:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Grenzwissen kreuz & quer > Kryptozoologie

Kryptozoologie Lebende Saurier? Meeresungeheuer? Die Bewohner von Loch Ness und Verwandte sind hier das Thema.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.10.2003, 01:45   #1
Zwirni
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 20.04.2002
Beiträge: 3.540
Standard riesiger Zahn eines riesigen Urzeit-Hais entdeckt

Zitat:
Der gefürchtete Weiße Hai ist nach Einschätzung australischer Meeresforscher ein Zwerg im Vergleich zu seinen ausgestorbenen Verwandten. In der Tasmanischen See haben die Wissenschaftler den riesigen Zahn eines bis zu 15 Meter langen Hais einer ausgestorbenen Art gefunden, wie die australische Nachrichtenagentur AAP am Freitag berichtete.

Der Besitzer dieses Zahns sei damit mindestens doppelt so groß gewesen wie heutige Weiße Haie. Diese Haie, die auch dem Menschen gefährlich werden können, erreichen üblicherweise eine Länge von 5 bis 6 Metern, Einzelberichten zufolge auch noch mehr.

Der nach ersten Schätzungen 3 bis 25 Millionen Jahre alte Zahn ging den Wissenschaftlern während einer Expedition im Rahmen des internationalen «Zensus des Meereslebens» ins Netz. «Unter dem Material, das wir vom Meeresboden aufgesammelt haben, war ein sehr großer Zahn, der zu einer alten, heute ausgestorbenen Hai-Art gehört», sagte der Meeresforscher Alan Williams der Agentur AAP. Heute lebende Riesen- und Walhaie werden ebenfalls 15 Meter und mehr groß, sind aber für den Menschen nicht gefährlich.
http://de.news.yahoo.com/031024/3/3ppqe.html

Schade, bisher kein Bild gefunden ...
Zwirni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2003, 14:38   #2
Markus
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hmm, klingt doch aber sehr stark nach Megalodon (wenn auch zoologisch nicht ganz richtig diese Pressemeldung). Den Zahn kennen wir dann ja doch schon...
  Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2003, 14:42   #3
Jakann
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Richtig, wahrscheinlich Megalodon.
Werden ja leider keine ganzen Skelette, da Haie ja Knorpelfische sind, und damit sich alle Knochen aus die Zähne schnell zersetzen.

(Bin auch Leipziger...)
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Riesiger Menschenkopf Akuma Mysteriöse Orte 14 02.10.2008 19:24
Fliegen haben süßen Zahn Zeitungsjunge scienceticker.info 0 18.03.2008 14:30
Merkwürdiges Metallstück im Inneren eines Steines entdeckt Nagerfreund Außergewöhnliche Funde 8 11.05.2007 15:58
Riesiger Bär Scott82 Kryptozoologie 15 05.11.2003 14:48


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:42 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.