:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Erde, Weltraum & Forschung > Raumfahrt > Mission Mars

Mission Mars Das größte Raumfahrtprojekt unseres Jahrhunderts - Wann werden die ersten Menschen auf dem Mars landen? Was erwartet sie dort? Wird man den Mars mittels Terraforming in einen blühenden Planeten verwandeln?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.12.2002, 12:06   #11
Fixius
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

@zwirni

soweit ich weiß wird von einigen wissenschaftlern das alter der spinx wesentlich höher eingeschätzt als 8000 jahre
  Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2002, 13:09   #12
Zwirni
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 20.04.2002
Beiträge: 3.540
Standard

Ich weiss Das ist ja auch das seltsame. Der Sphinx soll vor 10.500 Jahren gebaut wurden sein, die Cheopspyramide sowie die beiden kleineren sollen kurz danach (vor 9.000 Jahren) und die Ruinen von Baalbek vor ca 8.000 Jahren errichtet wurden sein. Manche Archäologen und Paläo-Seti-Anhänger sehen jedoch in diesen großen Bauwerken sowie einigen kleineren (die uralten Minen von Sinai z.b.) einen gemeinsamen Errichtungsgrund: Markierungen für gigantische Landebahnen außerirdischer Raumschiffe z.b. Daher werden die Bauzeitunterschiede gerne auch revidiert. Das Alter der Cheops-Pyramide ist ja auch (noch) nicht offiziell auf über 9.000 Jahre festgelegt wurden ...
Zwirni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2002, 23:40   #13
Fixius
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Markierungen für gigantische Landebahnen außerirdischer Raumschiffe z.b
sehe das nicht so denn wo sollten die landebahnen seien??

Zitat:
Das Alter der Cheops-Pyramide ist ja auch (noch) nicht offiziell auf über 9.000 Jahre festgelegt wurden ...
Gut diese pyramiede stellt einige besonderheiten da.da es in ihr nicht mal irgendwelche verziehrungrn gibt.aber da sie cheops zugeordnet wird sollte sie nach unserem wissen zu seinen lebzeiten gebaut worden sein.und siese zeit ist aus überlieferungen bekannt
  Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2002, 00:51   #14
Zwirni
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 20.04.2002
Beiträge: 3.540
Standard

Zitat:
Original von Fixius
Zitat:
Markierungen für gigantische Landebahnen außerirdischer Raumschiffe z.b
sehe das nicht so denn wo sollten die landebahnen seien??
berechtigte frage. ich habe mal eine dieser theorien durchgelesen, war in einem buch eines bekannten schriftstellers dessen thesen sehr kritisch betrachtet werden und über dessen name ich seit tagen nachdenke. er fing glaube ich mit s an. dort sieht man, dass die 3 pyramiden zusammen mit den ruinen von baalbek und einigen dazwischenliegenden historischen orten ein kreuz bildern. würde ein raumschiff über der cheopspyramide anfliegen käme es in direkter linie nach baalbek. tiefergehend käme es irgendwo im heutigen aserbaidschan an wo es ebenfalls einige große überreste vergangener zivilisationen geben soll (von denen ich aber nur aus diesem buch gehört habe). wie gesagt alles etwas fragwürdig und fantastisch klingend...


Zitat:
Gut diese pyramiede stellt einige besonderheiten da.da es in ihr nicht mal irgendwelche verziehrungrn gibt.aber da sie cheops zugeordnet wird sollte sie nach unserem wissen zu seinen lebzeiten gebaut worden sein.und siese zeit ist aus überlieferungen bekannt
sie wurde nur auf grund von scheinbar gefälschten grafitti in einer der kammern und inschriften auf dem weg zur pyramide cheops zugeordnet. seine regierungszeit war schon vorher bekannt. daher kommt dann auch der name für diese.
Zwirni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2002, 12:59   #15
Fixius
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
würde ein raumschiff über der cheopspyramide anfliegen käme es in direkter linie nach baalbek. tiefergehend käme es irgendwo im heutigen aserbaidschan an
gut wäre wahrscheinlich oder man könnte es sogar denken das es so eine art flugleitsystem ist welches eventuelle uffos anhand von abtastern als leitsystem nutzen könnten.

anderer seits ist es aber auch bekannt das, betrachtet man die hochebene von gizeh, sie dem sternzeichen orion nicht ähnelt sondern fast schon gleicht.wobei die drei grossen pyramiden den gürtel bilden.ist es da unter umständen sogar möglich das in verbindung mit anderen bauwerken weltweit ein kurs eingezeichnet wurde???
  Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2002, 18:12   #16
Zwirni
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 20.04.2002
Beiträge: 3.540
Standard

Zitat:
Original von Fixius
anderer seits ist es aber auch bekannt das, betrachtet man die hochebene von gizeh, sie dem sternzeichen orion nicht ähnelt sondern fast schon gleicht.wobei die drei grossen pyramiden den gürtel bilden.
Genaugenommen soll es sich bei dieser Anordnung um das Aussehen des Orion-Sternbilds von vor 10.000 Jahren o.ä. handeln. Soviel zum vermuteten Alter der Bauwerke...

Zitat:
ist es da unter umständen sogar möglich das in verbindung mit anderen bauwerken weltweit ein kurs eingezeichnet wurde???
Zahlreiche Maya-Städte wurden während ihrer Erbauung über mehrere Jahrhunderte hinweg exakt astronomisch (meist auf sonne und mond ausgerichtet) ausgerichtet und die städte untereinander in sechsecken angeordnet. Würde man die Anordnungen anderer älterer Städte vergleichen könnte man vielleicht auf weitere hinweise kommen ...
Zwirni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2002, 23:59   #17
Fixius
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

müsste man sich mal schlau drüber machen
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mars Express: Details aus dem Grand Canyon des Mars Zeitungsjunge astronews.com 4 01.04.2008 13:33
Maori Mythen beschreiben Jupiter-Ringe Moredread Paläo-SETI 8 31.12.2006 14:28
Moderne Mythen: Vampir in Birmingham? Desert Rose Kryptozoologie 4 11.05.2005 10:53
In vielen Mythen kommen blumige Beschreibungen von Raketenstarts vor! HaraldL Psychologie & Parapsychologie 1 11.01.2004 00:58


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:31 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.