:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Esoterik & Religion > Prophezeiungen

Prophezeiungen Kannte Nostradamus unsere Zukunft? Wurden Katastrophen wie der Anschlag auf das World Trade Center vorhergesehen?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.10.2002, 12:21   #11
Regina
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo nane,

Dein Beitrag war zwar interessant, aber das Thema war etwas verfehlt. Das konntest Du aber nicht wissen, da Du "Celestine" nicht gelesen hast.
Es handelt nicht von "Prophezeiungen", zumindest nicht im wörtlichen Sinn. Es sind mehr "Erkenntnisse" oder "Lebensweisheiten", um die es in den Büchern gehen. Die einzige Prophezeiung, die man als solches ansehen kann, ist die 9., den die handelt von der Vision einer neuen spirituellen Kultur in einer neuen Dimension.
  Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2002, 13:33   #12
nane
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

@regina

aus deiner derzeitigen sicht - magst du recht haben
deswegen mag ich dieses thema verfehlt haben.

wer jedoch genau hinschaut - wird es womöglich anders sehen.

ich (nehme bezug) bzw reagiere einzig auf die
hinterlassene wirkung des von mir gelesenen postings.
und ich verstehe im geschriebenen einen hauch mehr
an information als "normal" üblich.
dabei gehts nicht um sätze die "als solche" eine sprachliche
funktion besitzen.

aber du kannst mir gerne "deine" art von "sehen" beschreiben
welche du vielleicht anstrebst bzw erwartest.

gruss
  Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2002, 13:59   #13
camäleon
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.08.2002
Beiträge: 451
Standard

@ Nane!

"Christus ist ein Weg.
Der rechte Weg führt zur Wahrheit.
Der Schlüssel zur Wahrheit ist der freie Geist"

Das Joch der Menschheit ist der Kleingeist


Ich würd aufpassen mit Ausserungen wie:

"aus deiner derzeitigen sicht"

Solche Aussagen wirken überheblich und nehmen dem Gegenüber die Grundlage zur Diskusion.

Ich glaub das hast Du nicht nötig.
camäleon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2002, 14:39   #14
Regina
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

@nane

Du hast recht, es ist meine Sicht, so wie jeder seine Sichtweise hat, das macht ja jeden von uns einzigartig.

Ich bedaure, dass Du meinen Beitrag etwas missverstanden hast, da ich eigentlich nur klarstellen wollte, dass die vorangegangenen Postings sich speziell auf die Bücher von James Redfield bezogen haben. Wenn man die Bücher nicht gelesen hat, kann man schnell falsche Schlüsse ziehen.

Was Du geschrieben hast, ist grundsätzlich (auch aus meiner Sicht) richtig, nur fehlte der Bezug zu den diskutierten Büchern.

Jetzt bleibt für mich doch noch eine Frage offen, die ich jetzt doch stelle :
Warum liest Du keine Bücher ?
  Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2002, 19:07   #15
nane
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

warum ? *g*
weil ich erstens niemals das interesse verspürte
und um manipulationen grösstmöglich aus dem wege zu gehen.
in der zeit die ich für ein buch im schnitt bräuchte
erlebe ich (selbst wenn es nur eine fliege ist) das materielle.
im verdichteten raum gibt es unendlich viel zu entdecken.
was die natur hervorbringt ist das buch des lebens.

da würde mir die verlorene zeit recht schwer abgehen.
es hört sich evtl vermessen an - aber wirklich nutzbringende bücher
kenne ich ohne sie je gelesen zu haben. das haben viele gespräche ergeben.

wobei nutzbringend der jeweiligen einstellung entspricht.
  Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2002, 19:40   #16
Regina
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Danke nane, für Deine Erklärung.

Deiner Einstellung zu Büchern kann ich zwar überhaupt nicht folgen, aber jedem das seine :-)
  Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2003, 22:49   #17
norbert
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Celestine

Also, ich bin seit ca. 50 min Mitglied dieses Forums und habe dieses Thema nur mal so aus Neugier angeklickt;auch weil mich die Celestine-Bücher vor einigen Jahren sehr beschäftigt haben.
Zu den Inhalten wurde ja schon einiges gesagt. Dazu möchte ich im Augenblick nichts beitragen.

Mir geht es mehr darum: Diese Bücher (unter Anderen) haben für mich das Tor zu einer neuen Betrachtungsweise der Welt aufgeschlossen. Meine Sehnsüchte konkretisierten sich auf einmal.
Es war wie eine Initialzündung für mich.
Das ist jetzt (bezogen auf "Die Prophezeiungen ...") ca.
8 Jahre her und seitdem haben mich noch viele andere, weise
Bücher auf meinem Weg begleitet. Sie habe mir bestimmt nicht sonderlich geschadet.
Und, ... natürlich vergessee ich dabei auch nicht die Schmetterlinge und Bäume und auch die "Fliegen" nicht; also das Leben.

Grüße Norbert
  Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2003, 03:22   #18
Nostradamus
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Celestine

Hallo, Merlin!

Also wenn Du die Bücher(Bestseller) von James Redfield gemeint hast, dann kann ich nur sagen, dass der Autor echt nur zum Kinderbücherschreiben verdonnert werden sollte.

Das ist Schwachsinn und übelste Verarschung, weil es sich hierbei um Romane handelt.Les mal das Kleingedruckte, irgendwo im Impressum steht das sogar geschrieben.

Die Art, wie die Romane geschreiben sind, hätte das mein
Neffe mir 6 Jahren besser geschrieben

Gruß:Nostradamus
  Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2003, 14:22   #19
merlin
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.09.2002
Beiträge: 104
Standard

@Nostradamus
den stiel fand ich nicht wichtig,genausowenig ist es meiner meinung nach von bedeutung ob es ein roman ist.
was mich daran fasziniert hat ,sind die gedankengänge und denkanstösse.man fängt automatisch an die dinge auch aus anderen blickwinkeln zu bedrachten.
merlin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2003, 19:41   #20
Nostradamus
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo, Merlin!!

Naja, sicher steht da einiges drin, was mich auch damals zum Denken verleitete, aber das ist mir umso besser bei anderen Büchern passiert, wie z.B. Thorwald Detlefsen&Rüdiger Dahlke

Heute kann ich nicht mehr anders denken, wenn ich irgend eine Iformation aus irgendwelchen Medien, von irgendwelcher Art kriege.

Naja, bald habe ich mein eigenes Buch vorliegen, dann werde ich Dir mal ein exemplar mit persönlicher Widmung, schicken, wenn Du es magst.*sfg
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:08 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.