:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > UFO-Forschung und die Suche nach außerirdischer Intelligenz > UFO-Sichtungen

UFO-Sichtungen Meldungen über UFO-Sichtungen - Diskussion der Erklärungen.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.08.2002, 16:21   #1
HaraldL
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 18.08.2002
Beiträge: 3.094
Standard Das Verschwinden des Piloten Frederik Valentich 1978

Was geschah wirklich, als am 21. Oktober 1978 der Pilot Frederick Valentich nach der Kollision mit einem sogenannten UFO verschwand?
(http://members.ozemail.com.au/~vufors/valensum.htm).
Ich habe noch nie von einen "UFO - Gegner" eine Stellungsnahme zu diesen wohl mysteriösesten UFO - Zwischenfall gefunen und der in den Link erwähnte Artikel spricht Bände!
(Diesen Link bekam ich von der Flugsicherung Melbourne empfohlen!)
Wer hat detailierte Informationen über diesen Zwischenfall oder über andere UFO - Zwischenfälle, bei denen durch das UFO Menschen und/oder Gegenstände zu schaden kamen.
HaraldL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2002, 13:51   #2
HaraldL
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 18.08.2002
Beiträge: 3.094
Standard

Ich habe kürzlich einmal Herrn Hans-Werner Peiniger von der GEP in Angelegenheit des Valentich-Falls kontaktiert.
Dieser Fall gehört nach seiner Aussage in der Tat zu den "ungeklärten" Fällen. Es stimmt allerdings nach seiner Auskunft jedoch nicht, dass Leute, die UFOs für Fälschungen halten diesen Fall nicht erwähnen. Ganz im
Gegenteil: haben sich gerade die Kritiker ausführlich mit diesem Fall
beschäftigt. Ich selbst habe schon vor 10 oder 15 Jahren eine Abschrift der
Funkgespräche erhalten und Mannheimer Kollegen hatten in der 80ziger und
90ziger Jahren in ihrem Publikationsorgan mehrmals über diesen Fall
berichtet.

Obwohl der Fall als "ungeklärt" gilt, gibt es doch einige Punkte, die bei
kritischer Würdigung nicht ausschließen lassen, dass es sich in dieser Sache um ein gewolltes Verschwinden Valentichs gehandelt hat. Allerdings fehlt das
Motiv...

Trotzdem: Selbst der bekannte australische UFO-Forscher Keith Basterfield
empfiehlt, diesen Fall aus folgenden Gründen nicht weiter zu beachten:

1. Valentich hatte keinen Flugplan eingereicht - für einen Fluglehrer schon
"grob fahrlässig".

2. Der vermeintliche Zielflughafen war nicht über das Kommen Valentichs
informiert. Ein Muss für eine angekündigte Nachtlandung.

3. Valentich befand sich außerhalb der Radarerfassung Melbournes. Es gibt daher weder eine Bestätigung für seine aktuelle Position, noch von dem unbekannten Fluggerät selbst.

4. Valentich war bekanntermaßen ein UFO-Anhänger und von deren Existenz absolut überzeugt. Trotzdem bezeichnete er im Funkverkehr den unbekannten Flugkörper nie als UFO oder ufoartigen Gegenstand.
(Siehe http://members.ozemail.com.au/~vufors/valensum.htm)

Das Einzige was wir letztendlich haben, ist der Funkverkehr und die Aussage
des Flugsicherungsbeamten, dass die Stimme Valentichs besorgt klang - mehr
nicht... Das als Beweis für die Existenz außerirdischer Besucher zu werten
würde zu weit gehen. Also bleibt der Fall "offen" und mit einigen
Fragezeichen versehen.

Zu 1. und 2. meine ich: in Australien spielt der Luftverkehr mit Kleinflugzeugen eine viel größere Rolle als in Deutschland. Dürfte da anzunehmen sein, dass alle Piloten (vor allem junge Piloten wie Frederiick Valentich) alle formellen Vorschriften immer einhalten?

Zu 3.: hierzu müsste man die geographischen Verhältnisse besser kennen!

Zu 4.: kein Pilot würde, wenn er nicht seine Lizenz riskieren möchte, sagen, er hätte ein UFO gesehen! Also versucht er halt das Objekt so gut es geht zu umschreiben!

Auf die Zeugenberichte, die auf http://members.ozemail.com.au/~vufors/valensum.htm erwähnt werden, geht Herr Hans-Werner Peiniger nicht ein. Gewiß solche Berichte sind unsicher, aber man sollte sie auch nicht einfach ignorieren!

Fazit: dieser Fall bleibt ungeklärt
Es war etwas Unbekanntes im Spiel, aber nicht unbedingt ein außerirdisches Raumschiff
Es fehlen wieder Daten è ein UFO – Überwachungssystem muß her!
HaraldL ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Das Verschwinden des Piloten Felix Moncla HaraldL Verschwörungstheorien 5 17.10.2006 22:34
Wie Geld an der Börse verschwinden kann... HaraldL Kurioses 7 21.01.2006 00:36
"Israel wird von der Weltkarte verschwinden" Commander Duke Verschwörungstheorien 13 31.08.2004 09:32
Das Verschwinden von Agatha Christie HaraldL Psychologie & Parapsychologie 0 30.09.2003 11:30


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:09 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.