:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Esoterik & Religion > Religion

Religion Von Animismus bis Zen...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.03.2018, 00:58   #1
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 11.215
Pfeil Verbindung zw. Hirnschäden und religiösem Fundamentalismus

Die Ergebnisse einer Studie, die in der Zeitschrift Neuropsychologia veröffentlicht wurde, legen nahe, dass Schäden in bestimmten Bereichen des präfrontalen Kortex indirekt religiösen Fundamentalismus fördern, indem sie die kognitive Flexibilität und Offenheit (Neugier, Kreativität und Aufgeschlossenheit) verringern.

Scientists have established a link between brain damage and religious fundamentalism
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2018, 10:49   #2
MJ01
Lebende Foren-Legende
 
Benutzerbild von MJ01
 
Registriert seit: 09.08.2010
Ort: Nähe St. Pölten/Lilienfeld in Niederösterreich
Beiträge: 1.875
Standard

Zitat:
Zitat von Acolina Beitrag anzeigen
Die Ergebnisse einer Studie, die in der Zeitschrift Neuropsychologia veröffentlicht wurde, legen nahe, dass Schäden in bestimmten Bereichen des präfrontalen Kortex indirekt religiösen Fundamentalismus fördern, indem sie die kognitive Flexibilität und Offenheit (Neugier, Kreativität und Aufgeschlossenheit) verringern.

Scientists have established a link between brain damage and religious fundamentalism
Intressant.
Aber im Artikel wird auch exakt der umgekehrte Fall als möglich erachtet:
Zitat:
Und vielleicht in anderen Fällen schädigt extreme religiöse Indoktrination die Entwicklung oder das ordnungsgemäße Funktionieren der präfrontalen Regionen in einer Weise, die kognitive Flexibilität und Offenheit behindert.
Denn wenn es nicht so wäre, müsste man alle Bürger von religiösen Staaten als "brain damaged" ansehen.
MJ01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2018, 11:37   #3
Nik
Foren-As
 
Benutzerbild von Nik
 
Registriert seit: 11.05.2002
Beiträge: 925
Standard

Zitat:
Zitat von MJ01 Beitrag anzeigen
Intressant.
Aber im Artikel wird auch exakt der umgekehrte Fall als möglich erachtet:

Denn wenn es nicht so wäre, müsste man alle Bürger von religiösen Staaten als "brain damaged" ansehen.
Hauptsache religiös, der Fundamentalismus ist eh Nebensache.
__________________
Wenn man sich für einen Skeptiker hält, tut man gut daran, gelegentlich auch an seiner Skepsis zu zweifeln.
Sigmund Freud
Nik ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neue Verbindung hat es in sich Zeitungsjunge scienceticker.info 0 23.12.2010 15:40
Verbindung zwischen Übergewicht und Eierstockkrebs Zeitungsjunge scienceticker.info 0 05.01.2009 14:10
Verbindung zwischen Menschenaffenarten entdeckt Zwirni Außergewöhnliche Funde 2 09.03.2003 02:31


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:09 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.