:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Politik & Wirtschaft > Medien

Medien Zeitung, Fernsehen, Radio, Flugblätter - alles ausser das Internet selber. Mainstream oder nicht.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.03.2018, 12:04   #11
Venkman
Lebende Foren-Legende
 
Benutzerbild von Venkman
 
Registriert seit: 18.08.2016
Ort: Stilles Örtchen
Beiträge: 1.131
Standard

Zitat:
Zitat von derwestermann Beitrag anzeigen
...wenn ein junger Student, der links zu sein vorgibt und der Antifa nahesteht, bei mir zu arbeiten beginnt?
Vielleicht ist er ja auf dich "angesetzt"...? (ups, ist das schon VT oder bloß eine Mutmaßung?)

Was er vorgibt und tatsächlich macht oder ist, sind 2 Paar Schuhe... (Student wird er schon sein, dafür hat er ja sicherlich Belege)
__________________
"Es ist eine ewige Erfahrung, daß jeder Mensch, der Macht in Händen hat, geneigt ist, sie zu mißbrauchen. Er geht soweit, bis er Schranken findet."
- Charles Baron de Montesquieu -
Venkman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2018, 19:08   #12
basti_79
Administrator
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 10.673
Standard

Wie wäre es mal damit, zurück zum Thema zu kommen?

Wie kann man übrigens "vorgeben, links zu sein", wenn es schon ausreicht, die Menschenrechte zu verteidigen, um als "linker Gutmensch" und damit geradezu als Zersetzer zu gelten?

Ich meine, das würde ja jeder Mensch mit Verstand in der heute gegebenen Situation tun. Also, wie gibt man nur vor, links zu sein?
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2018, 21:41   #13
derwestermann
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von derwestermann
 
Registriert seit: 26.08.2008
Beiträge: 341
Standard

In diesem Falle, indem man den herrschenden Kapitalismus ablehnt, aber dann anfangen will, sein Geld in der kapitalistischen Vorzeigeindustrie, nach der Rüstung, also der Autoindustrie, zu verdienen.
__________________
Der sicherste Beweis für Ausserirdisches Leben ist, daß noch niemand versucht hat mit uns Kontakt aufzunehmen....
derwestermann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2018, 21:42   #14
derwestermann
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von derwestermann
 
Registriert seit: 26.08.2008
Beiträge: 341
Standard

Da wären wir dann wieder beim Opportunismus des einzelnen.
__________________
Der sicherste Beweis für Ausserirdisches Leben ist, daß noch niemand versucht hat mit uns Kontakt aufzunehmen....
derwestermann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2018, 09:48   #15
basti_79
Administrator
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 10.673
Standard

Zitat:
Zitat von derwestermann Beitrag anzeigen
In diesem Falle, indem man den herrschenden Kapitalismus ablehnt, aber dann anfangen will, sein Geld in der kapitalistischen Vorzeigeindustrie, nach der Rüstung, also der Autoindustrie, zu verdienen.
Ok, verstanden. Welche Industrie ist denn noch mit Links kompatibel?

Und wo machst Du da die Widersprüche aus? Die Autoindustrie ist doch, nach den Erfolgen der Gewerkschaften in den 50ern und 60ern, geradezu Handzahm. Es arbeiten nur nicht mehr besonders viele Leute dort, das ist der springende Punkt.
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2018, 18:37   #16
derwestermann
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von derwestermann
 
Registriert seit: 26.08.2008
Beiträge: 341
Standard

Zitat:
Zitat von basti_79 Beitrag anzeigen
Ok, verstanden. Welche Industrie ist denn noch mit Links kompatibel?
Die Pflegeindustrie....

Zitat:
Und wo machst Du da die Widersprüche aus? Die Autoindustrie ist doch, nach den Erfolgen der Gewerkschaften in den 50ern und 60ern, geradezu Handzahm.
Dieselgate, ik hör dir tapsen...

Zitat:
Es arbeiten nur nicht mehr besonders viele Leute dort, das ist der springende Punkt.
Alleine im Mercedes-Werk Bremen arbeiten knapp 11000 Menschen direkt und nochmal ca. 4500 Menschen als Leihbananen. Dazu kommt nochmal etwa dieselbe Anzahl an Menschen, die bei Zulieferern in Bremen arbeiten. Nicht mal die gerechnet, wo vielleicht auch noch Teile herkommen.
__________________
Der sicherste Beweis für Ausserirdisches Leben ist, daß noch niemand versucht hat mit uns Kontakt aufzunehmen....
derwestermann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2018, 10:11   #17
basti_79
Administrator
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 10.673
Standard

Zitat:
Zitat von derwestermann Beitrag anzeigen
Die Pflegeindustrie....


Und sonst noch so? Und wer legt in diesem Zusammenhang überhaupt fest, wo Linke arbeiten dürften?

Zitat:
Dieselgate, ik hör dir tapsen...
  1. Fehlerkultur?
  2. Ich wollte darauf hinaus, dass die Arbeitsbedingungen und auch die Löhne in der Automobilindustrie ausgehend von "elend" nach dem 2. WK "wenigstens erträglich" geworden sind.

Zitat:
Alleine im Mercedes-Werk Bremen arbeiten knapp 11000 Menschen direkt und nochmal ca. 4500 Menschen als Leihbananen. Dazu kommt nochmal etwa dieselbe Anzahl an Menschen, die bei Zulieferern in Bremen arbeiten. Nicht mal die gerechnet, wo vielleicht auch noch Teile herkommen.
  1. Was ist denn eine "Leihbanane"?
  2. Langjährige Statistiken sind kaum zu finden, aber ich würde davon ausgehen, dass die Zahl und der Anteil der Bevölkerung an Beschäftigten in der Automobilindustrie im Laufe der Jahrzehnte stark gesunken ist.
  3. Die Zahl der Beschäftigten beträgt in Deutschland derzeit etwa 800.000 - das sind etwa 2% der arbeitenden Bevölkerung.

Wie kommst Du zu Deinen schrägen Positionen hier?
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2018, 13:45   #18
derwestermann
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von derwestermann
 
Registriert seit: 26.08.2008
Beiträge: 341
Standard

Zitat:
Zitat von basti_79 Beitrag anzeigen
Wie kommst Du zu Deinen schrägen Positionen hier?
Genau wie Du: Ich bekomme was mit und mache mir einen Reim drauf.
__________________
Der sicherste Beweis für Ausserirdisches Leben ist, daß noch niemand versucht hat mit uns Kontakt aufzunehmen....
derwestermann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2018, 13:50   #19
derwestermann
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von derwestermann
 
Registriert seit: 26.08.2008
Beiträge: 341
Standard

Zitat:
Zitat von basti_79 Beitrag anzeigen
Und sonst noch so? Und wer legt in diesem Zusammenhang überhaupt fest, wo Linke arbeiten dürften?
Ok, das war eine Spitzfindigkeit. Wenn ich dächte, dass ein Linker nicht in der Autoindustrie arbeiten darf, hätte ich den Kollegen nicht eingestellt.

Eine Leihbanane ist ein ANÜler, Arbeitnehmerüberlassung.
__________________
Der sicherste Beweis für Ausserirdisches Leben ist, daß noch niemand versucht hat mit uns Kontakt aufzunehmen....
derwestermann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2018, 15:46   #20
basti_79
Administrator
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 10.673
Standard

Willkommen im Forum, Kobry2.

Das Grundproblem dürfte sein, dass hier vermittels der Frage der "Arbeitsfähigkeit" (eher der Frage der "Akzeptanz eines Arbeiters") geklärt werden soll, ob ein Individuum für die restliche Gesellschaft als existenzberechtigt gilt. Die Frage halte ich für falsch gestellt.
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schulfrei-Bewegung: Sozialisationsflyer basti_79 Bildung und Schulen 0 20.12.2017 10:00
Frag astronews.com: Hat die Rotation der Erde um ihre eigene Achse Einfluss auf ihre Zeitungsjunge astronews.com 0 25.11.2016 19:10
Hubble: Die Bewegung des Jets von M87 Zeitungsjunge astronews.com 0 23.08.2013 19:40
Bewegung inspiriert Zeitungsjunge scienceticker.info 0 12.05.2009 20:20
Bewegung aus dem Nichts Zwirni Rund um Naturwissenschaft 1 05.03.2004 02:48


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:26 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.