:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Erde, Weltraum & Forschung > Raumfahrt

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.02.2006, 21:35   #51
gumpensund
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Nasa- Generalinspekteur soll bewußt geschlampt haben -


>Sowohl gegenwärtige als auch vormalige Angestellte des Büros von Robert W. Cobb hatten Beschwerden über den Nasa-Generalinspekteur geäußert. Cobb habe sogar seine eigenen Untersuchungsbeamten bestraft, wenn sie Untersuchungen allzu gründlich betrieben hätten, berichtet die "Washington Post". Mindestens 16 jetzige oder ehemalige Angestellte hätten Dokumente und schriftliche Beschwerden an das sogenannte Integritätskomitee des US-Präsidenten weitergeleitet.<

Auszug von hier :
http://www.spiegel.de/wissenschaft/w...398908,00.html

also lag es wohl nicht alleine an der Technik ...

  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Galileo: Zweiter Testsatellit vor dem Start Zeitungsjunge astronews.com 0 25.04.2008 14:14
Japans erfolgreicher Start ins Mondprogramm Llewellian Raumfahrt 30 21.01.2008 00:33
Discovery startet trotz Bedenken am 1. Juli Sajuuk Raumfahrt 7 27.06.2006 16:34
Raumfähre "Discovery" Panne vor dem Start Sajuuk Raumfahrt 2 13.07.2005 21:46


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:19 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.