:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Intern > Bücherecke > Buchtipps von unseren Usern

Buchtipps von unseren Usern Ein interessantes Buch gelesen? Eins entdeckt, das man sich besser sparen sollte zu lesen? Auf der Suche nach Buchtipps? All das findet hier Platz. Eine Bitte (die nicht nur hier gilt): Kritik bitte begründen! Danke!

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.01.2003, 19:21   #1
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 10.868
Standard Überwachung, Kontrolle & (Medien-) Krieg

Drei Buchtipps zum hochaktuellen Thema "Überwachung, Kontrolle, Medien & Krieg":
  • Unter Kontrolle - Die fatalen Folgen der staatlichen Überwachung für Wirtschaft und Gesellschaft

    Nicht zuletzt aufgrund der Terroranschläge in den USA ist die Diskussion um nationale Sicherheitsmaßnahmen neu entbrannt. Unter dem Deckmantel der Terrorbekämpfung sollen nun staatliche Überwachungssysteme installiert werden, mit denen auch unbescholtene Bürger und Unternehmen kontrolliert werden! Telefonate können in Zukunft problemlos abgehört und Geldflüsse länderübergreifend verfolgt und abgeglichen werden. Das Internet soll ständig mit Scannern überwacht und der gesamte e-Mail-Verkehr nach Stichworten überprüft werden. Video-, Webkameras und auch Satelliten werden jeden einzelnen von uns auf Schritt und Tritt verfolgen, Software im Hintergrund wird die Bilder analysieren und Persönlichkeitsprofile erstellen. Kein Unternehmen und kein Bürger wird sich dieser totalen Kontrolle entziehen können ...
  • Freiheit stirbt mit Sicherheit. Handbuch gegen Überwachung und Ausgrenzung.

    Aktuelle und fundierte Zusammenstellung unterschiedlicher Aspekte der staatlichen und staatlich sanktionierten Sicherheitspolitik. Mit Erklärungsansätzen und Fallbeispielen gibt dieses Handbuch einen exellenten Überblick über die Entwicklung der letzten Jahre im Bereich Innere Sicherheit.
  • MedienTerrorKrieg. Zum neuen Kriegsparadigma des 21. Jahrhunderts.

    Dieses Buch zeigt recht eindrucksvoll auf, wie sich die öffentliche Meinung durch Medien lenken lässt. Zum Inhalt zählen ebenso kritische Betrachtungen zu den Anschlägen des 11. September und zur Lage der (Presse-) Freiheit (nicht nur in den USA) wie auch Infos zu zukünftigen Formen der (Medien-) Kriegsführung.
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Überwachung der Verkehrsmittel Nagerfreund Überwachungsstaat 30 07.11.2007 16:04
England will "hüllenlose" Überwachung... Llewellian Politik & Zeitgeschehen 6 30.01.2007 23:16
Medien und Krieg schkl Politik & Zeitgeschehen 2 29.10.2005 16:07
Tagung: Die neuen Formen der Überwachung Acolina Werbung 0 11.07.2005 08:54
GPS zur Kontrolle von Straftätern Torsten Migge Geheimnisvolle Frequenzen - Bewusstseinskontrolle? 28 11.08.2003 23:50


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:15 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.