:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Erde, Weltraum & Forschung > Astronomie

Astronomie Hier geht's nicht nur um Astronomie im klassischen Sinne, sondern auch um all die Mythen, Geschichten und Prophezeiungen, die sich rund um Sterne, Kometen und andere Himmelskörper ranken.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.09.2010, 17:16   #11
spectator
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Hi, sicher keine Himmelslaterne

Hi,

also ich würde hier auch ganz klar auf Satelliten tippen. Die kann man sehr gut beobachten und verfolgen, sie ziehen sehr schnell über den Nachthimmel und sind auch massig vorhanden. Es ist nicht ungewöhnlich, dass man an einem klarem Nachthimmel in kurzer Zeit mehrere davon beobachten kann.

Eine Himmelslaterne ist wohl dahingehend auszuschließen, da diese ab einer gewissen Höhe nicht mehr die Leuchtkraft besitzen, um von uns wahrgenommen zu werden. Außerdem steigen diese üblicherweise noch oben auf und ziehen nicht quer über den Nachthimmel: Mal hier nachsehen: XXX

Ich glaube, hier darf von davon ausgehen, dass es sich weder um Ufos, noch um sensationell schnelle Planeten handelt.

Gruß spectator

(edit Basti_79: Werbung für Himmelslaternen-Angebote ist immer noch verboten, genau wie letztes Jahr und das Jahr davor.)
  Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2010, 09:09   #12
Sakslane
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Sakslane
 
Registriert seit: 27.11.2006
Ort: Tartu, Estland
Beiträge: 3.143
Standard

*hust*

Meine güte, liegt hier viel Staub... Der Thread ist von Juli 2009 o.O
Sakslane ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2010, 18:24   #13
MajorTom
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Um die Ecke (!)

@Sakslane

Gut, daß Du noch mitmachst & ich Dich finde MJ01 & MajorTom führen gerade eine "galaktische" Diskussion ...

Zitat:
Zitat von MJ01/MajorTom Beitrag anzeigen
mach doch bitte da mal mit Sakslane ! -MfG- MT
  Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2011, 18:34   #14
Domi1992
Gast
 
Beiträge: n/a
Ausrufezeichen Sternen Bewegung

Also ich habe gestern mit meiner Freundin das Selbe beobachtet, nähe des Polarsterns, nur das sich dieser Punkt nach einer Zeit nicht mehr bewegt hat. Nun weiß ich nicht was das gewesen seien soll.
Einen Satelliten schließe ich eher aus, weil die sollten sich ja nicht erst bewegen und dann stehen bleiben oder?
Und außerdem hatten wir unter dem Polarstern das selbe "Spiel" also nachdem der "Stern" über dem Polarstern stoppte flog unter dem Polarstern der andere "Stern" los.
Hat jemand eine Erklärung dafür ?

Ich wäre euch sehr dankbar für Antworten!
  Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2011, 19:29   #15
-CC-
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.02.2009
Beiträge: 491
Standard

Von welcher Himmelrichtung kam das Objekt, und in welche Richtung verließ das vermeindliche 2. Objekt die Position des Polarsterns?

Sicher das es zwei Objekte waren?

-CC-
-CC- ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2011, 19:59   #16
Sakslane
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Sakslane
 
Registriert seit: 27.11.2006
Ort: Tartu, Estland
Beiträge: 3.143
Standard

Du kannst ja mal unter www.heavens-above.com deine Koordinaten und die Beobachtungszeit eingeben und schauen, ob es in der Nähe des Polarsterns Satelliten zu sehen gab.
Sakslane ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2011, 00:50   #17
Domi1992
Gast
 
Beiträge: n/a
Ausrufezeichen

Die Objekte sind nördlich und Südlich am Polarstern vorbei geflogen und beide nach einer Zeit wieder Gestoppt deswegen denke ich kann man einen Satelliten fast gänzlich ausschließen, erstens wegen der Bewegung (entweder ist er stationär oder nicht stationär) und zweitens weil Satelliten nicht beleuchtet sind (zumindest nicht von der Erde mit bloßem Auge erkennbar stark), somit höchstens ein wenig reflektieren können.
  Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2011, 10:04   #18
Sakslane
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Sakslane
 
Registriert seit: 27.11.2006
Ort: Tartu, Estland
Beiträge: 3.143
Standard

Manche Satelliten kann man durchaus gut von der Erde aus sehen, wenn sie nicht gerade im Erdschatten sind. Bei einigen reicht das reflektierte Sonnenlicht sogar aus, um sie tagsüber sehen zu können. Besonders eindrucksvoll ist auch die ISS am Himmel zu sehen - das kann ich nur empfehlen, ein Blick lohnt sich. Ich habe gerade einmal die Überflüge über Hamburg in den nächsten 10 Tagen durchgeschaut (siehe mein Link aus dem letzten Post), da ist die ISS in den Morgenstunden zwischen 4:30 und 6:30 ab und zu für ein paar Minuten sichtbar (die genaue Zeit und Position steht auch in der Liste, hängt natürlich vom Beobachtungsort ab) und hat eine Helligkeit von 0 bis -3 mag, das ist deutlich heller als Sirius.
Sakslane ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2011, 18:57   #19
brgi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Nabend zusammen...

Ich hatte heute früh, 03.10.11, die selbe Erscheinung. Uhrzeit war so zw. 6.00 - 7.00 Uhr früh, mein Standpunkt war Suhl, Thüringen...

Genau wie oben beschrieben, fiel mir das Objekt in der Nähe des Polarsterns auf, von mir aus gesehen rechts von ihm. Von der Bewegung her könnte man auf ein flugzeug schliessen, jedoch sah weder ich, noch meine 3 Freunde die es ebenfalls sahen, die typischen Blinklichter eines Flugzeuges, welche ja doch recht deutlich auch in großer Höhe zu sehen sind. Das Objekt flug konstant über den ganzen Himmel bis es hinter Bergen verschwand, ob es also stoppte kann ich so nicht sagen. Die Flugrichtung war West -> Ost. Von der Leuchtkraft gab es keinen signifikanten Unterschied zum Polarstern, war also ebenso hell.

Da ich persönlich ein Flugzeug ausschließe, was könnte es gewesen sein. Ich tendiere ja zu einem Satelliten oder Weltraumschrott

denke aber mal das es nix ungewöhnliches war, sah nur wirklich eigenartig aus, so untypisch einfach...


edit : hab mal auf sakslane's seite geschaut... könnte wohl die ISS gewesen sein -> Klick

Geändert von brgi (03.10.2011 um 19:05 Uhr).
  Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2011, 19:03   #20
Sakslane
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Sakslane
 
Registriert seit: 27.11.2006
Ort: Tartu, Estland
Beiträge: 3.143
Standard

Etwa um diese Uhrzeit müsste auch die ISS sichtbar sein, aber die Richtung wundert mich etwas...
Sakslane ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frag astronews.com: Welche Sterne außer Alpha Centauri befinden sich noch in unserer Zeitungsjunge astronews.com 0 04.03.2009 11:40
Frag astronews.com: Entfernt sich der Mond von der Erde oder nähert er sich an? Zeitungsjunge astronews.com 0 20.02.2009 13:20
Frag astronews.com: Bewegen sich die Planeten des Sonnensystems tatsächlich exakt in Zeitungsjunge astronews.com 0 28.07.2008 13:21
Bewegen sich die Planeten des Sonnensystems tatsächlich exakt in einer Ebene? Wenn ja Zeitungsjunge astronews.com 0 25.07.2008 12:50
Echtes Bewegen in virtuellen Welten Zeitungsjunge scienceticker.info 0 14.04.2008 06:02


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:17 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.