:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Politik & Wirtschaft > Politik & Zeitgeschehen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.03.2018, 18:09   #1
basti_79
Administrator
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 11.063
Standard Regierung blockiert Menschenrechtsabkommen

Zitat:
Es ist einfach sagenhaft peinlich: Die Menschenrechte sind für die Bundesregierung nach eigenen Angaben „nicht verhandelbar“. [...]

Deutsche Konzerne wurden in der Vergangenheit immer wieder mit zweifelhaften Geschäften und Kooperationen in Verbindung gebracht. Die Vorwürfe lauten etwa Landvertreibung, Bedrohung von Gewerkschaftern oder die schlichte Ausbeutung von ArbeiterInnen. Die Opfer leben fast immer in Entwicklungsländern.
Seltsam, dass sie die Menschenrechtsbrüche innerhalb der BRD nicht anerkennt, aber doch verständlich. Journalisten scheint es generell unmöglich zu sein, im Sinne von Orwells "Doppeldenk" den Schluß zu ziehen, dass die Bundesregierung schlicht und einfach lügt.

Auch merkwürdig, dass nicht früher (etwa vor der Wahl) angekündigt wurde, eine Entscheidung von solcher Tragweite anstünde.

https://www.taz.de/Kommentar-Mensche...rmen/!5486394/
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2018, 21:14   #2
derwestermann
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von derwestermann
 
Registriert seit: 26.08.2008
Beiträge: 348
Standard

Die Politik hat, wegen des Opportunismus jedes einzelnen, nicht das Mandat erhalten, die Konzerne zu kontrollieren, oder nicht in dem Mass, in dem es zu sein hätte.
__________________
Der sicherste Beweis für Ausserirdisches Leben ist, daß noch niemand versucht hat mit uns Kontakt aufzunehmen....
derwestermann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2018, 17:35   #3
basti_79
Administrator
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 11.063
Standard

Zitat:
Zitat von derwestermann Beitrag anzeigen
Die Politik hat, wegen des Opportunismus jedes einzelnen, nicht das Mandat erhalten, die Konzerne zu kontrollieren, oder nicht in dem Mass, in dem es zu sein hätte.


Was für ein Blödsinn. Außerdem ignorierst Du die Macht und die Grausamkeit der Behörden, die diese auch schon an den Tag legen, ohne dass irgendjemand sie korrumpieren würde...
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2018, 22:39   #4
derwestermann
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von derwestermann
 
Registriert seit: 26.08.2008
Beiträge: 348
Standard

Das ist Blödsinn: "..die Macht und Grausamkeit der Behörden...".
Das sind keine Behörden, das sind Menschen, genausowenig wie es Märkte gibt, auch hier handeln letztendlich Menschen.
Deiner Logik nach, kannst Du keinen normalen Menschen kennen, der bei einer Behörde, oder einer Bank, oder in einer Schule arbeitet. Das müssen für Dich ja alles seelenlose Zombies sein.
__________________
Der sicherste Beweis für Ausserirdisches Leben ist, daß noch niemand versucht hat mit uns Kontakt aufzunehmen....
derwestermann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2018, 10:46   #5
basti_79
Administrator
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 11.063
Standard

Zitat:
Zitat von derwestermann Beitrag anzeigen
Das ist Blödsinn: "..die Macht und Grausamkeit der Behörden...".
Das sind keine Behörden, das sind Menschen, genausowenig wie es Märkte gibt, auch hier handeln letztendlich Menschen.
Das widerspricht einander nicht.

Zitat:
Deiner Logik nach, kannst Du keinen normalen Menschen kennen, der bei einer Behörde, oder einer Bank, oder in einer Schule arbeitet.
Das ist der Fall. Ich kenne keinen normalen Menschen, der "in solchen Verhältnissen arbeitet". Politik kann man da übrigens mitzählen, jedenfalls im üblichen Fall. Normale Menschen scheinen solche Verhältnisse zu meiden.

Zitat:
Das müssen für Dich ja alles seelenlose Zombies sein.
Die Betreffenden würde ich als Narzissten, Sadisten, Zyniker, oder Dummköpfe bezeichnen. Zudem scheinen sie weder über Verstand noch über Gewissen zu verfügen.

Da "Seele" ein schlecht definiertes Kriterium ist, spreche ich an dieser Stelle lieber über Werte wie Mitgefühl, Verstand, Gewissen, Menschlichkeit oder kommunikative Offenheit. Das bietet außerdem den Vorteil, dass man Entscheidungen der Betroffenen beurteilen kann, anstatt sich auf Mutmaßungen über deren Innenleben verlassen zu müssen.
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2018, 21:01   #6
derwestermann
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von derwestermann
 
Registriert seit: 26.08.2008
Beiträge: 348
Standard

So fühlt sich das für einen Sachsen mit den Ausländern an: Er kennt keinen, also schiebt er sie in das Monsterkabinett.
Dieselbe Vorgehensweise hast Du mit PolitikerInnen, LehrerInnen und BehördenmitarbeiterInnen.
Ich gönn' Dir aber doch, dass Du mal einen feinen Gesprächspartner bekommst, der sich später als Finanzamtsleiter entpuppt, oder so was.
__________________
Der sicherste Beweis für Ausserirdisches Leben ist, daß noch niemand versucht hat mit uns Kontakt aufzunehmen....
derwestermann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2018, 15:08   #7
basti_79
Administrator
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 11.063
Standard

Zitat:
Zitat von derwestermann Beitrag anzeigen
Ich gönn' Dir aber doch, dass Du mal einen feinen Gesprächspartner bekommst, der sich später als Finanzamtsleiter entpuppt, oder so was.
An solch einem Gespräch würde ich wirklich gerne mal teilnehmen. Da könnte man mal mit offenen Karten die Mängel des Gesprächspartners darstellen, bevor er sich dazu bekennt, sich auf irgendeinen Titel berufen zu müssen, damit irgendwer ihm seine Heucheleien auch noch abnimmt...

P.S.: Diese Gesprächssituation ist mit Pädagogen, niederen Beamten und anderen Erfüllungsgehilfen des Merkel-Regimes der Standard. Es wäre die große Ausnahme, dass jemand, der sein täglich Brot damit verdient, die genannten Werte zu missachten, einen möglicherweise adversem Gesprächspartner eine solche Einladung ausspricht. Und die Entscheidungsträger trauen sich schon längst nicht mehr in die Öffentlichkeit, oder aber sie verbergen ihre Perversion aus Gewohnheit.

P.P.S.: Die übliche Reaktion der Genannten ist die "Opferrolle"...
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2018, 17:12   #8
Venkman
Lebende Foren-Legende
 
Benutzerbild von Venkman
 
Registriert seit: 18.08.2016
Ort: mal hier mal da
Beiträge: 1.322
Standard

Zitat:
Zitat von derwestermann Beitrag anzeigen
So fühlt sich das für einen Sachsen mit den Ausländern an: Er kennt keinen, ....


Wo hast du denn diese Weisheit her? "Kaffeesatz" oder "Blödzeitung"?

Ich bin öfters mal in Sachsen, da ich dort noch Bekannte/Freunde von früher habe. Du kannst mir glauben wenn ich dir sage, das es auch tatsächlich in Sachsen Ausländer gibt.
__________________
"Jetzt sind die guten alten Zeiten, nach denen wir uns in zehn Jahren zurücksehnen."
- Peter Ustinov -

Geändert von Venkman (15.03.2018 um 17:14 Uhr).
Venkman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2018, 19:56   #9
derwestermann
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von derwestermann
 
Registriert seit: 26.08.2008
Beiträge: 348
Standard

Aber nicht so viele, dass für jeden Sachsen einer da ist, an dem selbiger mal lernen könnte, dass Ausländer nicht per se immer Scheisse sind.

https://de.statista.com/statistik/da...ro-bundesland/

Der hohe Pegidaäer-Anteil basiert doch auf zu wenig Umgang mit Ausländern, oder woher kommt das sonst?
__________________
Der sicherste Beweis für Ausserirdisches Leben ist, daß noch niemand versucht hat mit uns Kontakt aufzunehmen....
derwestermann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2018, 00:12   #10
basti_79
Administrator
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 11.063
Standard

__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wird sinnvolle medizinische Forschung durch irgendwelche Lobbyisten blockiert? HaraldL Verschwörungstheorien 2 11.04.2003 18:26
Die Geheimarchive der US-Regierung Myticandy Verschwörungstheorien 6 11.03.2003 18:36
Geheimes Material der US-Regierung DarkSunshine Unbekannte Flugobjekte - Was steckt dahinter? 3 19.11.2002 17:17
Us-Regierung und UFOs Acolina Unbekannte Flugobjekte - Was steckt dahinter? 6 22.05.2002 16:23


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:08 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.