:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Grenzwissen kreuz & quer > Psychologie & Parapsychologie

Psychologie & Parapsychologie Remote Viewing, Präkognition, aber auch Spuk und was es da noch so alles an den Grenzen der Psychologie gibt.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.03.2014, 17:19   #1
Der Phoenizier
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Der Phoenizier
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: NRW in der Nähe von Düsseldorf
Beiträge: 462
Beitrag Der psychologische Alkoholtest

Hier stelle ich eine besondere Erfahrung zur Diskussion und es interessiert mich, was andere davon halten. In den Balkanländern gehört Sliwowitz etwas zur Landessitte. Als ich den fünften Sliwowitz bestellte, wurde der Wirt skeptisch und stellte mich auf die Probe. Er fragte ganz harmlos, ob ich am nächsten Tag einen Ausflug vorhabe. Ich wollte nicht kneifen und spontan fiel mir der Name Prilep ein. Der Wirt nahm mich beim Wort und meinte, wenn ich noch mal zu ihm komme, dann sollte ich bitteschön bewiesen, dass ich tatsächlich dort war.

Am nächsten Morgen warf ich einen Blick auf die Landkarte, und jetzt wurde mir klar, was ich da gesagt hatte. Die Fahrt nach Prilep würde umständlich und stressig werden. Nun war es Ehrensache, denn ich hatte ja mein Wort gegeben. Nach meiner Ankunft suchte ich die Tourist-Info und fragte, ob es hier etwas besonderes zu sehen gibt. Daraufhin wurde ich auf das Tabak-Museum verwiesen. Das Taxi war mir zu teuer und mir wurde geraten, fünf Kilometer zu Fuß zu gehen. Dort fotografierte ich und vertraute auf das Display meiner Digitalkamera. Noch am gleichen Abend kehrte ich zu meinem Ausgangspunkt zurück und zeigte dem Wirt die Bilder auf dem Display. Der bestätigte, dass man ein Tabak-Museum nur in Prilep sehen kann. Somit hatte ich die Prüfung bestanden und zur Belohnung spendierte mir der Wirt einen Sliwowitz auf Kosten des Hauses. Diesen Fall betrachte ich unter zwei Gesichtpunkten:

In der Gastronomie ist Alkoholismus sehr widersprüchlich. Zuerst freut sich der Wirt, wenn einer viel trinkt, denn damit macht er Umsatz. Er freut sich aber weniger, wenn einer im Suff ausfällig wird und andere Gäste anpöbelt. Psychologisch ist das für mich eine Herausforderung. Mit oder ohne Alkohol möchte ich klarstellen, dass ich weiß was ich sage. (Damals war das eine Halbwahrheit. Der Name rutsche mir einfach so heraus. Ohne den vorangegangenen Dialog wäre ich vermutlich nicht nach Prilep gefahren). Hinzu kam der lange Fußmarsch, der mich vom Alkohol abhielt. Es fehlte an der Zeit, um auch dort in einer Kneipe einzukehren. Das durfte natürlich kein Hindernis sein. Das Bild einer Kneipe wäre erstens banal und zweitens verräterisch. Das gilt nicht!
__________________
Cuiusvis hominis est errare, nullius nisi insipientis in errore perseverare. (Cicero)
Der Phoenizier ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
alkohol

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Radioastronomie: Kosmischer Alkoholtest für Naturkonstante Zeitungsjunge astronews.com 0 14.12.2012 12:51


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:45 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.