:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Politik & Wirtschaft > Politik & Zeitgeschehen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.12.2015, 12:21   #1
basti_79
Administrator
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 10.820
Standard Rechte jagen Linke

So sieht er also aus, der gutmenschliche Gesinnungsterror...

http://www.neues-deutschland.de/arti...aufmarsch.html
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2015, 19:35   #2
Lupo
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Lupo
 
Registriert seit: 19.10.2007
Beiträge: 6.881
Standard

Ach, basti, wer wird sich denn wegen realem Nazi Terror aufregen, wenn er wegen potentiellen Flüchtlingsterrors "besorgt" sein könnte?
__________________
"Die Psychiater hatten einige Spezialausdrücke für meinen Fall. Naja, ich hatte auch einige Spezialausdrücke für die Psychiater." (Charles Bukowski)
Lupo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2015, 22:09   #3
sunray
Foren-As
 
Registriert seit: 08.09.2013
Beiträge: 726
Standard

Die interessante Frage finde ich : Wieso gibt es ausgerechnet in dem Land mit der vorbildlichsten Diskusionskultur in solchen Fragen am meisten solche Ausschreitungen?
__________________
Kann mich nicht so gut ausdrücken, habe dafür wenig Probleme mit Verständnis.
Die Energie ist tatsächlich der Stoff, aus dem alle Elementarteilchen, alle Atome und daher überhaupt alle Dinge gemacht sind, und gleichzeitig ist die Energie auch das Bewegende.
Werner Heisenberg, Physiker
sunray ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2015, 22:24   #4
Lupo
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Lupo
 
Registriert seit: 19.10.2007
Beiträge: 6.881
Standard

Warum antwortest du nicht erstmal vernünftig in dem anderen Thread, bevor du unverständliche neue Fragen aufwirfst?
__________________
"Die Psychiater hatten einige Spezialausdrücke für meinen Fall. Naja, ich hatte auch einige Spezialausdrücke für die Psychiater." (Charles Bukowski)
Lupo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2015, 04:17   #5
basti_79
Administrator
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 10.820
Standard

Zitat:
Zitat von sunray Beitrag anzeigen
in dem Land mit der vorbildlichsten Diskusionskultur
*räusper* verbindlichsten internationalen Dank für das Kompliment. Das mit dem Geßler tut uns leid.
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2016, 04:21   #6
Torsten Migge
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Torsten Migge
 
Registriert seit: 24.03.2002
Ort: "Mainhattan" Westend (Frankfurt a.M.) & Cali, Colombia (Kolumbien)
Beiträge: 2.136
Standard

Ach ja, mir kommen gleich die Tränen: da heult ein linkstendenziöses Blättchen, das ein Überbleibsel der DDR-Propaganda ist, rum, weil seine sogen. "Antifaschisten" - gemeint ist die ANTIFA (!) - mal eins auf die Fresse kriegt, statt wie sonst anderen auf die Fresse zu hauen. Hat das SED-versiffte Blättchen mit der gleichen Aufregung darüber einen Artikel verfasst, wie die Antifa Hetzjagt selbst auf Mitglieder und Sympathisanten einer demokratisch gewählten Partei macht? Das hatte ich hier in einem anderen Thread schon aufgezeigt, zitiere mich selbst: ...

Zitat:
Zitat von Torsten Migge Beitrag anzeigen
, "Linksextremisten schaffen durch Erpressung die Meinungsfreiheit in unserem Land partiell ab." (5) Inzwischen ist es schon so weit gekommen, dass AFD-Politiker von Antifa-Anhängern angegriffen werden (1), ihre Fahrzeuge beschädigt werden (2), Büros mit Farbbeutel beschmissen werden (3), Infostände kurz und klein geschlagen und die Menschen drum herum massiv bedroht werden (4), Hotels und Gaststättenwirte, die ihre Räume an die AFD vermieten, bedroht und erpresst werden (5), etc. Die Antifa gebärdet sich wie die SA-Schlägertrupps in den 20er Jahren - das ist purer Faschismus! „Wenn der Faschismus wiederkehrt, wird er nicht sagen: 'Ich bin der Faschismus'. Nein, er wird sagen: 'Ich bin der Antifaschismus'.“ Ignazio Silone

Quellen:
(1): http://www.merkur.de/politik/alterna...r-3056108.html
http://www.bild.de/politik/inland/pe...91903687363984
http://alpenschau.com/2015/12/17/jas...-hasser-video/
(2): https://www.rbb-online.de/politik/be...-ruiniert.html
(3): https://jungefreiheit.de/politik/deu...isst-nicht-ab/
(4): http://www.focus.de/regional/frankfu...d_5021718.html
https://www.facebook.com/Compact.Mag...38374376211519
http://www.revolutionaere-aktion.org...ch-angegriffen
https://gewaltgegendieafd.wordpress....gegen-die-afd/
(5): http://www.welt.de/politik/deutschla...e-Wohnung.html,
Und der Hintergrund dessen, was da am 21. Dezember in Dresden war, wird natürlich ausgeblendet, einfach weggelassen, sprich unterschlagen. Soweit ich das mitbekommen habe, hatte die Antifa grosskotzig angekündigt, am 21. Dezember massiv in Dresden aufzumarschieren, um die Pegidakundgebung zu stören und den anschliessenden Pegidamarsch zu verhindern (was eine Straftat gewesen wäre). Daraufhin kündigte HOGESA und andere rechte Schläger an, ebenfalls massiv in Dresden zu erscheinen, um sich der Antifa entgegen zu stellen - nach dem Motto, die Herausforderung nehmen wir an.
Nur kam dann die Antifa mit so wenigen Leuten, dass sie nur ein kleines Häufchen waren. Wahrscheinlich hatten die anderen Antifaleute die Hosen voll, oder es gab keine Bezahlung für die Gegendemonstration (viell. auch keine kostenlos organisierten Busse, die sie dort hin karren)...

Es ist nichts passiert, was nicht anderswo durch die Antifa passiert. Hätte die Antifa nicht im Vorfeld eine so grosse Klappe gehabt, wären möglicher Weise überhaupt keine rechten Schläger anwesend gewesen. Und offensichtlich ist das von mir im Zitat aufgezeigte das Demokratieverständnis der Antifa, da brauchen sie gar nicht rum jammern, wenn das Gegengewalt erzeugt

Saludos!
__________________
"Politik ist die Unterhaltungsabteilung der Rüstungsindustrie"
Frank Zappa

Geändert von Torsten Migge (08.01.2016 um 04:31 Uhr).
Torsten Migge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2016, 12:04   #7
Lupo
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Lupo
 
Registriert seit: 19.10.2007
Beiträge: 6.881
Standard

Zitat:
Zitat von Torsten Migge Beitrag anzeigen
Hätte die Antifa nicht im Vorfeld eine so grosse Klappe gehabt, wären möglicher Weise überhaupt keine rechten Schläger anwesend gewesen. Und offensichtlich ist das von mir im Zitat aufgezeigte das Demokratieverständnis der Antifa, da brauchen sie gar nicht rum jammern, wenn das Gegengewalt erzeugt

Saludos!
"Ja, und wenn die Ausländer schön zu Hause bleiben würden, dann müssten die netten besorgten Nazis von nebenan auch keine Flüchtlingsunterkünfte anzünden.
Sind doch alle selber schuld......."
__________________
"Die Psychiater hatten einige Spezialausdrücke für meinen Fall. Naja, ich hatte auch einige Spezialausdrücke für die Psychiater." (Charles Bukowski)
Lupo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2016, 18:06   #8
Lupo
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Lupo
 
Registriert seit: 19.10.2007
Beiträge: 6.881
Standard

Zitat:
Zitat von Torsten Migge Beitrag anzeigen
Ach ja, mir kommen gleich die Tränen: da heult ein linkstendenziöses Blättchen, das ein Überbleibsel der DDR-Propaganda ist, rum, weil seine sogen. "Antifaschisten" - gemeint ist die ANTIFA (!) - mal eins auf die Fresse kriegt, statt wie sonst anderen auf die Fresse zu hauen.
Heute aus Köln

Zitat:
Die Polizei hat eine Pegida-Demonstrationin Köln vorzeitig beendet. Zuvor hatten Anhänger des rechten Bündnisses sich teilweise vermummt, Hitlergrüße gezeigt und wiederholt Polizisten und Pressevertreter mit Feuerwerkskörpern und Flaschen angegriffen.[...]
Die Gegendemonstranten hatten lange am Bahnhof ausgeharrt, brachen aber schließlich auch zu einem Protestmarsch auf. Dabei blieb es bis frühen Abend weitgehend friedlich, obwohl sich im Demozug auch Vertreter des autonomen Schwarzen Blocks befinden.
http://www.spiegel.de/politik/deutsc...a-1071261.html
__________________
"Die Psychiater hatten einige Spezialausdrücke für meinen Fall. Naja, ich hatte auch einige Spezialausdrücke für die Psychiater." (Charles Bukowski)
Lupo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2016, 04:10   #9
Torsten Migge
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Torsten Migge
 
Registriert seit: 24.03.2002
Ort: "Mainhattan" Westend (Frankfurt a.M.) & Cali, Colombia (Kolumbien)
Beiträge: 2.136
Standard

Na, die Demo in Köln ist offenbar manipuliert worden:

Video
"Achten Sie auf den Ausschnitt links im Bild beim Wasserwerfer. Dort ist eindeutig zu erkennen, das von aussen Böller gezündet wurden, um die Pegida-Demo in Köln absichtlich eskalieren zu lassen. Wir haben das Video für Sie im Zeitlupentempo gespeichert, damit ihnen genügend Zeit bleibt, sich ein eigenes Bild zu machen! Achten Sie auf die schwarz gekleidete Person. Von der Kameraposition des Ruptly-Reporters konnte man dies nicht erkennen. Von der Position dieses Videos sieht man es ganz deutlich. Wir zeigen, was die Medien ihnen verschweigen!"
https://www.youtube.com/watch?v=Pur91wOWaBI&sns=em

Statement von Antifa oder Antifa-Anhänger (auf Facebook):
"Ihr sollt die ersten 10 Reihen der Demo stellen, haben sie gesagt, ihr sollt Böller werfen, haben sie gesagt, ihr sollt Flaschen werfen, haben sie gesagt, ihr sollt euch vermummen, haben sie gesagt. Gesagt, getan. Demo nach wenigen Metern abgebrochen."
https://www.facebook.com/ZECKOMAG/po...nf&pnref=story

weiteres Video aus der Demo (ebenfalls auf Facebook):
https://www.facebook.com/jorn.bindha...c_location=ufi
__________________
"Politik ist die Unterhaltungsabteilung der Rüstungsindustrie"
Frank Zappa

Geändert von Torsten Migge (10.01.2016 um 04:21 Uhr).
Torsten Migge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2016, 04:21   #10
Torsten Migge
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Torsten Migge
 
Registriert seit: 24.03.2002
Ort: "Mainhattan" Westend (Frankfurt a.M.) & Cali, Colombia (Kolumbien)
Beiträge: 2.136
Standard

Zitat:
Zitat von Lupo Beitrag anzeigen
"Ja, und wenn die Ausländer schön zu Hause bleiben würden [...]
Ach Lupo, das impliziert ja, dass alle, die die Flüchtlingspolitik kritisieren generell gegen Ausländer sind - das ist Blödsinn und falsch, und das weisst Du auch ganz genau!

Aber um darauf einzugehen: es reicht, wenn alle Wirtschafts- & Wohlstandsmigranten, die sowieso kein Anrecht auf Asyl haben, zu Hause bleiben, denn, erstens, sind dann die Behörden nicht so derart überfordert, und, zweitens, wäre genug Platz für wirklich Bedürftige, wie Bürgerkriegsflüchtlinge bspw. aus Syrien, oder ethnisch verfolgte und/oder diskriminierte Minderheiten, wie Synthi und Roma aus Rumänien und dem Balkan, etc. ...


Saludos!
__________________
"Politik ist die Unterhaltungsabteilung der Rüstungsindustrie"
Frank Zappa
Torsten Migge ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
schoene neue welt - rechte buendnisse in der eu Buenaventura Politik & Zeitgeschehen 0 27.01.2014 21:53
Politische Rechte: Religion gewinnt, Bildung verliert Acolina Politik & Zeitgeschehen 15 11.01.2014 12:14
Rechte ködern Christen Acolina Religion 4 20.11.2013 22:57
Linke und Juden... Atlantologe Politik & Zeitgeschehen 36 01.07.2011 11:12
Wird die Linke verboten? Atlantologe Politik & Zeitgeschehen 24 08.01.2011 18:14


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:18 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.