:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Politik & Wirtschaft > Überwachungsstaat > Künstliche Intelligenz

Künstliche Intelligenz Deep Learning, KI in der Praxis, Turing-Tests

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.03.2018, 19:10   #111
HaraldL
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 18.08.2002
Beiträge: 3.116
Standard

Viele Programme laufen aber auch deshalb unnötig lange, weil Systemressourcen oft verschwendet werden! Außerdem geht bei modernen Betriebssystemen auch viel Resourcen für die Gestaltung der Benutzeroberflächen drauf!
HaraldL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2018, 20:07   #112
derwestermann
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von derwestermann
 
Registriert seit: 26.08.2008
Beiträge: 341
Standard

Zitat:
Zitat von HaraldL Beitrag anzeigen
Bezüglich künstliger Intelligenz: bei der Ausgabe von Fehlermeldungen bei Computerzubehör ( http://forum.grenzwissen.de/showthread.php?t=23303 ) sollten sich mal die Entwickler mehr ins Zeug legen, um die Leistungsfähigkeit künstlicher Intelligenz zu demonstrieren.
Nö. Das Problem ist ja hier, die vor dem Bildschirm sitzende Kohlenstoffeinheit, die ist nicht in der Lage, sauber mit einer KI zu kommunizieren. Könnten Kohlenstoffeinheiten in der Syntax der KI mit derselben kommunizieren, hätte die KI das Problem nicht. Die KI ist noch nicht in der Lage, oder wird nicht in die Lage versetzt, diese Komunikation, mit Kohlenstoffeinheiten, adäquat vorzunehmen.

In der Tat, sind die autonomen Fahrsysteme schon jetzt besser, als die von Kohlenstoffeinheiten gesteuerten. Zudem reden wir in der Sicherheitstechnik heute von Performance-Levels. Absolute Sicherheit gibt es nicht, es gibt nur die Risikominimierung und die steht sowohl in der Entwicklung von autonomen Fahrsystemen, wie im Bau von Produktionsanlagen, im Vordergrund einer jeden Freigabe, für ein technisches System, welches im Stande ist, einem Menschen Schaden zuzufügen. So ein Industrieroboter hört mit seiner Bewegung nicht auf, bloß weil ein paar menschliche Kochen im Weg sind. Also zäunt man ihn ein und begrenzt seine Reichweiten.
__________________
Der sicherste Beweis für Ausserirdisches Leben ist, daß noch niemand versucht hat mit uns Kontakt aufzunehmen....
derwestermann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2018, 19:07   #113
basti_79
Administrator
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 10.684
Standard

Jetzt hat es wohl einen tödlichen Unfall eines "uber"-Autos mit einer Fußgängerin gegeben.

http://www.spiegel.de/auto/aktuell/s...a-1198914.html

"uber" hat autonomes Fahren bis auf weiteres eingestellt. Ich kann - trotz hohem "Profil" - kein Argument gegen das Konzept erkennen.
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2018, 19:20   #114
derwestermann
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von derwestermann
 
Registriert seit: 26.08.2008
Beiträge: 341
Standard

Warum auch, vermutlich wird auch dieses autonome Fahren wieder ergeben, dass es sicherer ist, als die Führung von Fahrzeugen mit Kohlenstoffeinheiten.
__________________
Der sicherste Beweis für Ausserirdisches Leben ist, daß noch niemand versucht hat mit uns Kontakt aufzunehmen....
derwestermann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2018, 16:30   #115
basti_79
Administrator
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 10.684
Standard

Zitat:
Zitat von derwestermann Beitrag anzeigen
Warum auch, vermutlich wird auch dieses autonome Fahren wieder ergeben, dass es sicherer ist, als die Führung von Fahrzeugen mit Kohlenstoffeinheiten.
Wie man hier lesen kann, wird das vielen Leuten als Argument nicht reichen.
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2018, 17:54   #116
derwestermann
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von derwestermann
 
Registriert seit: 26.08.2008
Beiträge: 341
Standard

Sicherheit herzustellen heißt nicht, dass man dies und das tun kann und dann ist etwas sicher, sondern es bedeutet die Reduktion von Wahrscheinlichkeiten.
Will ich vermeiden, dass ein*e Arbeiter*in mit dem Roboter eine Rundreise macht, muss ich beide voneinander trennen, das mache ich mit einem Zaun. Heutzutage kann ich dem Roboter auch noch einen virtuellen Zaun aufzwingen, dann kommt er nicht mal mehr dann durch denn Zaun, wenn der Roboter eine Fehlfunktion hat. Jetzt muss der Roboter aber vielleicht ein Bauteil in die Anlage bringen, welches von einer Kohlenstoffeinheit eingelegt wird. Dann kann ich die Einlegestelle von der Entnahmestelle durch einen Stauförderer trennen, der so konstruiert ist, dass man sich gar nicht wehtun kann. Oder ich nehme einen von diesen neuen Robotern, die für die direkte Zusammenarbeit mit Menschen entwickelt wurden.
Bei alledem, wurde das Risiko minimiert, nicht ausgeschaltet.
Die Frage ist immer, wie viel Geld muss ich in die Hand nehmen, um das Risiko so weit zu minimieren, dass es akzeptabel für die jeweilige Anwendung ist.
Das ist in einer industriellen Produktionshalle was ganz anderes, als auf der öffentlichen Strasse.
__________________
Der sicherste Beweis für Ausserirdisches Leben ist, daß noch niemand versucht hat mit uns Kontakt aufzunehmen....
derwestermann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2018, 12:02   #117
basti_79
Administrator
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 10.684
Standard

Die Frage geht wohl nach der Verhältnismäßigkeit...
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2018, 21:56   #118
HaraldL
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 18.08.2002
Beiträge: 3.116
Standard

Gab es nicht schon früher Konzepte für autonomes Fahren, bei denen massiv technische Infrastruktur entlang der Straßen hätte installiert werden müssen? Wie sicher wäre eine derartige Form des autonomen Fahrens?
HaraldL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2018, 23:51   #119
derwestermann
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von derwestermann
 
Registriert seit: 26.08.2008
Beiträge: 341
Standard

Vom autonomen fahren mit Kameras, habe ich schon in den frühen achtzigern in der ELRAD gelesen, oder war's ELEKTOR?
__________________
Der sicherste Beweis für Ausserirdisches Leben ist, daß noch niemand versucht hat mit uns Kontakt aufzunehmen....
derwestermann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2018, 22:11   #120
basti_79
Administrator
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 10.684
Standard

Zitat:
Zitat von HaraldL Beitrag anzeigen
Gab es nicht schon früher Konzepte für autonomes Fahren, bei denen massiv technische Infrastruktur entlang der Straßen hätte installiert werden müssen?
Doch, solche Vorschläge hat es mal gegeben.

Zitat:
Wie sicher wäre eine derartige Form des autonomen Fahrens?
Meiner Meinung nach würden sich kaum wesentliche Unterschiede ergeben. Das kann man in etwa vergleichen mit Schienenfahrzeugen. Das wäre nur viel aufwändiger.

Zitat:
Vom autonomen fahren mit Kameras, habe ich schon in den frühen achtzigern in der ELRAD gelesen, oder war's ELEKTOR?
Wäre hilfreich, wenn Du die Quelle genau bestimmen könntest - allerdings ist das ja mit den neuen Systemen jetzt Wirklichkeit...
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Urteil - Sie sind nicht mehr berechtigt, fahrerlaubnisfreie Fahrzeuge auf öffentliche HaraldL Kurioses 17 04.02.2010 16:24
Soldaten der Zukunft: Autonome Kampfroboter Zeitungsjunge Fischblog 2 04.03.2008 00:01
Geheimanlage Mount Weather - Eine autonome Stadt? Myticandy Mysteriöse Orte 11 17.06.2003 13:20


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:24 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.