:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Esoterik & Religion > Prophezeiungen

Prophezeiungen Kannte Nostradamus unsere Zukunft? Wurden Katastrophen wie der Anschlag auf das World Trade Center vorhergesehen?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.11.2012, 23:39   #1
Krypto
Grünschnabel
 
Registriert seit: 01.11.2012
Ort: Stralsund
Beiträge: 6
Standard Der Kryptoanalytiker Gottes und das Nostradamus Chiffre

Frahel Aybas hat aus guten Gründen zeitbedingt einiges unbeantwortet gelassen.

Das N.........s Chiffre©

Ein Merkmal der Zahlen ist, dass Sie Zeichen

und mit den so genannten ungleichen Versmaßen verbunden sind.

Wenn man die Zahlen betrachtet,

im Kreise herumdrehen und untersucht,

kann man die ungleichen Versmaße betrachten und erfahren, dass zwei kreisförmige Umdrehungen enthalten sind.

Diesen Wink kann man bemerken und wahrnehmen

und wird dabei anerkennen und gelten lassen müssen, 

dass Zwei die Unbeständigkeit nicht enthalten.

Als Kryptoanalytiker gebe ich die Erklärung und die enthüllenden Hinweise zuerst für die Nostradamiker,
das sich die chronologische Ordnung der Zenturien von Jahr zu Jahr erstellt und
gegenüber der allgemeinen Unwissenheit sich der Sinn der Zenturien zu erkennen geben wird.

Die Zenturien sind eine Nachricht von Gott, die zeitbedingt und zeitbestimmt sich gegen
die allgemeine Unwissenheit stemmen wird, da die Ordnung der Kette auch ihre Enthüllung enthält,
um die Gerechten auf das zeitbedingte Ende der großen Dame.
die Demokratie vorzubereiten.

Die Zenturien sind aufgrund ihrer Kompliziertheit und verbunden in ihrem Mysterium, der erste so zu bezeichnende Ur-Textvirus,
der sich in der Menschenwelt über die Jahrhunderte unbeantwortet verbreitete und sich an den Rand
der allgemeinen Wissenschaften versetzte. Mit ihrer Enthüllung
wird sich die chronologische Ordnung und die damit verbundenen Gotteserkenntnisse ungehindert
und frei in den Geisteswissenschaften verbreiten.

Das kryptische Verfahren des lateinischen Anagramms : Nos, m, rota, nota, dua
ist inhaltlich zu komplex.

Die erste Erkenntnis die sich mit dem Anagramm bestätigt,
das die sogenannten Weissagungen Michael`s einen wesentlich geringeren Zeitraum beschreiben
und nach 470 Jahren enden, da zwei Vierzeiler ein Jahr beschreiben wenn die beiden Wächter entnommen wurden.
Es verbleiben bis 2024 gerade noch elf Jahre bis der Schreckenskönig der Menschheit erscheinen wird,
d.b. das Christus aus seiner Dimension in den allgemeinen Wahrnehmungsbereich
zeitbedingt und zeitbestimmt für 72 Stunden in den allgemeinen Wahrnehmungsbereich der Menschen übertreten wird - Der Königssohn Punkt Kommt.
__________________
"Eine Vorrede an den Sohn und eine Vorrede an den König, eine Nachricht an den Königssohn."
Krypto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2012, 08:04   #2
kfir007
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Krypto schrieb:

Zitat:
Es verbleiben bis 2024 gerade noch elf Jahre bis der Schreckenskönig der Menschheit erscheinen wird,
d.b. das Christus aus seiner Dimension in den allgemeinen Wahrnehmungsbereich
zeitbedingt und zeitbestimmt für 72 Stunden in den allgemeinen Wahrnehmungsbereich der Menschen übertreten wird - Der Königssohn Punkt Kommt.
Oooch, eigentlich dachte ich, die Endzeit beginnt am 21.12.12, und jetzt kommst du und verschiebst das Ganze auf 2024. Noch länger warten, Sch...
So so, der Königssohn heisst Punkt....? Noch nie was von gehört. Von welchem König soll derselbe denn sein?

  Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2012, 09:20   #3
Durga
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Durga
 
Registriert seit: 26.08.2012
Ort: südlich des Rheins
Beiträge: 176
Standard

Kfir007, hast du das jetzt wirklich verstanden?Von einem Königssohn Punkt habe ich auch noch nie gehört, dass der Schreckenskönig der Menschen erscheinen wird und dieser soll der Christus sein, versteh ich nicht. Christus ein Schreckenskönig? Ich dachte immer, der sei nett.
Durga ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2012, 13:15   #4
Krypto
Grünschnabel
 
Registriert seit: 01.11.2012
Ort: Stralsund
Beiträge: 6
Standard

Hallo Kfir007,

das ist eine ganz einfache kryptische Aussage - Königssohn Punkt Kommt -
und wenn du einmal genau darüber nachdenkst, dann kommt der Punkt schon
und Du brauchst dann nur noch ein iPad dafür.
__________________
"Eine Vorrede an den Sohn und eine Vorrede an den König, eine Nachricht an den Königssohn."
Krypto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2012, 14:27   #5
Tarlanc
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Tarlanc
 
Registriert seit: 14.10.2006
Ort: Neuhausen a. Rhf. (CH)
Beiträge: 4.135
Standard

Zitat:
Zitat von Krypto Beitrag anzeigen
das ist eine ganz einfache kryptische Aussage - Königssohn Punkt Kommt -
Dass die Aussage kryptisch ist, haben wir gemerkt. Darum auch die Bitte um Aufklärung
__________________
Even people who are a pain in the arse can stimulate new thinking.
Vaughan Bell, Institute of Psychiatry, London
Tarlanc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2012, 15:06   #6
kfir007
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Jep

Das iPad sagt mir:

Zitat:

Dass man sich dumm stellen kann weiss jeder. Und dass es unmöglich ist, sich klug zu stellen, ist eigentlich eine Binsenweisheit. Die scheint sich aber bei manchen Mitmenschen noch nicht herumgesprochen zu haben. Immer wieder wird von einigen Zeitgenossen der Versuch unternommen etwas darzustellen, was sie nicht leisten können. Das passiert häufig in Gesprächen oder Chats, vor allem dann, wenn man sich nicht näher kennt.

Manchmal ergeben sich Gesprächssituationen, in denen einer der bis dato wenig bekannten Teilnehmer entweder eine unbegründete oder eine kryptische (umgangssprachlich: schwammige) Aussage in den Raum stellt. Bei gezielter Nachfrage, wie er denn darauf komme oder was er denn nun meine, ist eine der vielen beliebten phrasenhaften Antworten in solchen Gesprächen: “Nachdenken, mein Lieber, nachdenken!”. Mit einer solchen Aussage will der Ansager vermitteln, er alleine wäre intelligent genug, seine eigene vermeintlich kluge Aussage zu verstehen und möchte den Anderen dumm aussehen lassen.
Solche Aussagen zeigen jedoch sofort, dass der Teilnehmer zwei Dinge beabsichtigt: zum einen möchte er sich selbst erhöhen und bei anderen als intelligent wahrgenommen werden, zum Anderen will er den Frager a priori als unintelligent diskreditieren. Selbsterhöhung durch versuchte Erniedrigung anderer, psychologisch angesiedelt zwischen autoritär und Größenwahn.

Wenn man als Frager aber solche Anwandlungen schlichtweg ignoriert, mit einer gewissen Hartnäckigkeit nachfragt und auf eine sachliche Argumentation besteht, dann brechen solche vermeintlichen Intelligenzgebilde umgehend in sich zusammen. Der kryptische Ansager macht erfahrungsgemäß weitere ausweichende Aussagen und schwenkt dann automatisch in die argumenta-ad-hominem-Schiene ein, er greift also den Fragenden an. Bei weiterem stoischem Nachfragen bleiben die Antworten stets ausweichend bis hin zu der Aussage, dass man die anderen Anwesenden nicht langweilen oder man nicht mit dem Fragenden diskutieren möchte; beliebte Ausweichmanöver vieler Menschen, um die Unfähigkeit zu vertuschen, das eigene Geplapper zu begründen.

Dieses Phänomen kann eindeutig dem Dunning-Kruger-Effekt zugeordnet werden. Der Effekt “bezeichnet (…) eine Spielart der kognitiven Verzerrung, nämlich die Tendenz inkompetenter Menschen, das eigene Können zu überschätzen” (Zitat Wiki). Auch wenn die “sich klugstellenwollende” Person merkt, dass ihr der Hintergrund fehlt, wird sie das nicht einmal vor sich selbst eingestehen können, sondern weiterhin auf Angriffe und Fehlschlüsse zurückgreifen.

Dem sachlichen Frager bleibt in der Schlußfolgerung eines solchen Gesprächs nichts weiter übrig, als die Diskussion abzubrechen. Zum Einen kann man sich bereits bei der ersten Antwort an den eigenen Fingern abzählen, dass der sich kryptisch gebende Gesprächteilnehmer die Sätze, die er von sich gibt, weder begründen noch gestellte Fragen beantworten kann und somit jeglicher Background fehlt. Zum Anderen wird dadurch schnell klar, dass weitere Gespräche völlig sinnlos sind.
Quelle: Wiktionari

Ja, ja der Dunning-Kruger-Effekt:

Zitat:
Als Dunning-Kruger-Effekt[1][2] bezeichnet man eine Spielart der kognitiven Verzerrung, nämlich die Tendenz inkompetenter Menschen, das eigene Können zu überschätzen und die Leistungen kompetenterer Personen zu unterschätzen. Der populärwissenschaftliche Begriff geht auf eine Publikation von David Dunning und Justin Kruger aus dem Jahr 1999 zurück. In der psychologischen Fachliteratur selbst spielt er bislang kaum eine Rolle, wohl aber in akademischen Publikationen außerhalb der Psychologie[3][4][5] sowie in Blogs und Diskussionsforen des Internets.
Wiki

Na Crypto, alles palletti ?


Geändert von kfir007 (02.11.2012 um 15:12 Uhr).
  Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2012, 15:26   #7
Tarlanc
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Tarlanc
 
Registriert seit: 14.10.2006
Ort: Neuhausen a. Rhf. (CH)
Beiträge: 4.135
Standard

Zitat:
Zitat von kfir007 Beitrag anzeigen
Ja, ja der Dunning-Kruger-Effekt:
Ah, herrlich. Den hätt ich fast übersehen vor lauter Grünberger. Mit dem kann man Crackpottery auch schon operationalisieren
__________________
Even people who are a pain in the arse can stimulate new thinking.
Vaughan Bell, Institute of Psychiatry, London
Tarlanc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2012, 23:51   #8
Krypto
Grünschnabel
 
Registriert seit: 01.11.2012
Ort: Stralsund
Beiträge: 6
Standard Respekt

Zitat:
Zitat von Tarlanc Beitrag anzeigen
Dass die Aussage kryptisch ist, haben wir gemerkt. Darum auch die Bitte um Aufklärung
Ich bin gerne dazu bereit Fragen zu beantworten, die sich auf das Chiffre beziehen.
Die beiden Kapitel : Michael und der Kryptoanalytiker.2012 sind dafür eimal als iBooks Datei und für die, die kein iPad haben - für die eine freundliche Anfrage dafür - als PDF Datei unter "Laden unter" einzusehen - mit 62 MB ein wenig Geduld.
<<Werbung entfernt>>
-
Jetzt einmal einen Gang runter - ich kann mich nicht jeden Tag im Forum aufhalten und weiter dazu bin ich ein ganz einfacher Anwender, für das was mir Strato.de zur Verfügung stellt. Also wenn jemand von Euch einen Vorschlag hat etwas zu verbessern auf Königssohn.com - dann schon einmal Danke dafür.
-
Jetzt wieder zum Chiffre: Michael hat eine Vorrede an den Sohn geschrieben und eine Vorrede an den König, <<Werbung entfernt>>
-
Eine Bitte, lassen wir diese ganze Thematik ruhig und gelassen angehen. Zuerst einmal sich die beiden Kapitel ansehen und lesen und dann alle Fragen über das Forum, die ich beantworten werde auch zeitbedingt.

Krypto 22 Monate.
__________________
"Eine Vorrede an den Sohn und eine Vorrede an den König, eine Nachricht an den Königssohn."

Geändert von Tarlanc (15.11.2012 um 00:18 Uhr).
Krypto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2012, 01:52   #9
Krypto
Grünschnabel
 
Registriert seit: 01.11.2012
Ort: Stralsund
Beiträge: 6
Standard

Das Tarlac den Zugang als Werbung definiert ist verständlich, da es immer nur um Macht geht. Im meinem Benutzerprofil ist der Benutzername und das Passwort vorhanden um sich die PDF Datei herunter zu laden. Ich finde das sollte Tarlac schon zu lassen, damit sich für Foren Nutzer Fragen beantworten lassen.
__________________
"Eine Vorrede an den Sohn und eine Vorrede an den König, eine Nachricht an den Königssohn."
Krypto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2012, 10:27   #10
Tarlanc
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Tarlanc
 
Registriert seit: 14.10.2006
Ort: Neuhausen a. Rhf. (CH)
Beiträge: 4.135
Standard

Zitat:
Zitat von Krypto Beitrag anzeigen
Frahel Aybas hat aus guten Gründen zeitbedingt einiges unbeantwortet gelassen.
Und was waren das für Gründe?
Zitat:
Das kryptische Verfahren des lateinischen Anagramms : Nos, m, rota, nota, dua ist inhaltlich zu komplex.
Zu komplex wofür? Kannst du genaue Angaben zur Entropie machen, vielleicht hat hier jemand eine Idee, wie man es auflösen kann.

Zitat:
Es verbleiben bis 2024 gerade noch elf Jahre bis der Schreckenskönig der Menschheit erscheinen wird,
Ja, bis 2024 verbleiben noch rund 11 Jahre. Aber wieso soll dann ein Schreckenskönig erscheinen, wovon ist der genau König und wer krönt ihn?

Ausserdem stimme ich mit Kfir überein: Ich kenne keinen Prinz Punkt.
__________________
Even people who are a pain in the arse can stimulate new thinking.
Vaughan Bell, Institute of Psychiatry, London
Tarlanc ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
christus, endzeit, nostradamus, schlüssel

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Das Nostradamus Chiffre Frahel Aybas Prophezeiungen 14 14.09.2014 00:57
Nostradamus 2012 caesarem Prophezeiungen 8 02.07.2009 18:37
Nostradamus - Das Eis an den Polen schmilzt ab Stjepan Prophezeiungen 2 17.03.2005 16:08
Beale Chiffre Shingoo Mysteriöse Orte 1 01.09.2002 11:43


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:20 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.