:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > UFO-Forschung und die Suche nach außerirdischer Intelligenz > UFO-Sichtungen

UFO-Sichtungen Meldungen über UFO-Sichtungen - Diskussion der Erklärungen.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.01.2008, 21:20   #1
Elting
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Elting
 
Registriert seit: 26.07.2007
Beiträge: 280
Standard John Lennard Walson - Mystery Space Machines

Ich hatte, glaube ich, kurz vor dem Absturz des "alten" Forums darüber geschrieben...
Hier nochmal kurz eine Zusammenfassung:

John Lennard Walson hat eine Möglichkeit entdeckt mit seinem Teleskop und einer Videokamera exzellente, astronomische Aufnahmen zu machen.
So filmt er u.a. den Mond, aber auch Planeten, den Komet Holmes, die ISS, etc. Dabei entdeckte er aber auch einige Objekte (scheinbar im Erdorbit), die da eigentlich nicht hingehören.
Hier mal zum Vergleich:
Die ISS

Ein unbekanntes Objekt:


Seit Herr Walson die Bilder veröffentlicht hat, scheinen sich einige Leute für ihn zu interessieren. Hubschauber umkreisen sein Haus:


Quellen:
http://www.rense.com/general79/wdx1.htm
http://www.rense.com/general79/wdx2.htm
http://www.rense.com/general79/myst3.htm
http://www.rense.com/general79/myst4.htm
http://www.rense.com/general79/myst5.htm

Interessant ist noch: in dem letzten Bericht wird erwähnt, dass Herr Walson die Objekte nachts, aber auch tagsüber (zwischen 7.00 Uhr und 11.00 Uhr) filmen kann, und zwar immer an der selben Stelle. Die Objekte müssen also geostationär geparkt sein (ganz so wie z.B. Fernsehsatelliten).

Wenn die ganze Sache nicht doch ein Fake sein sollte, dann ist das wohl eine ziemlich grosse Entdeckung (aber auch ziemlich beängstigend).

To be continued...
Elting ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2008, 22:09   #2
koltien
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von koltien
 
Registriert seit: 01.11.2007
Beiträge: 181
Standard

Wär's nicht möglich, der gute Lennard hat Satelliten aufgenommen, die ja bekanntlich in erklecklicher Anzahl die Erde umkreisen?
Daür spricht ja, das er sie immer an derselben Stelle filmen kann.
Beängstigend wäre das nicht.
Beängstigend fände ich es, wenn Hubschrauber mein Haus umkreisten.
Aber tun die das bei Lennard auch ständig?

Bin da insgesamt eher skeptisch
Gruß von koltien
koltien ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2008, 22:10   #3
perfidulo
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von perfidulo
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Hauptstadt des Grauens
Beiträge: 9.607
Standard

Tja wenn das nicht immer alles nur verschwommen wäre, möchte man es gerne glauben.
Sind denn seine Mondbilder auch so unscharf?
perfidulo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2008, 22:26   #4
Elting
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Elting
 
Registriert seit: 26.07.2007
Beiträge: 280
Standard

Hier mal ein paar Beispiele seiner Mondfilme... also, schlecht sind die nicht!
Und die anderen Objekte sind auch ziemlich gut. Bedenke, dass es verhältnismässig kleine Objekte (jedenfalls im Gegensatz zum Mond) sind, die mit einem Teleskop durch die Erdatmosphäre gefilmt wurden (flimmern der Atmosphäre, wackeln der Kamera)...

http://blip.tv/file/403836/
Elting ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2008, 15:56   #5
Manx
Foren-As
 
Benutzerbild von Manx
 
Registriert seit: 18.10.2007
Ort: Minden
Beiträge: 915
Standard

Eine interessante Seite mit mysteriösen Fotos.

Gibt es da oben vielleicht doch mehr, als wir uns das träumen lassen ? Wer weiss.

Ein paar Dinge fielen mir jedoch auf : Wieder einmal hat ein einsamer Wolf etwas Supergeniales erfunden, die Schwarzen Männer tauchen auf, die Hubschrauber fliegen dauernd ums Haus rum.

Bei einem Großteil der Aufnahmen meine ich Flugzeuge zu erkennen, in einem Fall könnte es sogar eine U-2 gewesen sein. Auf einer anderen Aufnahme ist etwas zu sehen, was wie geheimnisvolle "Aurora" aussieht. Vielleicht war sie es, das würde den Besuch der Herren in Schwarz erklären.

Nicht dass man mich missversteht, ich schreie nicht laut "Betrug, Betrug", nur kommt mir das Strickmuster bekannt vor. Und ich kann mir nicht vorstellen, dass die Herren Außerirdischen in Gefährten anreisen, die so viel Ähnlichkeit mit irdischen Militärjets haben. Im Raumflug sind andere Formen erforderlich, siehe ISS.
__________________
Mein Perpetuum Mobile funktioniert jetzt,
es braucht nur verdammt viel Strom.
Manx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2008, 17:15   #6
Elting
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Elting
 
Registriert seit: 26.07.2007
Beiträge: 280
Standard

Ein Objekt erinnert mich sogar irgendwie an einen klingonischen Schlachtkreuzer...



Aber die meisten Objekte sind doch ziemlich asymetrisch und "spacig".
Vielleicht sind es ja die geheimnisvollen "spacewapons", die heimlich im All stationiert sein sollen... jedenfalls hat Wernher von Braun damals wohl schon anklingen lassen, dass dies einer der Pläne der "Schattenregierung(en)" sein soll.
Zumindest schreibt Steven Greer vom Disclosure Project immer wieder davon und kann dies wohl auch mit Zeugenaussagen und Dokumenten belegen...
http://www.alienfalseflagagenda.net/

Ansonsten gebe ich dir Recht, Manx.
Die Bilder müssen einfach von jemand anderem, durch die gleiche Aufnahmemöglichkeit, bestätigt werden. Bis dahin wird es immer heissen: Fakes, oder einfach nur Sterne.

Wobei, es gibt ja auch email-Schriftverkehr zwischen Walson und NASA-Mitarbeitern und Universitätsprofessoren, die ihm zu seinen Filmen gratulieren:
http://www.rense.com/general79/confirm.htm

Eigentlich wollte ich jetzt noch den Link zu einem Video einfügen, wo einem Astronomen diese Bilder gezeigt wurden. Da konnte man sehen, wie der ins stottern kam und wirklich überascht war von der Qualität der Bilder und der offensichtlichen Unbekanntheit der Objekte... aber das Video ist nicht mehr da... warum bloss?

Geändert von Elting (16.01.2008 um 17:18 Uhr).
Elting ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2008, 18:00   #7
Manx
Foren-As
 
Benutzerbild von Manx
 
Registriert seit: 18.10.2007
Ort: Minden
Beiträge: 915
Standard

Naja, ich schrieb ja auch, dass ein "Großteil" mich an Militärjets erinnert, das schließt ja andere Formen nicht aus. Und das stimmt schon, das sieht wirklich wie ein Klingonenschiff aus. **Grinsmodus ein**Nur ein wogonisches Bauschiff habe ich nicht entdecken können. Hoffnung für die Erde! **Grinsmodus aus**

Eines der Bilder erinnerte mich sehr an einen simulierten Luftkampf zwischen zwei Jets.

Ich habe eben auch mal geschaut nach einem Video und konnte ausser Schwarz nichts sehen. Merkwürdig ...

Was mich wirklich interessieren würde, was hat er da mit seinem Fernrohr und seiner kleinen Kamera angestellt, damit er diese Auflösungen hinbekommt ?
__________________
Mein Perpetuum Mobile funktioniert jetzt,
es braucht nur verdammt viel Strom.
Manx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2008, 18:56   #8
perfidulo
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von perfidulo
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Hauptstadt des Grauens
Beiträge: 9.607
Standard

Zitat:
Wobei, es gibt ja auch email-Schriftverkehr zwischen Walson und NASA-Mitarbeitern und Universitätsprofessoren, die ihm zu seinen Filmen gratulieren:
http://www.rense.com/general79/confirm.htm
Die Seite ist ein leuchtendes Vorbild an Seriosität. Eine Ansammlung aller Skurilitäten. Da kann man noch echt was lernen.
http://www.rense.com

Wenn man genauer hinschaut, findet man eingestreut den Haß auf Zionisten und eine unverkennbare Sympathie für Hitler und ähnliches

Geändert von perfidulo (16.01.2008 um 20:27 Uhr).
perfidulo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2008, 19:28   #9
Manx
Foren-As
 
Benutzerbild von Manx
 
Registriert seit: 18.10.2007
Ort: Minden
Beiträge: 915
Standard

Habe ich inzwischen auch gemerkt.
__________________
Mein Perpetuum Mobile funktioniert jetzt,
es braucht nur verdammt viel Strom.
Manx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2008, 20:22   #10
Elting
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Elting
 
Registriert seit: 26.07.2007
Beiträge: 280
Standard

Zitat:
Was mich wirklich interessieren würde, was hat er da mit seinem Fernrohr und seiner kleinen Kamera angestellt, damit er diese Auflösungen hinbekommt ?
Ja, das wüsste ich auch gerne!

Was rense.com angeht: Ich wünschte mir auch, dass sich eine seriösere Seite mit dem Thema auseinanderstetzt... aber das scheint nicht zu gehen.
Elting ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was sagt ihr zu John Titor? slade Zeitreisen 67 13.07.2018 17:50
John Todd Collins Lanoo Verschwörungstheorien 9 04.11.2005 01:27
John Joseph Kennedy for President ying-yang Diverses 2 28.09.2004 23:22
Wer war John O. Kinnaman? Sumer Ägypten 4 14.09.2003 15:34
SIRIUS...a mystery? lightwarrior Astronomie 42 08.06.2003 00:38


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:09 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.