:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Erde, Weltraum & Forschung > Unsere Erde - Beobachtungen, Bedrohungen & Katastrophen

Unsere Erde - Beobachtungen, Bedrohungen & Katastrophen Vulkane, Erdbeben, Tsunamis, Wetteranomalien und -katastrophen...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.01.2014, 05:29   #11
Torsten Migge
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Torsten Migge
 
Registriert seit: 24.03.2002
Ort: "Mainhattan" Westend (Frankfurt a.M.) & Cali, Colombia (Kolumbien)
Beiträge: 2.099
Standard

Zitat:
Zitat von Llewellian Beitrag anzeigen
Wer die Technologie hat, durch den Weltraum zu reisen, hat auch die Technologie, benötigte Rohstoffe von unbewohnten Welten abzubauen. Und der Weltraum ist so gross und hat soviele Rohstoffe, das es einfach nicht nötig ist, Resourcen für einen Krieg zu verschwenden.
Erzähl' das mal Hollywood ... oder explizit Roland Emmerich, der genau das (Rohstoffabbau auf fremden Planeten wie der Erde) in seinem Film "Independence Day" von 1996 verarbeitet hatte

Zitat:
Zitat von Llewellian Beitrag anzeigen
Muss nur noch den Gravitationsschacht runtergeworfen werden. Und das konnten sogar schon die Apollo Astronauten mit Bleistift und Schieblehre.
OK, davon habe ich bis jetzt noch nix u.a. bei Harro Zimmer (Weltraumwissenschaftler u. Autor mehrerer Bücher [u.a.: "Das NASA-Protokoll" oder "Der Rote Orbit. Glanz und Elend der russischen Raumfahrt"]) oder ähnlicher Publizisten gelesen!

Erzähl mal, BITTE!!! Sau interessant



Saludos!
__________________
""Wer in seiner Jugend kein Kommunist war, hat kein Herz, wer es im Alter noch immer ist, hat keinen Verstand"
Theodor Fontane
Torsten Migge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2014, 08:56   #12
querdenkerSZ
Foren-As
 
Registriert seit: 27.02.2009
Beiträge: 847
Standard

Torsten Migge,
in Robert A. Heinleins "Revolte auf Luna " beschiessen die Rebellen die Erde mit Steinen .

http://de.wikipedia.org/wiki/Revolte_auf_Luna
querdenkerSZ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2014, 09:33   #13
rambaldi
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.08.2008
Beiträge: 407
Standard

Zitat:
Zitat von Llewellian Beitrag anzeigen
Wurde bei Krieg der Sterne von den Amis auch schon angedacht...
http://en.wikipedia.org/wiki/Kinetic_bombardment
Um es wie bei Mass Effect auszudrücken "That means Sir Isaac Newton is the deadliest son-of-a-bitch in space."

Aber ich denke ja immer noch man sollte erst mal überlegen was ET will*, bevor man über die dazu angewendete Technik grübelt.

*Von "Menschheit unterwerfen" über "nur die Menschen ausrotten, aber den Rest des Planeten inkl Tieren erhalten" bis "Planet zerstören weil da die Hyperraumumgehungsstraße hinsoll"
rambaldi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2014, 10:56   #14
Llewellian
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Llewellian
 
Registriert seit: 05.01.2004
Beiträge: 4.308
Standard

Zitat:
Zitat von Torsten Migge Beitrag anzeigen

OK, davon habe ich bis jetzt noch nix u.a. bei Harro Zimmer (Weltraumwissenschaftler u. Autor mehrerer Bücher [u.a.: "Das NASA-Protokoll" oder "Der Rote Orbit. Glanz und Elend der russischen Raumfahrt"]) oder ähnlicher Publizisten gelesen!

Erzähl mal, BITTE!!! Sau interessant

Saludos!
Naja, ganz einfach: Apollo 13. Nach Mondumrundung so zielen das man die Erde wieder richtig trifft. Das ist etwas den Gravitationsschacht runterwerfen und dabei zielen (aka: http://de.wikipedia.org/wiki/Potentialtopf ).

Und ob du jetzt dein Raumschiff mit Steuerdüsen in den Potentialtopf lenkst oder einen Asteroiden mit Steuerdüsen versiehst.... macht keinen Unterschied.

Diese Art der Meteoritenkriegsführung zur Zerstörung von ganzen Städten wurde übrigens auch ganz nett in dem Steampunk Roman "Newtons Kanone" verarbeitet...
www.amazon.de/dp/3442243556/
Llewellian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2014, 20:30   #15
bowman
Benutzer
 
Registriert seit: 12.03.2010
Beiträge: 94
Standard

Zitat:
Zitat von Llewellian Beitrag anzeigen
Diese Art der Meteoritenkriegsführung zur Zerstörung von ganzen Städten wurde übrigens auch ganz nett in dem Steampunk Roman "Newtons Kanone" verarbeitet...
www.amazon.de/dp/3442243556/
... oder auch da: Larry Niven, Jerry Pournelle: Fußfall. Großartiger Roman nebenbei. Notiz an mich selbst: Gleich mal wieder lesen!

http://en.wikipedia.org/wiki/Footfall
http://www.amazon.de/Fu%C3%9Ffall-Ro.../dp/345304293X
__________________
Alexander Buskov's Weltformel:
Zitat:
Zitat von MindY Beitrag anzeigen
Ich will Lichtgeschwindigkeit als Ergebnis.
bowman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2014, 05:34   #16
Torsten Migge
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Torsten Migge
 
Registriert seit: 24.03.2002
Ort: "Mainhattan" Westend (Frankfurt a.M.) & Cali, Colombia (Kolumbien)
Beiträge: 2.099
Standard

Zitat:
Zitat von Llewellian Beitrag anzeigen
Naja, ganz einfach: Apollo 13. Nach Mondumrundung so zielen das man die Erde wieder richtig trifft. Das ist etwas den Gravitationsschacht runterwerfen und dabei zielen
Ach so! Jetzt verstanden

Zitat:
Zitat von Llewellian Beitrag anzeigen
Diese Art der Meteoritenkriegsführung zur Zerstörung von ganzen Städten wurde übrigens auch ganz nett in dem Steampunk Roman "Newtons Kanone" verarbeitet...
www.amazon.de/dp/3442243556/
und

Zitat:
Zitat von bowman Beitrag anzeigen
... oder auch da: Larry Niven, Jerry Pournelle: Fußfall. Großartiger Roman nebenbei. Notiz an mich selbst: Gleich mal wieder lesen!

http://en.wikipedia.org/wiki/Footfall
http://www.amazon.de/Fu%C3%9Ffall-Ro.../dp/345304293X
OK, Danke, zwei scheinbar interessante Bücher - obwohl ich eigentlich kein solcher Leser (also von Science Fiction!) bin


Saludos!
__________________
""Wer in seiner Jugend kein Kommunist war, hat kein Herz, wer es im Alter noch immer ist, hat keinen Verstand"
Theodor Fontane
Torsten Migge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2014, 14:52   #17
Llewellian
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Llewellian
 
Registriert seit: 05.01.2004
Beiträge: 4.308
Standard

Nicht zu vergessen den Meteorblitzkrieg bei Iron Sky. Halber Kubikkilometer Stein und Eis aus dem Orbit sind effektiver als jede Nuklearwaffe, da keine Strahlung und kein Fallout.

Llewellian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2014, 05:47   #18
Torsten Migge
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Torsten Migge
 
Registriert seit: 24.03.2002
Ort: "Mainhattan" Westend (Frankfurt a.M.) & Cali, Colombia (Kolumbien)
Beiträge: 2.099
Standard

Zitat:
Zitat von Llewellian Beitrag anzeigen
Nicht zu vergessen den Meteorblitzkrieg bei Iron Sky. Halber Kubikkilometer Stein und Eis aus dem Orbit sind effektiver als jede Nuklearwaffe, da keine Strahlung und kein Fallout.
Also lässt sich daraus schliessen, dass der ganze u.a. in Hollywood verzapfte Bullshit wie "Krieg der Sterne" etc. letztendlich Blödsinn ist, da spekulative u. vermeintlich fortgeschrittene Zivilisationen keine überdimensionalen Laserwaffen oder ähnliches brauchen, sondern sich einfach der vorhandenen Physik bedienen, bzw. akkurat wissen, wie sie sich derer am effektivsten bedienen


Saludos!
__________________
""Wer in seiner Jugend kein Kommunist war, hat kein Herz, wer es im Alter noch immer ist, hat keinen Verstand"
Theodor Fontane
Torsten Migge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2014, 11:51   #19
Lawrence P. W.
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Lawrence P. W.
 
Registriert seit: 10.07.2004
Ort: dort
Beiträge: 3.125
Standard

Wurde diese Art außerirdischen Beschusses nicht mal bei "this island earth" dargestellt?
__________________
Letztendlich muss jeder Atheist dran glauben
Der Glaube ist eine Realität von den Dingen, die wir hoffen.
"Gott ist tot" Nietzsche ............................................ "Nietzsche ist tot" Gott
Lawrence P. W. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2014, 07:59   #20
querdenkerSZ
Foren-As
 
Registriert seit: 27.02.2009
Beiträge: 847
Standard

Lawrence P. W.
stimmt der hiess in Deutschland : Metaluna IV antwortet nicht

http://de.wikipedia.org/wiki/Metalun...ntwortet_nicht



Bei Raumpatrouille war es sogar eine Supernova , die die Frogs auf die Erde stürtzen wollten............

http://de.wikipedia.org/wiki/Raumpat...u.C3.9Fer_Kurs
querdenkerSZ ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Würde ein Planck-Beschleuniger eine kosmische Katastrophe hervorrufen? HaraldL Rund um Naturwissenschaft 1 31.01.2013 14:22
Was würde wirklich passieren, wenn ein großer Einschlag bevorstände HaraldL Politik & Zeitgeschehen 3 10.09.2010 00:08
Außerirdischer Schädel wurde entdeckt Nagerfreund Außergewöhnliche Funde 7 14.01.2009 04:50
Ist Deutschland wirklich eine Demokratie? Willi Politik & Zeitgeschehen 16 27.10.2006 19:26
Zoologische Sensation: Eventuell wurde eine neue Menschenaffenart entdeckt sys Kryptozoologie 5 16.01.2005 14:14


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:28 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.