:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Erde, Weltraum & Forschung > Naturphänomene

Naturphänomene Kurioses und Rekorde aus der Tier- und Pflanzenwelt, atmosphärische und andere Naturschauspiele, verändertes Verhalten von Tieren ...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.06.2004, 12:34   #1
Desert Rose
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Forscher setzen Raubwanzen als Laborassistenten zum Blutabnehmen bei Tieren ein

Zitat:
Blutabnahme

Wanze statt Nadel

Berliner Forscher setzen Raubwanzen als Laborassistenten zum Blutabnehmen bei Tieren ein. Im Gegensatz zur Kanüle stoßen die Wanzen nicht auf Gegenwehr.

Die neue Methode sei unkompliziert und stoße bei den Tieren nicht auf heftige Gegenwehr, berichtet "Geo" in seiner Juliausgabe. Christian Voigt und Ruth Thomsen vom Institut für Zoo- und Wildtierforschung (IZW) nutzen demnach die bis zu zwei Zentimeter große mexikanische Raubwanze Dipetalogaster maximus.

Als Werkzeug besitzt die Wanze einen Saug- und Stechrüssel, der verglichen mit einer Kanüle winzig ist. Die Wanze wird beispielsweise auf das Ohr von Kaninchen gesetzt, bis sie dem Tier etwas Blut aus der Ohrvene abgezapft hat. "Wanzen saugen sich im Gegensatz zu Zecken nicht fest, so dass man sie dann einfach abpflücken kann", sagte IZW- Forscherin Thomsen. Anschließend werde der sechsbeinige Blutsauger nicht getötet, sondern mit einer Hohlnadel punktiert und das Blut entnommen.

Zum Vergleich wurde den Kaninchen zunächst auch Blut mit einer Kanüle abgenommen. Dabei zeigte sich, dass das von Wanzen geraubte Blut in ihrem Verdauungstrakt nicht verändert wurde, berichtet "Geo". Das Verfahren sei inzwischen auch an Hühnern, Katzen, Feldhasen, Graumullen und Fledermäusen getestet worden. Ein Vorteil sei, dass es die Wanzen in sechs verschiedenen Größen gebe, sagte Thomsen. "Daher ist die gewünschte Blutmenge gut dosierbar."

DPA

Meldung vom 26. Juni 2004
Quelle
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fremdsprachen bei Tieren ? Manx Kurioses 12 03.04.2008 12:07
Geschlechtsverkehr zwischen Tieren verschiedener Arten HaraldL Kurioses 57 15.07.2005 11:15
Wasserkraftwerke sind doch nicht so Umweltschonend als angenommen - setzen Treibhausgase frei! Desert Rose Medizin 1 24.02.2005 13:53
Alternative Medizin bei Tieren Desert Rose Alternative Heilverfahren 0 04.07.2004 09:09
Fernsteuerung von Tieren HaraldL Rund um Naturwissenschaft 6 30.04.2003 17:55


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:39 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.