:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Medizin & Alternative Heilverfahren > Medizin

Medizin Aktuelle Ereignisse, Forschungsergebnisse etc.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.10.2016, 20:46   #1
Mphatso
Grünschnabel
 
Registriert seit: 31.10.2016
Beiträge: 1
Standard Ginkgo bei Demenz

Guten Abend,

bei meiner Mutter wurde eine Form der Demenz festgestellt, die recht früh auftritt. Nun soll der "geistige Verfall" mit diversen Therapien so gut es geht aufgehalten werden. Aktuell sind wir auf der Suche nach geeigneten Therapien und haben diesbezüglich nun schon einige Termine. Wie ich auf [WERBELINK]dieser[ENTFERNT] Seite gelesen habe, soll Ginkgo bei bei Demenz gut sein. Es soll die Durchblutung im Hirn - die ja bei der Demenz schlechter ist - fördern. Ist Ginkgo bei Dememnz empfehlenswert? Oder sollte man das mit dem behandelnden Arzt absprechen?

Grüße

Geändert von Acolina (03.11.2016 um 19:47 Uhr). Grund: Werbung entfernt. Lasst es doch einfach mal oder wird das echt so gut bezahlt? Sollte ich umsatteln? ;-)
Mphatso ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2016, 09:27   #2
Llewellian
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Llewellian
 
Registriert seit: 05.01.2004
Beiträge: 4.313
Standard

Sprich mit deinem Arzt. Immer mit dem Arzt.

Was Ginko betrifft, mir hat es super beim Tinnitus geholfen den ich wegen Durchblutungsstörungen im Innenohr bekommen habe (zuviel Zigaretten geraucht).
Llewellian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2016, 19:44   #3
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 10.880
Standard

Zitat:
Demenz: Ginkgo biloba hilft nicht
Es ist nicht neu, aber es kann nicht oft genug betont werden: Studien, die die Wirksamkeit von Ginkgo-Präparaten auf Entstehung und Verlauf von Demenzerkrankungen untersuchen, finden keinen Nutzen.
Quelle: http://gutepillen-schlechtepillen.de...a-hilft-nicht/

Zitat:
Fazit

Mit den bislang veröffentlichten Studien lässt sich nach den Auswertungen des Instituts für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) ein Nutzen von Ginkgo-Präparaten wie Tebonin® bei Alzheimer-Demenz nicht hinreichend belegen. Da Ginkgo biloba nicht frei von Nebenwirkungen ist, kann seine Anwendung bei Alzheimer-Krankheit gegenwärtig nicht empfohlen werden.
Quelle: http://gutepillen-schlechtepillen.de...mer-krankheit/

Zitat:
Weil überzeugende Nutzenbelege für Ginkgo-Extrakte fehlen und jetzt im Tierversuch der Verdacht einer Krebsförderung aufgetaucht ist, raten wir vorsichtshalber von Präparaten mit Ginkgo-Extrakt ab.
Quelle: http://gutepillen-schlechtepillen.de...er-tierstudie/

Zitat:
Potenziell gesundheitsschädlich: Vorsicht Ginkgo-Tee
Quelle: http://gutepillen-schlechtepillen.de...itsschaedlich/
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Großer Kopf trotzt Demenz Zeitungsjunge scienceticker.info 0 13.07.2010 15:10
Demenz im Schlaf ermittelt Zeitungsjunge scienceticker.info 0 25.02.2010 20:10


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:12 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.