:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Archäologie > Mysteriöse Orte

Mysteriöse Orte Bermuda-Dreieck und andere Orte, an denen anscheinend nicht alles mit rechten Dingen zugeht.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.08.2003, 01:23   #1
HaraldL
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 18.08.2002
Beiträge: 3.147
Standard Die für Raketenstarts genutzte Hubinsel "Barbara"

Zu Beginn der 70er Jahre gab es vor der deutschen Nordseeküste eine Hubinsel namens "Barbara" von der mehrere Experimentalraketen gestartet wurden, wie die im Deutschen Museum in München ausgestellte Hybridrakete "Barbarella".
Wann wurde eigentlich die Hubinsel "Barbara" gebaut?
Was ist aus ihr geworden?
Wie viele Raketen welchen Typs wurden von der "Barbara" gestartet?
HaraldL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2006, 21:46   #2
RainerKa
Benutzer
 
Registriert seit: 19.06.2005
Beiträge: 44
Standard RE: Die für Raketenstarts genutzte Hubinsel "Barbara"

Hallo

beim Rumstöbern bin ich auf diesen alten Artikel gestossen, meine Hubinsel
Natürlich nicht meine, habe aber ein paar mal auf ihr gearbeitet, sie wurde eingesetzt um U-Botte, die sich in einem Übungsschießen mit unscharfen Torpedos befanden auszurüsten, und die Übungtorpedos zu warten. Das ist etwa 20 Jahre her.
Das letzte mal war ich vor ungefähr 10 Jahren auf ihr, um eine technische Neuentwiklung zu testen, handelte sich um ein neues Verfahren zum Minensuchen.

Die Hubinsel wurde hauptsächlich dazu eingesetzt, alle möglichen militärischen Neuentwicklungen, insbesondere Waffen zu testen, irgendwo in der Nord oder Ostsee, weitab von zivilen Einrichtungen, um Gefärdungen zu minimiren.

Nach dem Zeitpunkt wo ich zum letzten mal auf der Hubinsel war, sollte sie an irgend einen kleinen Staat verkauft, oder verschrottet werden, der Unterhalt war zu teuer geworden.

Grüsse Rainer
RainerKa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2006, 09:42   #3
Llewellian
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Llewellian
 
Registriert seit: 05.01.2004
Beiträge: 4.313
Standard

Google 4tehwin:

Ein Eintrag aus einem anderen Forum von Harald wurde so beantwortet:

Peer Strijbosch
Gast

Verfasst am: 24.06.2004, 22:32 Titel: Re: Die Hubinsel "Barbara"

--------------------------------------------------------------------------------

Geschrieben von: Peer Strijbosch [psmarine@wanadoo.nl]
Datum: Thursday, 24. June 2004
> Wann wurde eigentlich die Hubinsel

> "Barbara" gebaut?


1963 at the HDW yard


> Was ist aus ihr geworden?


She is now in Port Gentile in Gabon? Africa.

At this moment we are changing her into a MOPU.

This is a mobile production unit.

Oil from several wells is going to the barbara , cleaned and than pumped to the shore.

She will be jacked up 60 mile from Port Gentile, and stay there the next 10 years.This will be done when we are ready and approximately in september 2004

After that we dont know.

Kind regards? Peer strijbosch, technical superintendent of the Barbara over the past 6 years.
Llewellian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2006, 09:51   #4
RainerKa
Benutzer
 
Registriert seit: 19.06.2005
Beiträge: 44
Standard

Danke

nun weis ich auch wo mein Lieblingsabeitsplatz verblieben ist, die hatten immer einen guten Smut an Bord, war sehr lecker das Essen.

Grüsse Rainer
RainerKa ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
In vielen Mythen kommen blumige Beschreibungen von Raketenstarts vor! HaraldL Psychologie & Parapsychologie 1 11.01.2004 00:58


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:56 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.