:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Archäologie > Asien

Asien Asien birgt noch so manches Geheimnis über unsere früheste Vorzeit, versunkene Hochkulturen...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.02.2018, 11:28   #41
perfidulo
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von perfidulo
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Hauptstadt des Grauens
Beiträge: 9.466
Standard

Zitat:
Zitat von ElLobo1 Beitrag anzeigen
Also kommt eben der Nazi-Vergleich...
Der ist ja - im Gegensatz zu Deinen haltlosen Spekulationen - nicht aus der Luft gegriffen. Man muss nur Deine Auslassungen lesen.

Wenn es irgendwelche Substanz gibt, dann die Nazi-Schiene.
__________________
Vor jeder Antwort beachten: Ich bin kein Adept der Fantomzeit!
perfidulo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2018, 17:26   #42
basti_79
Administrator
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 10.673
Standard

Halt mal... Der Venkman besteht ja darauf, dass man niemanden voreilig "Nazi" nennt... Anders als "Negerkuss". Also, was wäre denn nun "die Nazi-Schiene", und wie könnte man die von anderen "Schienen" unterscheiden?
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2018, 17:58   #43
MJ01
Lebende Foren-Legende
 
Benutzerbild von MJ01
 
Registriert seit: 09.08.2010
Ort: Nähe St. Pölten/Lilienfeld in Niederösterreich
Beiträge: 1.875
Standard

Zitat:
Zitat von perfidulo Beitrag anzeigen
"gleichberechtigte Theorien" ist im Moment ein Kampfbegriff der Nazis (wenn auch eher für die neuere Geschichte) und ein Hinweis aus welcher Ecke Deine kruden Ideen kommen.

Auch gegen die Evolution wird so vergegangen.
Ohne mich jetzt in politische Diskurse einmischen zu wollen.

Davon habe ich noch nie etwas gehört oder im Internet etwas gefunden, aber solche Aussagen interessieren mich. Könntest Du da eine Quelle nennen?

Und das mit dem "Leugnen der Evolution", ist doch primär eine Forderung der religiösen Moslems in der Türkei, vor allem von Erdogan.
Ist also im Sinne von Bastis/Venkmans Zweifeln, deiner Meinung auch Erdogan ein Nazi?
MJ01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2018, 20:59   #44
Lupo
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Lupo
 
Registriert seit: 19.10.2007
Beiträge: 6.860
Standard

Zitat:
Zitat von MJ01 Beitrag anzeigen
Und das mit dem "Leugnen der Evolution", ist doch primär eine Forderung der religiösen Moslems in der Türkei, vor allem von Erdogan.
Oder christlicher Kreationisten in den USA
__________________
"Die Psychiater hatten einige Spezialausdrücke für meinen Fall. Naja, ich hatte auch einige Spezialausdrücke für die Psychiater." (Charles Bukowski)
Lupo ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2018, 07:11   #45
MJ01
Lebende Foren-Legende
 
Benutzerbild von MJ01
 
Registriert seit: 09.08.2010
Ort: Nähe St. Pölten/Lilienfeld in Niederösterreich
Beiträge: 1.875
Standard

Zitat:
Zitat von Lupo Beitrag anzeigen
Oder christlicher Kreationisten in den USA
Stimmt, an die hatte ich nicht gedacht. Nur sind die eher sektiererisch unterwegs, also eher eine Randgruppe. Erdogan hingegen vertritt jedoch mit der türkischen-alevitischen Glaubensrichtung eine sehr große islamische Gruppe.
Außerdem ist der Islam grundsätzlich kritisch zur Evolutionstheorie. Hier eine eher gemäßigte Meinung der islamischen Glaubensgemeinschaft.
Zitat:
Wenn die wissenschaftliche Beobachtung das Muster der Evolution einer Spezies über einen Zeitraum zeigt, was als natürliche Auslese bezeichnet werden kann, so ist dies selbst nicht Unglaube. Es ist nur Unglaube, wenn jemand denkt, dass Evolution von alleine stattgefunden habe und nicht im Rahmen der Schöpfung Gottes. Ein Muslim, der Evolution oder natürliche Auslese als gültige wissenschaftliche Theorie akzeptiert, muss wissen, dass diese Theorie lediglich eine Erklärung für eines der vielen Muster in der Schöpfung Gottes ist.
Es gibt allerdings wesentlich radikalere Interpretationen dazu.

Geändert von MJ01 (13.02.2018 um 07:15 Uhr).
MJ01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2018, 14:05   #46
Nobby Nobbs
Foren-As
 
Benutzerbild von Nobby Nobbs
 
Registriert seit: 29.06.2013
Beiträge: 655
Standard

Zitat:
Es ist nur Unglaube, wenn jemand denkt, dass Evolution von alleine stattgefunden habe und nicht im Rahmen der Schöpfung Gottes.
Das kann Nobby Nobbs nur bestätigen.
Zitat:
Der Gott der Evolution existiert auf der Mono Insel, da er von den anderen Göttern verbannt wurde. Dort arbeitet er in seiner Werkstatt unentwegt an neuen Varianten von Lebewesen. Sein in einer Felshöhle liegender Arbeitsraum ist angefüllt mit halbfertigen Haien, puzzleteiligen Hühnern und offenstehenden Elefanten.
Nobby Nobbs ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:27 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.