:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Grenzwissen kreuz & quer > Fakes & Hoaxes

Fakes & Hoaxes Gerade auch im Bereich der Grenzwissenschaften tummelt sich so manche Fälschung, Ente etc. Hier ist der rechte Ort entlarvte zu präsentieren oder auch vermutete zu diskutieren.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.06.2018, 18:05   #21
basti_79
Administrator
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 11.055
Standard

Zitat:
Zitat von perfidulo Beitrag anzeigen
Bei Chlor geht es nicht um Tabletten fürs Camping, sondern um ganze Container für die Wasserwerke.
Gibt es denn tatsächlich ein Embargo dafür, oder gab es nur ein entsprechendes Bruha? Der Unterschied wäre elementar. Was noch dazu kommt: Wenn man eine andere Möglichkeit hat, das Wasser zu desinfizieren, bedeutet ein Chlormangel zwar einen Komfortverlust, aber nicht das Ende der Welt.

Übrigens kocht man in Syrien meines beschränkten Wissens nach meistens mit Wasser aus Flaschen, weil das Wasser aus der Leitung zu stark gechlort wird.

Zitat:
Abkochen? Hübsche Idee, aber erst muss man das Wasser haben, das irgendwo in der Tiefe sich versteckt. Die Pumpen brauchen Strom. Dafür gibt es das Netz oder ein Aggregat. Das wiederum schluckt Diesel. Dafür braucht man also LkW und Strassen.
Stimmt. Und da gilt, was ich oben schrob: wenn eine Partei die Infrastruktur verkommen ließe (oder gar beim Rückzug zerstört), wäre sie nicht mehr lange Partei.

Zitat:
Zum Abkochen braucht man Brennstoff.
Du denkst nicht ernsthaft, dass viele Menschen lange dort bleiben würden, wo man nicht einmal kochen kann, oder?

Zitat:
Und so sind alle Funktionen der Infrastruktur verwoben. Bei uns kann man das mit Feuerwehr, Technischem Hilfswerk und Bundswehr ein paar Tage in den Griff bekommen.
Das ist in mehrfacher Hinsicht unbedeutend.
  1. Trotzdem "Katastrophenschutz" immer wieder als Deckmantel für Militäreinsätze verwendet wird (was ja in Deinen Kreisen auch lauthals thematisiert wird, Stichwort "Weißhelme"), würde ich davon ausgehen, dass die Infrastruktur hier und in Syrien etwa gleich wichtig und auch gleich schützenswert ist.
  2. Die "Funktionen der Infrastruktur" sind auch in Syrien verwoben - wie Du ja oben zu erkennen scheinst. Ohne Strom kein Wasserwerk. Aber was ist, wenn es Strom gibt?

Zitat:
Mich kümmert die Bevölkerung, die leidet.
Scheint nicht so. Selbst, wenn jetzt die gesamte Infrastruktur in Syrien zerstört wäre, würde man in der EU noch die Zäune höher bauen und Morde anstiften. Es spielt in meinen Augen keine Rolle, aus welchem Grund diese Bestien morden.

Zitat:
Das seltsame ist, dass sich hauptsächlich rechte Kameraden Gedanken über das Überleben in Krisensituationen machen. Mehr als ein Vorrat an Wasser, Konserven und Waffen fällt denen kaum ein. Und alles kann man bequem bei spezialisierten Händlern kaufen.
Das ist nicht seltsam, sondern erklärt sich dadurch, dass "die rechte Ideologie" hauptsächlich aus Angst besteht. Angst, Schicksalsergebenheit und der unverstellte, naive, quasireligiöse Glaube daran, dass die ewige Wiederkunft des Alten jemals etwas anderes gewesen wäre und dass man deshalb gerade zur Zeit besonders energisch darauf beharren müsse, dass alles weitergehen müsse wie bisher.

Zitat:
Bei solchen, die sich für "Links" halten, wird der Gedanke an Vorsorge als Technikfetischismus diskreditiert.


Es gibt auch Prepper, die sich für links halten wollen. Davon ändert sich aber nichts. Vor allem nicht an der "Weiter wie bisher"-Ideologie. Das Problem ist nicht ein "Hufeisen" des "Extremismus", sondern, dass sich die als solchen wahrgenommenen "Mitten" so weit aneinander annähern, dass sie mit Fug und Recht behaupten können, es gäbe keinen Unterschied mehr zwischen rechts und links.
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Papst ruft zum Kampf gegen Fake News auf basti_79 Fake News 2 02.02.2018 21:45
Trump vergibt "Fake News Award" basti_79 Fake News 0 19.01.2018 21:05
Belgische Ufos ein Fake. Fake-Hersteller meldete sich Llewellian UFO-Sichtungen 6 28.07.2011 20:39
Interview mit Barack Obama über 9/11 (Fake) Dienstag 9/11 3 15.09.2009 08:55


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:41 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.