:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Esoterik & Religion > Religion

Religion Von Animismus bis Zen...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.05.2018, 13:47   #1
Nobby Nobbs
Foren-As
 
Benutzerbild von Nobby Nobbs
 
Registriert seit: 29.06.2013
Beiträge: 660
Standard Christen sind skeptischer gegenüber Migranten

Unter obigem Titel las ich gerade einen Artikel im Spiegel mit einigen interessanten Grafiken und (u.a.) folgenden Erkenntnissen:
Zitat:
In Westeuropa äußern sich sowohl praktizierende als auch nicht praktizierende Christen eher ablehnend über Einwanderer als Konfessionslose.
Zitat:
Insgesamt, so lautet ein Teil des Fazits der Studie, zeige sich eine starke Verbindung zwischen christlicher Identität und nationalistischen Einstellungen sowie den Ansichten gegenüber religiösen Minderheiten.
Meiner Meinung nach war das Ergebnis so zu erwarten.
Allerdings würde das auch für andere Gegenden mit anderen vorherrschenden Religionen gelten, denke ich.
Religion führt (wie auch andere auf Glauben basierende Weltanschauungen) zwangsläufig zu elitärem Denken und Abgrenzungsbestrebungen, auch wenn nach außen hin die Kommunikation anders sein sollte.
Christliche Nächstenliebe und so. Die funzt nicht immer ohn' anseh'n der Person.
__________________
Der größte Feind des Wissens ist nicht Unwissenheit, sondern die Illusion, wissend zu sein.
Steven Hawking
Nobby Nobbs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2018, 16:41   #2
basti_79
Administrator
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 10.814
Standard

Zitat:
Zitat von Nobby Nobbs Beitrag anzeigen
Meiner Meinung nach war das Ergebnis so zu erwarten.
Allerdings würde das auch für andere Gegenden mit anderen vorherrschenden Religionen gelten, denke ich.
Wer hätte das denn bezweifelt?

Zitat:
Religion führt (wie auch andere auf Glauben basierende Weltanschauungen) zwangsläufig zu elitärem Denken und Abgrenzungsbestrebungen, auch wenn nach außen hin die Kommunikation anders sein sollte.
Man könnte sagen, dass die "Kommunikation nach außen hin" bei religiösen Menschen nicht immer mit dem eigenen Handeln übereinstimmt. Das hat man jetzt so oft beobachten können, dass ich da eigentlich nicht mehr von Meinung, Auffassung oder Überzeugung reden mag. Anscheinend ist es da tatsächlich wie mit anderen VT's auch: Glaubst Du eine, glaubst Du bald auch alle...
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2018, 17:03   #3
Lawrence P. W.
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Lawrence P. W.
 
Registriert seit: 10.07.2004
Ort: dort
Beiträge: 3.520
Standard

Um mal Aco trefflich dazu zu zitieren:

Zitat:
Zitat von Acolina Beitrag anzeigen
Und eine große Portion Dunning-Kruger...
__________________
Letztendlich muss jeder Atheist dran glauben
Der Glaube ist eine Realität von den Dingen, die wir hoffen.
Nietzsche "Gott ist tot" ............................................ Gott "Nietzsche ist tot"
Lawrence P. W. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2018, 17:56   #4
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 11.161
Standard

Huch, Law! Super! Selbsterkenntnis ist der erste Schritt zur Besserung! Weiter so!
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Christen A.D. 2017 Acolina Religion 1 20.11.2017 00:24
BVerfG will Schwimmunterricht auch gegenüber schamhaften Muslimas erzwungen sehen basti_79 Bildung und Schulen 0 10.12.2016 16:39
Frag astronews.com: Wieso sagt man, dass Merkur der Sonne nie gegenüber stehen kann? Zeitungsjunge astronews.com 0 13.09.2010 12:30
Was Christen bewegt perfidulo Religion 7 18.04.2006 15:06


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:24 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.