:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Grenzwissen kreuz & quer > Kornkreise

Kornkreise Sichtungen, Symbolik, Ursachen...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.01.2018, 14:22   #81
HaraldL
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 18.08.2002
Beiträge: 3.090
Standard

Aber ich glaube man hat mehr Sprayer ( in flagranti) erwischt!
HaraldL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2018, 23:31   #82
Present
Benutzer
 
Benutzerbild von Present
 
Registriert seit: 15.08.2009
Beiträge: 34
Standard

Hallo

Zum Kornkreis von Stonehenge. Ich habe Mathematik nicht studiert, aber solche Menschen beschäftigt das Zeichen bis heute noch. Es soll eine Ableitung von der Julia-Menge sein. Wir können da nicht mehr mithalten.

http://www.fgk.org/?p=6117

Ich denke die Zeichen sollen ein Denkanstoss sein. Wir sollen uns mit den Themen der Kornzeichen beschäftigen, nachlesen und verstehen wir wir es gerade versuchen. Wir erkennen sofort das es sich um ein wichtiges Thema handelt, der "Goldene Schnitt". Die Matrix des Universum.

https://youtu.be/VkHiV2SvATk

Die Kornkreismacher haben mit uns viel Geduld und es wird nie wieder aufhören.

Hier ein Kornzeichen in perfekter Ausführung phi ratio 1:1,618.
Die 22 Spiralen nach links und die 22 Spiralen nach rechts ergeben zusammen 44 Spiralen dividiert durch 14 Reihen die Zahl pi. Die Gegenprobe!



Hier sieht man die mühsame Arbeit von einer Spirale. Und das nur auf ein Blatt Papier, geschweige was mit den Hilfslinien passieren soll!

https://www.youtube.com/watch?v=Dgyki7gUMSs

Zur Stimmungslage der Kornkreise in England. Die Regierung hat ein nationales Problem mit den Kornzeichen. Es geschieht etwas in ihrem Land das sie nicht unter Kontrolle bekommen. Das Militär ist bis heute noch immer der Antwort schuldig warum dieses Phänomen nicht abgestellt wurde. Es geschehen Beobachtungen im Luftraum denen sie machtlos sind.

http://grenzwissenschaft-aktuell.blo...gebliches.html

Das war die Lage vor 30 Jahren, Stimmung vom vorigen Jahr.

http://www.fgk.org/?cat=307

Grüße
Present ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2018, 02:47   #83
Epicon
Benutzer
 
Benutzerbild von Epicon
 
Registriert seit: 09.02.2017
Beiträge: 62
Standard

Das ist äußerst interessant. Ich habe nun etwas gebraucht zum antworten, weil ich darüber nachdenken wollte und leider nicht so viel Zeit hatte die Tage.

Nun habe ich mir mal ein zwei Minuten genommen und das Crop Circle angeschaut. Mir fiel eine einfache Technik ein, wie man das reproduzieren könnte ohne Hilfslinien.



Wie habe ich das gemacht? Nun erst mal braucht man ein Kreis. Um diesen Kreis kommen dann gleichgroße Dreiecke (die erste Reihe) Die zweite Reihe Dreiecke connecten die Spitzen der unteren Dreiecke, allerdings bleibt die höhe exakt wie die der unteren Dreiecke. So macht man das dann immer weiter. Easy going.


Zur Kontrolle habe ich am Ende mal ein Golden Ratio Bild drüber gelegt, welches ich aber nicht zum erstellen gebraucht habe.


Nun das Kornkreis ist recht Zeit intensiv aber technisch sehr einfach zu machen. Was mich daran allerdings wundert ist, dass ich noch nie eine derart einfache Methode gesehen habe den goldenen Schnitt zu generieren. Das kann jedes Kleinkind einfach auf ein Blatt Papier kritzeln ohne Hilfslinien. Probiers aus. Wichtig ist, dass die Höhe der Dreiecke immer gleich ist, egal in welcher Reihe sie sind.

Das ist wirklich sehr interessant. Ohne den Kreis zur Orientierung, erzeugt das nicht den goldenen Schnitt. Erst alles zusammen erzeugt ihn.

War das bekannt?
Epicon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2018, 11:25   #84
Venkman
Lebende Foren-Legende
 
Benutzerbild von Venkman
 
Registriert seit: 18.08.2016
Ort: Zu Hause
Beiträge: 1.026
Standard

Zitat:
Zitat von Epicon Beitrag anzeigen
Nun das Kornkreis ist recht Zeit intensiv aber technisch sehr einfach zu machen. Was mich daran allerdings wundert ist, dass ich noch nie eine derart einfache Methode gesehen habe den goldenen Schnitt zu generieren. Das kann jedes Kleinkind einfach auf ein Blatt Papier kritzeln ohne Hilfslinien.
Wenn du dir, wie schon einmal erwähnt, mal die Mühe machst und komplette Threads zu einem Thema lesen würdest (das können sich auch andere auf die Fahne schreiben) hättest du dir deine Ausführungen sparen können...

z.B. Antwort #24

http://www.forum.grenzwissen.de/show...3&postcount=24
__________________
"Kraweel, kraweel! Taubtrüber Ginst am Musenhain, trübtauber Hain am Musenginst. Kraweel, kraweel!"
- "Lothar Frohwein" - (Pappa ante Portas)
Venkman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2018, 12:30   #85
Epicon
Benutzer
 
Benutzerbild von Epicon
 
Registriert seit: 09.02.2017
Beiträge: 62
Standard

Ich bin mal so nett und gehe auf dich ein.

Also um das mal klar zu stellen. Ich habe diesen Thread um die drei Tage verfolgt ehe ich einen Kommentar geschrieben habe. Ich habe mir jeden Beitrag zumindest mal angelesen.

Den von dir verlinkten Beitrag fand ich sogar sehr spannend und habe diesen vollständig durchgelesen und mir dazu auch zusätzlich was angeschaut.

Jetzt gibt es aber ein schönes Problemchen mit dem Beitrag. Da wird erwähnt, dass man so ein Kornkreis mit einem Spirographen machen und einfach HOCHSKALIEREN könnte. Ein Kornfeld ist nicht Photoshop. Da kannst du nicht etwas klein machen und hoch skalieren.

Zudem die Formationen allein mit einem Spirographen weder designed, noch dargestellt werden können.

Als Beispiel : die Golden Ratio Spirale. Aber vllt hast du eine Erklärung dafür, wie man das macht und tatsächlich einen so erstellten Papierkreis hoch skaliert.

Dein Kommentar ist leider wieder einmal ein Beleg dafür, dass du entweder meinen Beitrag nicht gelesen hast, oder gelesen und nicht verstanden hast. Ich habe keine Hilfsmittel außer einem Zirkel für den inneren Kreis verwendet. Keinen Spirographen.

So bleibt zu sagen, dass wenn du selbst nicht die Fähigkeit besitzt einen einzigen Beitrag zu lesen oder zu verstehen, du dich besser raus halten solltest. Sonst nennt man das nämlich trolling.

Außerdem, wolltest du nicht was vernünftiges machen? Also dich hier raus zu halten wäre so eine Vernünftige Aktion, das sogar ich für dich unterschreiben und stempeln würde.
Epicon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2018, 13:04   #86
Venkman
Lebende Foren-Legende
 
Benutzerbild von Venkman
 
Registriert seit: 18.08.2016
Ort: Zu Hause
Beiträge: 1.026
Standard

Zitat:
Zitat von Epicon Beitrag anzeigen
Ich habe keine Hilfsmittel außer einem Zirkel für den inneren Kreis verwendet.
Aha!

So und nun das ganze in GROSS: Seil, Mittelpunkt, Bretter, paar Leute...? Dämmerts da kein bischen...?

Das mit dem Spirographen bezog sich auf dein "kinderleicht" und war nur ein Beispiel...

Außerdem argumentierst du gerade gegen die "Kornkreisesoteriker", falls es dir nicht aufgefallen ist. Will damit sagen, das Kornkreise so kompliziert sie auch erscheinen mögen, keinerlei Hexen oder Teufelswerk sind, von Außerirdischen mal ganz zu schweigen! Also halt den Ball schön flach, motz ruhig weiter, ändern wird es an offensichtlichen Tatsachen trotzallem nichts.

btw. Es gibt noch mehrere Threads hier unter der Rubrik "Kornkreise"! Einfach mal LESEN!
__________________
"Kraweel, kraweel! Taubtrüber Ginst am Musenhain, trübtauber Hain am Musenginst. Kraweel, kraweel!"
- "Lothar Frohwein" - (Pappa ante Portas)

Geändert von Venkman (20.01.2018 um 13:07 Uhr).
Venkman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2018, 13:26   #87
Epicon
Benutzer
 
Benutzerbild von Epicon
 
Registriert seit: 09.02.2017
Beiträge: 62
Standard

Zitat:
Zitat von Venkman Beitrag anzeigen
So und nun das ganze in GROSS: Seil, Mittelpunkt, Bretter, paar Leute...? Dämmerts da kein bischen...?[/i]
Ach nö! Bei einer Spirographen artigen Bewegung muss aber eine gleichmäßige, zusätzliche Bewegung herhalten. Bei Spirographen sind das die Zahnrädchen die diese Gleichmäßigkeit gewährleisten. Um das mit einem Seil in groß zu imitieren, bräuchte man etwas, das das Seil immer gleichmäßig ausrollt und noch ein zwei weitere Spielereien. Wenn sich dein Kommentar aber allein auf einen Kreis bezog, ist das natürlich richtig. Ich selbst bräuchte dafür aber nicht einmal das.

Zitat:
Zitat von Venkman Beitrag anzeigen
Das mit dem Spirographen bezog sich auf dein "kinderleicht"
Nur dass es mir um die Golden Ratio und nicht um irgendwas, das man mit Kinderleicht assoziieren könnte ging aber auch wayne. Scheinbar kannst du nur so tun als wäre die erklärung ach so leicht und wenn man sie fordert, kommst du mit sowas.

Zitat:
Zitat von Venkman Beitrag anzeigen
Außerdem argumentierst du gerade gegen die "Kornkreisesoteriker", falls es dir nicht aufgefallen ist.[/i]
Natürlich tue ich das. Ich bevorzuge aus keinerlei Vorurteil oder beschränktem Denken irgend eines der Wahrheiten.

Das Problem für Esoteriker sind oft nicht die, die daran glauben sondern Leute wie du, die krampfhaft mit halben Argumenten scheitern und ihnen nur mehr Grund geben daran zu glauben.
Epicon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2018, 14:10   #88
Venkman
Lebende Foren-Legende
 
Benutzerbild von Venkman
 
Registriert seit: 18.08.2016
Ort: Zu Hause
Beiträge: 1.026
Standard

Zitat:
Zitat von Epicon Beitrag anzeigen
Ach nö! Bei einer Spirographen artigen Bewegung muss aber eine gleichmäßige, zusätzliche Bewegung herhalten....
Alles richtig!

Ich bezog mich auf dein "Experiment" mit 'nem ZIRKEL! Wie überträgt man die Eigenschaften eines Zirkels vom z.B. A4 Papier in die Landschaft? ...
Richtig, ein Seil ein Stab für den Mittelpunkt und voila ...haste 'nen überdiemensionalen Zirkel.

Macht man an das Seil vorher ausgemessene Markierungen, hat man dann verschiedene Kreisdurchmesser die man braucht...

Übrigends wurde das hier im Forum (mMn) so oder ähnlich schon einige Male durchgekaut... LESEN
__________________
"Kraweel, kraweel! Taubtrüber Ginst am Musenhain, trübtauber Hain am Musenginst. Kraweel, kraweel!"
- "Lothar Frohwein" - (Pappa ante Portas)

Geändert von Venkman (20.01.2018 um 14:14 Uhr).
Venkman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2018, 14:12   #89
basti_79
Administrator
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 10.327
Standard

Also ich finde Epicons Leistung, nachzuweisen, dass auch komplizierte Figuren recht einfach (und vor allem "lokal", ohne Überblick über das Gesamtbild) aufzubauen sind, schon beachtlich. Er geht den Schritt nicht, zu behaupten, auch ein Kornkreis-Künstler oder eine Gruppe von Künstlern könnte so denken und vor allem so handeln, und bleibt auch den Beweis eines äußeren Einflusses schuldig, aber an und für sich kann man dem wenig entgegensetzen.
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2018, 14:15   #90
Epicon
Benutzer
 
Benutzerbild von Epicon
 
Registriert seit: 09.02.2017
Beiträge: 62
Standard

Dann haben wir wohl aneinander vorbei geredet. Ich wollte eben auch nur erklären, dass das durchaus einfach möglich ist diese Formation ins Korn zu bringen.

Einzig die Idee dahinter ist so einleuchtend einfach und doch habe ich nirgendwo diese Vorgehensweise für die Golden Ratio Spirale gefunden. Falls jemand was findet, gern her damit.
Epicon ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Liste von Kornkreisen in Deutschland HaraldL Kornkreise 1 26.08.2016 12:47
Ein paar Thesen zur Zukunft der Schulen basti_79 Bildung und Schulen 0 19.02.2016 13:40
Die Thesen von Erich von Däniken Donatra UFO-Sichtungen 91 03.07.2015 06:45
Fragen zur Entstehung von Kornkreisen HaraldL Kornkreise 109 25.08.2013 23:40
Büchertips zu Kornkreisen gumpensund Kornkreise 3 11.12.2005 13:34


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:04 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.