:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Intern > Bücherecke > Buchtipps von unseren Usern

Buchtipps von unseren Usern Ein interessantes Buch gelesen? Eins entdeckt, das man sich besser sparen sollte zu lesen? Auf der Suche nach Buchtipps? All das findet hier Platz. Eine Bitte (die nicht nur hier gilt): Kritik bitte begründen! Danke!

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.03.2014, 19:38   #21
Lawrence P. W.
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Lawrence P. W.
 
Registriert seit: 10.07.2004
Ort: dort
Beiträge: 3.188
Standard

Genau diese Sorte von Plattitüden meine ich, an Extremen wird der Normalfall festgetackert und bewertet.

Und das soll human sein? Humanistisch?
__________________
Letztendlich muss jeder Atheist dran glauben
Der Glaube ist eine Realität von den Dingen, die wir hoffen.
"Gott ist tot" Nietzsche ............................................ "Nietzsche ist tot" Gott
Lawrence P. W. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2014, 20:16   #22
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 10.890
Standard

Kirchen-Kita verbietet Hexenkostüme
Zitat:
Harry Potter oder die kleine Hexe? In einer evangelischen Kita in Wiesbaden sind solche Karnevalskostüme unerwünscht. Die Bibel warne vor schwarzer Magie, begründet der Pfarrer das Verbot. Auch andere Kostüme stehen auf dem Index.
Merke: Nur der eigene Hokuspokus ist erlaubt! Sind natürlich alles Extremisten, ein voll fundamentalistischer, extremistischer evangelischer Pfarrer Ich kenn da noch einen...
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2014, 23:34   #23
McTed
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.07.2013
Ort: Entenhausen
Beiträge: 268
Standard

Zitat:
Zitat von Acolina Beitrag anzeigen
Ich kenn da noch einen...
Pater Crespi wirds wohl nicht sein^^
McTed ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2014, 23:48   #24
perfidulo
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von perfidulo
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Hauptstadt des Grauens
Beiträge: 8.725
Standard

Zitat:
Zitat von Lawrence P. W. Beitrag anzeigen
Genau diese Sorte von Plattitüden meine ich, an Extremen wird der Normalfall festgetackert und bewertet.
Vielleicht greifst Du Dich mal an die eigene Nase
Du bist doch immer der erste, der beispielsweise im Falle Kommunismus die Extreme (Stalin) aus der Schublade holt.
Bei Religionen soll man die "Extreme" wegstecken, z.B. Mißbrauch von Jugendlichen, der Terror gegen unehliche Mütter in irischen Klöstern, für einen schicken Bischofssitz in die Wohnbaukasse für arme Familien zu greifen. Alles läßliche Sünden.
Zitat:
Zitat von Lawrence P. W. Beitrag anzeigen
Und das soll human sein? Humanistisch?
Manchmal ist die Wahrheit schmerzhaft. Ist es humaner weiter zu lügen?
__________________
Vor jeder Antwort beachten: Ich bin kein Adept der Fantomzeit!

Geändert von perfidulo (06.03.2014 um 23:51 Uhr).
perfidulo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2014, 01:47   #25
Lawrence P. W.
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Lawrence P. W.
 
Registriert seit: 10.07.2004
Ort: dort
Beiträge: 3.188
Standard

Zitat:
Zitat von perfidulo Beitrag anzeigen
Manchmal ist die Wahrheit schmerzhaft. Ist es humaner weiter zu lügen?
Interessant, das ist also die Wahrheit dazu...
Zitat:
an Extremen wird der Normalfall festgetackert und bewertet.
__________________
Letztendlich muss jeder Atheist dran glauben
Der Glaube ist eine Realität von den Dingen, die wir hoffen.
"Gott ist tot" Nietzsche ............................................ "Nietzsche ist tot" Gott
Lawrence P. W. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2014, 21:18   #26
Adrachin
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.02.2006
Beiträge: 304
Standard

Zitat:
Zitat von Lawrence P. W. Beitrag anzeigen
Also nix mit Toleranz, mit "Leben" lassen, sondern Beseitigung des religiösen Lebens und Kultur - das ist das, was es in Konsequenz bedeutet.
Und das bringt nichts gutes.
Nein? Woher willst Du das wissen? Die Bilanz von Religionen ist jedenfalls miserabel, wenn man so in die Vergangenheit sieht. Also warum nicht mal ohne versuchen?
__________________
Have fun!
Adrachin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2014, 22:06   #27
sunray
Foren-As
 
Registriert seit: 08.09.2013
Beiträge: 724
Standard

Zitat:
Zitat von Adrachin Beitrag anzeigen
Nein? Woher willst Du das wissen? Die Bilanz von Religionen ist jedenfalls miserabel, wenn man so in die Vergangenheit sieht. Also warum nicht mal ohne versuchen?
Ich denke auch, dass sich Religionen gesamt nicht bewährt haben. Es gibt auch Ausnahmen.
Dennoch ist das Problem kaum der kleine Gläubige.
So wird auch der Hakebeilatheismus eines Tages seine Schattenseite offenbaren.
Kreuzzüge waren noch nie gut.
__________________
Kann mich nicht so gut ausdrücken, habe dafür wenig Probleme mit Verständnis.
Die Energie ist tatsächlich der Stoff, aus dem alle Elementarteilchen, alle Atome und daher überhaupt alle Dinge gemacht sind, und gleichzeitig ist die Energie auch das Bewegende.
Werner Heisenberg, Physiker
sunray ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2014, 22:40   #28
Adrachin
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.02.2006
Beiträge: 304
Standard

Zitat:
Zitat von sunray Beitrag anzeigen
Hakebeilatheismus
Wasen das?
__________________
Have fun!
Adrachin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2014, 22:49   #29
McTed
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.07.2013
Ort: Entenhausen
Beiträge: 268
Standard

Zitat:
Zitat von sunray Beitrag anzeigen
So wird auch der Hakebeilatheismus eines Tages seine Schattenseite offenbaren.
Richtig, und darum sind wir "nicht gegen Religion" sondern "für die Abschaffung der Religion"!
Weil für eine Sache zu sein, ist positiver als dagegen zu sein.

Die Abschaffung von religiösen Gruppierungen (vorallem innerhalb des Staates) ist für die menschliche Entwicklung vorteilhafter.
Religiöse Fundamentalisten welche ihre eigene Welt aufbauen wollen, sind fehl am Platz in unserer aufgeklärten Gesellschaft.

Es kommt nur auf den Einzelnen an und nicht auf Etwas anderes oder Jemand anderes. (Gott, deine Familie, beste Freunde, Chef o.ä.)

Noch mehr New Age Gelaber:
Sind wir dann Egoistischer?
Nicht wenn wir gleichzeitig erkennen können, dass wir mitverantwortlich sind für alles was geschieht oder existiert.

MfG Ted
McTed ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2014, 21:53   #30
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 10.890
Standard

Zitat:
Zitat von Nik Beitrag anzeigen
Wurde dir früher mal Religion aufgezwungen, du wetterst ziemlich gegen sie?
Da lief mir gerade ein Spruch über den Weg, der trifft es echt schön

(Bildquelle)
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Religion funktioniert basti_79 Religion 7 12.03.2013 17:07
Explainig Religion Acolina Religion 0 25.03.2008 04:05
Wissenschaft vs. Religion basti_79 Religion 10 12.03.2007 14:45
Religion=Gehirnwäsche Lukas the brain Religion 50 16.02.2007 23:20
Religion seth999 Kulte & Sekten 5 27.04.2003 15:31


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:05 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.