder. => nicht in der Lage so etwas zuzustimmen.
Deshalb isses mir auch wurstegal was Schwule miteinander tun. Ist für mich auch ne psychische Abartigkeit, aber eben nicht gemeingefährlich.
Gefördert werden darf beides nicht, aber Pädophilie muss man bekämpfen.

Zitat:
Die 68er haben sicher nicht nur Gutes gebracht, ganz sicher nicht, allerdings ganz sicher auch nicht nur Schlechtes.
Damit unterscheiden sie sich allerdings auch nicht im geringsten von allen Zeiten davor und werden es wohl auch nicht von den Kommenden tun.
Der Hitler hat auch Autobahnen gebaut...

Zitat:
... mal ganz abgesehen davon, dass wir diesen Thread, den wir hier über die Grünen führen, über so ziemlich jede Partei führen könnten, gleiche Inhalte und Vergehen ... nur die Namen wechseln. Dreck am Stecken haben sie alle nicht zu wenig, liegt vielleicht daran, dass sie alle aus Menschen bestehen... besser sind eigentlich nur wir armen, ausgelieferten, manipulierten und unterdrückten Bürger...
Keine Frage, stimmt. (Vielleicht abgesehen von Terrorismusnähe, öffentlichem Eintreten für Pädophilie und "so tun als ob"
Aber, da zitier ich mich mal selbst:
Zitat:
Zitat:
Zitat:
Man könnte sich ja auch vielleicht einmal die Vergangenheit von anderen Politikern anschaun, ist vielleicht nicht so spektakulär, dafür aber nicht weniger interessant.
Dann schau, niemand hindert dich.
Wenn du mir zeigst dass ein Stoiber oder Schröder zu JU oder JuSo-Zeiten im Terrormilieu unterwegs war interessiert mich das genauso.
Die ekelerregendsten Hintergründe in der Vergangenheit prominenter Grüner habe ich bewusst nicht zur Sprache gebracht, weil es sich bei dieser Art Subjekte um eine grüneninterne Minderheit zu handeln scheint, und ich mir dachte es wäre nicht "fair" das im Zusammenhang mit der ganzen Partei anzusprechen.
Aber wenn dir der Sinn nach Recherche steht, google doch mal nach "Volker Beck" und "Daniel Cohn-Bendit" und sei gespannt was dich erwartet...
Volker Beck hat sich ja mittlerweile distanziert, 20 Jahre später...
Zitat:
Naja, setz dich mal bei der JU (Tochterjugendorganisation einer bekannten C-Partei in Bayern) für christliche Werte ein...dann wirst geschasst von ner Ortsvorsitzenden die sich durch die halbe freiwillige Feuerwehr gev... hat, hauptsache Papi hat ne Firma...
Von der SPD hab ich auch schon so Geschichten gehört, wehe du sagst öffentlich Lohnkürzungen und Lohnsteuererhöhungen sind schlecht für die Wirtschaft, in ner Arbeiterpartei...wo der Clement doch sagt das kurbelt die Wirtschaft an wenn keiner mehr Geld zum ausgeben hat...
muss wohl bei Parteien so sein...die Grünen wollten nur "anders" sein...sie sind irgendwie ziemlich gleich...

mich würde interessieren ob man bei der NPD-Jugendtruppe auch fertig gemacht wird, wenn man sich für "deutsche Tugenden" einsetzt oder ausländerfeindlich ist
Hier will niemand andere Parteien als hehre Ideale der Integrität beweihräuchern....
__________________
Yes you can me.
Der Freiheit eine Gasse!
Ron Paul Revolution
da kami ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2005, 21:56   #44
schkl
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
(ich bräucht schon lange n kotzendes Smiley...)
nachreich===>


Zitat:
("Die Kinder kamen von selbst und suchten Zärtlichkeit...")
die kinder verstanden wohl was anderes darunter...


null toleranz gegenüber krankhafte wertevorstellungen, deshalb hat sowas auch im eu-schwindelparlament nix zu suchen. aber vielleicht auch gerade deshalb sitzt der da, etwas fernab von realitätseinholenden medien, er wär ja ned der einzigste der sich da abgeseilt hat.
  Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2007, 02:16   #45
da kami
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von da kami
 
Registriert seit: 06.08.2003
Ort: Come from Banana Republic
Beiträge: 4.760
Standard

hm, hübscher alter thread...da ich nix neues aufmachen will hier:


linksradikale Indoktrination kleiner Kinder
Von Basisdemokratie kann ic aber, anders als der Verfasser, nix erkennen.
Schließlich ist demokratisch-rechtsstaatliche Entscheidungsfindung ja nicht mehr nötig sobald die Presse den Staat eingeschüchtert hat...
__________________
Yes you can me.
Der Freiheit eine Gasse!
Ron Paul Revolution
da kami ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2007, 10:04   #46
perfidulo
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von perfidulo
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Hauptstadt des Grauens
Beiträge: 9.566
Standard

Klasse Link.

Ich hätte das für Satire gehalten, wenn ich es ohne die Quelle gesehen hätte.

Alle, die mit Benjamin Blümchen großgeworden sind waren in Heiligendamm und haben gegen die g8 demonstriert. So wirkungslos kann es nicht sein.
__________________
Vor jeder Antwort beachten: Ich bin kein Adept der Fantomzeit!
perfidulo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2007, 13:40   #47
Björni
Lebende Foren-Legende
 
Benutzerbild von Björni
 
Registriert seit: 25.08.2005
Beiträge: 1.508
Standard

Die Grünen sind die schlinmmste Partei , die ich jeh gesehen habe
Björni ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
120 Mio Jahre alte Landkarte? Acolina Außergewöhnliche Funde 38 23.03.2018 16:40
JFK - 40 Jahre Verschwörung Spooky Verschwörungstheorien 151 21.04.2011 18:26
was hat es mit dem jahre 2012 auf sich??? cuervo Prophezeiungen 70 19.05.2009 17:58
150 Jahre Pfahlbauarchäologie Desert Rose Mysteriöse Orte 0 14.04.2004 21:53
Spheroiden, 3 milliarden Jahre alt.... paperclip7 Außergewöhnliche Funde 1 04.12.2002 14:35


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:21 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.