:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Politik & Wirtschaft > Verschwörungstheorien

Verschwörungstheorien Bilderberger, New World Order, Schattenregierungen, Weltregierung oder gar Weltdiktatur?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.03.2005, 13:09   #1
Desert Rose
Gast
 
Beiträge: n/a
Böse Madrid-Bomber sollen auch Angriff auf New York geplant haben

Zitat:
02. März 2005

MEDIENBERICHT

Madrid-Bomber sollen Angriff auf New York geplant haben

Die Attentäter, die vor knapp einem Jahr in mehreren Madrider Vorortzügen Bomben explodieren ließen, planten nach einem Bericht der spanischen Zeitung "El Mundo" auch Anschläge in New York. Die Attentäter hätten über umfangreiches Kartenmaterial verfügt, berichtet das Blatt unter Berufung auf Ermittlerkreise.

Madrid - Bei den Bombenlegern seien nicht nur detaillierte, handgezeichnete Pläne über die Grand Central Station in Manhattan gefunden worden. Die Attentäter hätten auch über andere hoch spezialisierte technische Informationen des wichtigen Verkehrsknotenpunktes mitten in New York verfügt. Den Informationen der Zeitung zufolge wurde kurze Zeit nach den Anschlägen eine Computer-Diskette mit den Informationen im Haus eines der mutmaßlichen Attentäter sichergestellt.

Die spanischen Ermittler hätten den US-Geheimdienst CIA sowie die US-Bundespolizei FBI allerdings erst im Dezember über ihre Erkenntnisse informiert. Zu diesem Zeitpunkt hätten die vollständigen technischen Informationen vorgelegen, schrieb die Zeitung. Im spanischen Innenministerium war zunächst niemand für eine Stellungnahme erreichbar, meldet die Nachrichtenagentur Reuters.

Bei den Anschlägen auf die Pendlerzüge waren am Morgen des 11. März 2004 191 Menschen getötet worden. Die Attentäter hatten zehn in Sporttaschen versteckte Bomben in vier Zügen gezündet. Zu der Tat hatten sich Extremisten bekannt, die angeblich im Auftrag von Osama Bin Landes Terrororganisation al-Qaida handelten.

Der Verdächtige, bei dem die Diskette dem Bericht zufolge beschlagnahmt worden war, war nach seiner Festnahme wieder freigelassen worden, blieb aber unter Beobachtung. Im Zusammenhang mit den Anschlägen hat die Polizei rund 70 Menschen festgenommen. Etwa die Hälfte davon ist noch in Haft oder steht unter Beobachtung der Justizbehörden.
Quelle (Spiegel)




Zeitung: Bombenleger von Madrid planten Angriff auf New York (Reuters)


Da kann man nur sagen, zum Glück konnte es verhindert werden. Zumindest wenn sie alle gefasst haben.



Hier geht es zu dem Thread über den Anschlag in Madrid.
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Auch schlanke Galaxien haben es in sich Zeitungsjunge scienceticker.info 0 14.01.2008 15:30
Vögel haben auch Ansprüche Lukas the brain Kurioses 0 22.05.2007 15:15
Soll die Plutosonde "New Horizons" auch eine Botschaft an Außerirdische an Bord haben? HaraldL Raumfahrt 7 07.06.2005 19:26
USA sollen Blix abgehört haben Fixius Diverses 0 02.03.2004 10:43


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:16 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.