:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Grenzwissen kreuz & quer > Kornkreise

Kornkreise Sichtungen, Symbolik, Ursachen...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.01.2018, 16:24   #61
Lupo
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Lupo
 
Registriert seit: 19.10.2007
Beiträge: 6.440
Standard

Zitat:
Zitat von Epicon Beitrag anzeigen
Fragwürdig finde ich auch, dass das Militär immer sofort auf Trap ist wenn ein vermeintlich echtes Kornkreis auftaucht Wenn alle KK von Menschen mit bekannten Techniken gemacht würden, würde sich das Militär doch niemals so lange zum Narren halten lassen.
Davon habe ich ja noch nie gehört, hast du dafür Belege?
__________________
"Die Psychiater hatten einige Spezialausdrücke für meinen Fall. Naja, ich hatte auch einige Spezialausdrücke für die Psychiater." (Charles Bukowski)
Lupo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2018, 16:36   #62
Epicon
Benutzer
 
Benutzerbild von Epicon
 
Registriert seit: 09.02.2017
Beiträge: 43
Standard

https://www.youtube.com/watch?v=YEUoZ92F8F4
https://www.youtube.com/watch?v=vgw8K3p3_NI
https://www.youtube.com/watch?v=i0Q0RNbG97c


Es kann auch reiner Zufall sein oder aus anderen unbekannten Gründen. Ich habe selbst noch nichts über Bodentruppen gesehen. Nur Helikopter, bei denen es heißt, die seien über den Kornkreis Feldern. Bei den meisten Videos ist allerdings nur ein Helikopter zu sehen, kein Kornkreis und somit für mich fragwürdig
Epicon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2018, 16:40   #63
Venkman
Foren-As
 
Benutzerbild von Venkman
 
Registriert seit: 18.08.2016
Ort: АБСУРДИСТАН
Beiträge: 578
Standard

Zitat:
Zitat von Epicon Beitrag anzeigen
Aber mal ehrlich, bleib ruhig in deinem statischen System.
Dann bleib du hinter deiner Spielekonsole und fabuliere über irgendwelche Hirngespinnste... Ansonsten belege bitte deine Behauptungen!

Zitat:
Zitat von Epicon Beitrag anzeigen
Scheinst dich da ja sicher zu fühlen, wo alles geklärt ist und keine Fragen existieren dürfen.
Sagt wer?

Sicher dürfen Fragen existieren. Aber es gibt immernoch einen Unterschied zwischen irgendwelchen Blödsinn fabulieren und vernünftige Fragen zu wirklich interessanten Themen stellen. Dieser ganze Kornkreiszauber ist sowas von abgelutscht, wenn du mal den kompletten Thread lesen würdest...
__________________
„Wir werden von Desinformation und Halbwahrheiten geradezu überschüttet.“
- Jack Nicholson - (Süddeutsche Zeitung 23. Januar 2008)
Venkman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2018, 16:45   #64
Epicon
Benutzer
 
Benutzerbild von Epicon
 
Registriert seit: 09.02.2017
Beiträge: 43
Standard

Zitat:
Zitat von Venkman Beitrag anzeigen
vernünftige Fragen zu wirklich interessanten Themen stellen.
Dann mach mal vor. Stell eine vernünftige Frage, was auch immer das sein mag.
Epicon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2018, 17:10   #65
Groschenjunge
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Groschenjunge
 
Registriert seit: 07.02.2005
Ort: DesinfoCenter Nord
Beiträge: 5.316
Standard

Zitat:
Zitat von Epicon Beitrag anzeigen
Es kann auch reiner Zufall sein oder aus anderen unbekannten Gründen.
Das Militär interessiert sich auch ganz stark für das Wacken Festival. Da fliegen immer militärische Maschinen über das Gelände ...
Merkst du was? Schon mal von Neugier gehört?
__________________
"Der frühe Vogel mag vielleicht den Wurm fressen, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse." Vince Ebert
Groschenjunge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2018, 17:16   #66
Epicon
Benutzer
 
Benutzerbild von Epicon
 
Registriert seit: 09.02.2017
Beiträge: 43
Standard

Zitat:
Zitat von Groschenjunge Beitrag anzeigen
Das Militär interessiert sich auch ganz stark für das Wacken Festival.
Diese Erklärung sollten wir einrahmen. Die Vorgänge während dem kalten Krieg lassen sich wohl auch hiermit erklären. Einfach nur genial.
Epicon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2018, 22:30   #67
Present
Jungspund
 
Benutzerbild von Present
 
Registriert seit: 15.08.2009
Beiträge: 28
Standard

Hallo @Epicon, möchte dir eine mögliche Antwort für das Kornzeichen anbieten.



Bei Kornkreiskonferenzen habe ich folgendes gehört.

Aus der Esoterik wird von 7 kosmischen Dimensionen der Schöpfung gesprochen.

http://www.allesistenergie.net/die-7...er-schoepfung/

Die ersten 6 Dimensionen werden von den 6 Armen dargestellt.
Die 7. (Das Götliche) ist der Kreis in der Mitte.
Die ersten 4 Dimensionen sind vollständig dargestellt. In diesen Dimensionen leben wir.
Der 5. Arm ist nur teilweise dargestellt. Sie sagen uns, daß wir im Begriff sind in die 5. Dimension aufzusteigen. Die 6. Dimension ist gar nicht dargestellt weil wir noch weit entfernt sind.

Das wird der Grund sein warum das Kornzeichen am Rand hingelegt wurde.

Ich finde, die Arme deuten eine Bewegung von Füßen, daß es immer weiter geht.

So muss man allgemein die Zeichen verstehen. Selten werden aber solche spirituelle Information durchgegeben. In den letzten Jahrzehnten dienten die Zeichen vor allem zum Verständnis der Geometrie und Mathematik um unser Universum zu verstehen. Jede Lebensform stößt rasch an den beiden Lehren um seine Umgebung zu erklären und dient zur Weltsprache im Universum die jeder verstehen kann.

Herzliche Grüße
Present ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2018, 23:10   #68
perfidulo
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von perfidulo
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Hauptstadt des Grauens
Beiträge: 8.839
Standard

Zitat:
Zitat von Present Beitrag anzeigen
Jede Lebensform stößt rasch an den beiden Lehren um seine Umgebung zu erklären und dient zur Weltsprache im Universum die jeder verstehen kann.
Diese Weltsprache sind keine in Getreidefelder gedrückten Symbole, sondern die internationale Sprache Esperanto, mit der man alle Konzepte des Universums unmissverständlich ausdrücken kann.

Erst, wer sich ernsthaft damit befasst, wird zum Quell der Weisheit durchdringen.
__________________
Vor jeder Antwort beachten: Ich bin kein Adept der Fantomzeit!
perfidulo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2018, 23:24   #69
Present
Jungspund
 
Benutzerbild von Present
 
Registriert seit: 15.08.2009
Beiträge: 28
Standard

Hallo, an allen.

Zum Militär. Ein Höhenpunkt war 1990. Da erklärte sich die British Army bereit das Arial militärisch zu überwachen. Erfolglos waren die Versuche der Bauern und der örtliche Polizei dem Spuk ein Ende zu setzen.
Es darf nicht sein das so ein großartiges Land, daß mehrer Jahrhunderte die Weltmacht anführte, die Lausbuben entwischen läßt.

Nach 4 Wochen brachen sie die Aktion ab weil weiter die Zeichen erschienen.

Damals gab es schon Nachtsichtgeräte und Bodentruppen gingen die Wege ab. Es ist nur ein Arial vom 20 km2 zu überwachen.
Zur landschaftlichen Umgebung. Zwischen Stonehange und dem Kornkreiszentrum liegt die Panzerbataillon der British Army. Hier wird jeden Tag geübt und scharf geschossen. Man hört sie als ständiger Begleiter. Dort waren auch Kornkreise zu entdecken. Südwestlich liegt das Hubschrauberbataillon. Deshalb die vielen Videoaufnahmen von tieffliegenden Hubschraubern. In England hat das Militär eine Ausnahmestellung die wir nicht so kennen. Es ist ihnen alles erlaubt und die Bevölkerung stimmt auch noch voll zu. England ist sehr stolz auf seine schlagkräftige Armee.
Jetzt könnt ihr euch vorstellen was da los ging. In den folgenden Jahren wurde alles verboten oder verhindert. Früher lebten Freigeister wie altgebliebene Hieppis. Alles wurde geschliffen. Campingplätze, campieren in der Öffentlichkeit, Veranstaltungen, heute sogar das Parken auf der Forststraße um ein Kornzeichen zu besuchen. Seit 2 Jahren versprachen sich viele Landwirte die Zeichen sofort abzumähen. Es wird auch vieles Videoüberwacht. In England gilt kein Bedenken wegen Datenschutz und Persönlichkeitsrechte. Man hat seinem Land zu dienen und es zu akzeptieren. Die Bevölkerung stimmt aber eh voll zu.

Aber die Zeichen kamen doch!

Ich spüre, das ärgert die Bevölkerung. Deshalb die mediale Desinformation. Das führt sogar so weit das Fälschergruppen angeheurt wurden um es ins Lächerliche zu führen. Der Höhepunkt war dann der, daß ein bedeutender Kornkreisforscher für die britische Armee arbeitete. Er war unvorsichtig, ein Freund hat einen Lohnzettel in seinem Auto gefunden.

Grüße
Present ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2018, 09:02   #70
Groschenjunge
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Groschenjunge
 
Registriert seit: 07.02.2005
Ort: DesinfoCenter Nord
Beiträge: 5.316
Standard

Zitat:
Zitat von Epicon Beitrag anzeigen
Diese Erklärung sollten wir einrahmen.
Es wäre besser, du würdest meinen Einwand auch verstehen. Nur weil Dinge nacheinander geschehen, heißt das keineswegs, dass diese auch kausal zusammen hängen.
__________________
"Der frühe Vogel mag vielleicht den Wurm fressen, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse." Vince Ebert
Groschenjunge ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Liste von Kornkreisen in Deutschland HaraldL Kornkreise 1 26.08.2016 13:47
Ein paar Thesen zur Zukunft der Schulen basti_79 Bildung und Schulen 0 19.02.2016 14:40
Die Thesen von Erich von Däniken Donatra UFO-Sichtungen 91 03.07.2015 07:45
Fragen zur Entstehung von Kornkreisen HaraldL Kornkreise 109 26.08.2013 00:40
Büchertips zu Kornkreisen gumpensund Kornkreise 3 11.12.2005 14:34


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:54 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.