:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Grenzwissen kreuz & quer > Kornkreise

Kornkreise Sichtungen, Symbolik, Ursachen...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.05.2008, 10:28   #31
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 11.214
Standard

Zitat:
Physikalische Erklärung
Vermischung: Wissenschaft und Spiritualität

„Orbs sind ganz normal“

Auf die Suche nach objektiven Beweisen begaben sich 2005 die Physikerin Katherine Creath und der Psychologe Gary E. Schwartz von der Universität Arizona. Sie machten knapp 1000 Fotos mit drei verschiedenen Kameras in verschiedenen Umgebungen, mit unterschiedlichen Menschen. Unter anderem luden sie auch „Heiler“ ein, weil oft behauptet wird, dass diese die Orbs anziehen. Auf etwa 200 Fotos entdeckten die Forscher sogenannte AOIs – „anomalous orbic images“, anomale kugelige Abbildungen. Die Ergebnisse der Studie veröffentlichten sie im „Journal of Scientific Exploration“.

Ihre Schlussfolgerungen sind sehr nüchtern: Kostengünstige Kameras nahmen besonders oft AOIs auf, teure hingegen eher selten. Auch zeigten Creath und Schwartz, dass alle Flecken auf den Bildern Reflexionen sein mussten.
Quelle: http://www.focus.de/wissen/wissensch...id_303175.html

Ich hab übrigens in der Türkei auch einige schöne Orbs erwischt Werde ich die Tage mal hier reinstellen
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2008, 17:28   #32
truthfinder
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard ORBS -die wahrheit

leider sind orbs nicht das, was sie für viele menschen zu sein scheinen. orbs sind keine wesenheiten spiritueller natur, ganz im gegenteil : sie sind das ergebnis menschenfeindlich gesinnter wissenschaften. wer hat schon etwas über chemtrails gehört ? wer hat schon etwas über HAARP gehört ? ich bin davon überzeugt,dass diese beiden projekte der auslöser des orb-phänomens sind. orbs könnten sowohl zu spionage- als auch zu mind-control-zwecken eingesetzt werden. wir menschen wissen leider viel zu wenig über die kranken machenschaften derjenigen, die die "neue weltordnung" anstreben. wir wissen zu wenig über den technischen fortschritt dieser kreise und deshalb sollten wir augen und ohren offen halten und unseren verstand nicht vernebeln lassen. siehe: rense.com/general79/chem.htm
  Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2008, 18:04   #33
Tarlanc
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Tarlanc
 
Registriert seit: 14.10.2006
Ort: Neuhausen a. Rhf. (CH)
Beiträge: 4.138
Standard

Zitat:
Zitat von truthfinder Beitrag anzeigen
orbs könnten sowohl zu spionage- als auch zu mind-control-zwecken eingesetzt werden. wir menschen wissen leider viel zu wenig über die kranken machenschaften derjenigen, die die "neue weltordnung" anstreben.
Auch an dich die Frage: Gibt es irgend eine dümmliche Internet-Verschwörungstheorie, die du nicht glaubst?
__________________
Even people who are a pain in the arse can stimulate new thinking.
Vaughan Bell, Institute of Psychiatry, London
Tarlanc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2008, 23:12   #34
truthfinder
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard orbs -die wahrheit

Tarlanc,
natürlich gibt es haufenweise Quatsch im Internet, doch finden wir in den alltäglichen Medien fast ausschliesslich Lug und Trug. Zum Glück haben wir (noch) freien Zugang aufs Internet.Verteufeln wir doch lieber nicht alle sogenannten "Verschwörungstheorien" und öffnen besser unsere Augen. Man braucht nicht einmal einen Blick ins Internet zu werfen, um zu merken, was auf unserer Mutter Erde vor sich geht. Schau in den Himmel. Siehst Du denn nicht, dass wir vergiftet werden? Hast Du vor zehn Jahren schon solche Kondensstreifen beobachten können, wie sie uns heute fast täglich das Blau des Himmels stehlen? Warum bleibt dieses Thema in den Medien unerwähnt? Und wenn es erwähnt wird, dann wird es verharmlost,gar lächerlich gemacht und gesagt dies seien "ganz normale Kondensstreifen". Weshalb werden Aussteiger,welche sich weigern,da weiter mitzumachen und die Wahrheit über solche Machenschaften ausplaudern, umgebracht?
Wir werden durch die Medien dumm gehalten, an den Schulen und Universitäten wird uns Blödsinn eingetrichtert. Wir werden mit blöder Musik berieselt,im Radio auf MTV und im Kaufhaus. Wir werden abgelenkt,und zum Konsum von ungesunder Ernährung, Drogen jeglicher Art, Fernsehen und,und,und verleitet... Worauf ich hinaus will ist, dass Orbs eher aus den Düsen der Flugzeuge stammen und Aluminium und Barium enthalten und in unseren Organismus eindringen, als dass sie aus anderen Dimensionen stammen. Wir wissen ja, welche Auswirkungen Aluminium auf unser Gehirn haben kann, es steht im Zusammenhang mt Alzheimer! Und über eine "new world order" wird schon seit längerer Zeit öffentlich debattiert.
Ich denke, die Vorbereitungen der Mächtigen sind in vollem Gange. Um uns zu willenlosen, ruhiggestellten Zombies zu machen, genügen die obenerwähnten Methoden nicht mehr, nein, jetzt werden wir noch eingenebelt und verlieren das letzte Bisschen Verstand auch noch. Wir glauben einfach mal ganz romantisch, Orbs seien Engelwesen oder so was ähnliches und Verschwörungen gebe es nicht. Gut. Wer Augen hat, der sehe.
  Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2008, 23:33   #35
orakel
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.11.2006
Beiträge: 365
Standard

truthfinder
werd erwachsen und schwafel hier nicht so nen gequirlten Dünnschiss.
Chemtrails, Haarp, Mindcontrol... da lachen doch die Hühner.
__________________
Ich halte mich an Regeln, wenn man mich regeln lässt.
orakel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2008, 23:36   #36
Tarlanc
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Tarlanc
 
Registriert seit: 14.10.2006
Ort: Neuhausen a. Rhf. (CH)
Beiträge: 4.138
Standard

Zitat:
Zitat von truthfinder Beitrag anzeigen
Tarlanc,
natürlich gibt es haufenweise Quatsch im Internet, doch finden wir in den alltäglichen Medien fast ausschliesslich Lug und Trug.
Wenn man erstmal hinter die Redaktionslogik und die Selektionskriterien blickt, ist dieser 'Lug und Trug' der Leitmedien aber wenigstens transparent
Ausserdem ist natürlich das Internet ein gutes Recherchemittel, jedoch nur wenn man auch über die Medienkompetenz verfügt, Fiktion und Journalismus zu unterscheiden.
Und diese Grenze scheint gehörig verschwommen zu sein, wenn jemand Chemtrails, Orbs und Desorientierung über Schattenmacht-kontrollierte Medien für realistisch hält.
Zitat:
Schau in den Himmel. Siehst Du denn nicht, dass wir vergiftet werden? Hast Du vor zehn Jahren schon solche Kondensstreifen beobachten können, wie sie uns heute fast täglich das Blau des Himmels stehlen?
Nein, ich sehe dem Himmel nicht an, dass wir vergiftet werden und ja, ich sehe schon länger Kondensstreifen.
Zitat:
Warum bleibt dieses Thema in den Medien unerwähnt? Und wenn es erwähnt wird, dann wird es verharmlost,gar lächerlich gemacht und gesagt dies seien "ganz normale Kondensstreifen".
Weil es einfach so ist. Aus dem gleichen Grund werden die Unsichtbaren Rosaroten Einhörner in den Medien so selten erwähnt.
Zitat:
Weshalb werden Aussteiger,welche sich weigern,da weiter mitzumachen und die Wahrheit über solche Machenschaften ausplaudern, umgebracht?
Weil jemand im Internet eine Geschichte schreibt, in der das passiert? Aus dem gleichen Grund werden Menschen von Aliens entführt und Bigfoots werden gesehen. Einfach weil Leute mit viel Phantasie sich das aus den Fingern saugen und Opfer mit zu wenig Sachverstand das glauben.
Zitat:
Wir werden durch die Medien dumm gehalten, an den Schulen und Universitäten wird uns Blödsinn eingetrichtert. Wir werden mit blöder Musik berieselt,im Radio auf MTV und im Kaufhaus. Wir werden abgelenkt,und zum Konsum von ungesunder Ernährung, Drogen jeglicher Art, Fernsehen und,und,und verleitet...
Das heisst mit anderen Worten, du möchtest meine Frage von oben mit Nein beantworten. Es gibt keine Verschwörungstheorie, an die du nicht glaubst.
Bielefeld hat es nie gegeben!
Zitat:
Worauf ich hinaus will ist, dass Orbs eher aus den Düsen der Flugzeuge stammen und Aluminium und Barium enthalten und in unseren Organismus eindringen, als dass sie aus anderen Dimensionen stammen.
Das heisst, du mutmasst über die Zusammensetzung von etwas, das es nicht gibt und von dem du nicht weisst, wie es aussieht, weil diese Erklärung nun mal am besten in das Gesamtbild passt, welches du dir aus Schnipseln von zig Verschwörungstheorien im Internet zusammengebastelt hast?

Das ist sicher eine spassige Freizeitbeschäftigung, aber leider kein Content für ein grenzwissenschaftliches Forum. Es wäre also schön, wenn du hier etwas fundiertere Geschichten erzählst.

Versteh mich nicht falsch, ich will deine Theorie nicht a priori als falsch bezeichnen. Nur ist Gegenstand der Theorie inexistent, die Erklärung basiert auf äusserst primitiven Verschwörungstheorien und Belege gibt es keine. Darum sollte die Theorie besser an einem anderen Ort diskutiert werden. So wie du argumentierst kennst du sehr viele Seiten, auf denen solche Theorien im Dutzend erfunden und von vielen Leuten bereitwillig geglaubt werden. Genau da gehört das auch hin.

Solltest du einen Beleg haben, also eine saubere chemische Analyse eines Orbs, oder schon nur eine saubere Beschreibung eines Orbs oder vielleicht auch schon nur einen Beleg, der irgendwie darauf hinweist, dass es so etwas wie Orbs geben könnte, dann kannst du das gerne hier vorstellen.
Aber solche Gute-Nacht-Geschichten für Hobbylegastheniker, die zu lang auf wasserauto.de gesurft sind, gehören definitiv nicht hierher.
__________________
Even people who are a pain in the arse can stimulate new thinking.
Vaughan Bell, Institute of Psychiatry, London
Tarlanc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2010, 00:42   #37
Ketza-Mollak
Jungspund
 
Benutzerbild von Ketza-Mollak
 
Registriert seit: 13.05.2010
Ort: Reutlingen
Beiträge: 10
Idee Antworten

... macht ja dann nix.

Geändert von Ketza-Mollak (13.05.2010 um 23:19 Uhr).
Ketza-Mollak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2010, 21:32   #38
Groschenjunge
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Groschenjunge
 
Registriert seit: 07.02.2005
Ort: DesinfoCenter Nord
Beiträge: 5.470
Standard

Hi,

Zitat:
Zitat von Ketza-Mollak Beitrag anzeigen
Soviel dazu. Ich bin von dieser Auslegung ehrlich gesagt sehr beeindruckt. Es erklärt auf einen Schlag vieles, was sich an Fragen bei meinen ersten Begegnungen mit den Orbs angestaut hatte.
Ich bin es nicht. Dieser oder oft ähnlicher Schwachsinn geistert schon länger durchs Netz. Eine Geschichte ist kein Beweis.

-gj
__________________
"Der frühe Vogel mag vielleicht den Wurm fressen, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse." Vince Ebert
Groschenjunge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2010, 23:15   #39
Ketza-Mollak
Jungspund
 
Benutzerbild von Ketza-Mollak
 
Registriert seit: 13.05.2010
Ort: Reutlingen
Beiträge: 10
Standard

... nochmal der gleiche Mist.

Geändert von Ketza-Mollak (13.05.2010 um 23:20 Uhr).
Ketza-Mollak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2010, 23:27   #40
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 11.214
Standard

Zitat:
Zitat von Ketza-Mollak Beitrag anzeigen
Wer redet hier von einer Geschichte? Und warum nennst du das Schwachsinn? Im Übrigen ist dieser Text noch nie im Netz erschienen und wie willst du einen "Beweis" für dieses Phänomen bekommen? WOZU brauchst du einen Beweis?
Wir nennen es - wohlwollend - "Geschichte", weil sich in diesem Text kein einziger Beleg für all die Behauptungen, die in ihm aufgestellt werden, findet. Kurz: Jeder kann sich so etwas ausdenken. Wenn er ein kleines bisschen Fantasie aufbringt

Wie gesagt, wir sind hier kein Geschichtenerzählerforum (von unserer Klönecke mal abgesehen ...).

Belege dienen dazu, Fakt von Fiktion zu trennen usw. Dein Rechner, mit dem du deine Beiträge in dieses Forum bringst, ist z.B. ein Beleg dafür, dass sich jemand nicht einfach nur ausgedacht hat, wie Rechner funktionieren, sondern seine Theorie tatsächlich ein gutes Modell der Wirklichkeit ist. Sonst könnten wir dich hier nicht lesen
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
elohim, telekinese

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:29 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.