:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Intern > Ankündigungen & Informationen

Ankündigungen & Informationen Wichtige Mitteilungen an unsere Foren-Mitglieder und Informationen z.B. zu Login-Problemen. Forenregeln!

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.01.2006, 18:41   #1
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 10.894
Pfeil Tadaa! Das GreWiki ist da!

Es war vor vielen Monden ... in wieder einmal einer langen Chatnacht , als der dabalance (im Chat sha ) und ich feststellten, dass sich im Forum inzwischen so manche Weisheit, leider oft allzu tief vergraben in den Tiefen so manchen fast unendlichen Threads , verbirgt. Und wir dachten so, ein Wiki wäre gut...

Wir denken, es ist nun wirklich an der Zeit, informative Beiträge aus den Foren zu Wissensartikeln in einer entsprechenden Datenbank zusammenzubündeln. Zu derzeitigem Zeitpunkt gibt es wohl nichts, was sich dazu besser eignet, als die Software, die auch Wikipedia verwendet mitsamt ihren Derivaten.

Dank dabalance tatkräftiger Unterstützung: Es ist da!

Noch jungfräulich... ein echtes Baby noch, aber es möge wachsen und gedeihen! Wir suchen nun Leute, die Lust haben, es mit Leben und Wissen zu füllen, z.B. eigene Artikel zu verfassen, andere zu lektorieren, übersetzen in jede mögliche und unmögliche Sprache ... das Layout zu verschönern, nun was halt so alles anfällt.

Damit schon bald ein großes, kräftiges GreWiki draus wird!

Wer Lust hat mitzumachen, kann auch gern Mitglied in der entsprechenden Benutzergruppe "GreWiki" hier (siehe oben "Profil" und dort dann "Benutzergruppen") werden.

Noch eine Bitte: Die Datenbanken des Wiki und des Forums hier sind nicht verknüpft, wenn ihr euch im Wiki anmeldet, wäre es schön, wenn ihr den gleichen Nick wie hier im Forum verwenden würdet. Danke!

Nun denn, viel Spaß wünschen euch dabalance und Aco
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2006, 21:56   #2
Zwirni
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 20.04.2002
Beiträge: 3.540
Standard

Schön. Und wie kommt man dahin?
Zwirni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2006, 22:00   #3
Nemo
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.12.2005
Beiträge: 460
Standard

http://wiki.grenzwissen.de/index.php?title=Hauptseite

oder einfach auf GreWiki auf der Forum Hauptseite klicken.
Nemo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2006, 22:45   #4
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 10.894
Standard

Jo ich dachte, das wäre auf der Startseite des Forums unübersehbar *ggg*
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2006, 23:11   #5
Zwirni
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 20.04.2002
Beiträge: 3.540
Standard

Ich guck mir die Startseite nicht weiter an und klick auf "neueste beiträge" :-p Hättest es auch in deinem Beitrag oben verlinken können.

Nette Idee btw. Sollte mal all meine Recherchen da reinkopieren wenn ich irgendwann mal Zeit hab dafür.
Zwirni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2006, 01:43   #6
Meiya
Benutzer
 
Registriert seit: 06.05.2003
Beiträge: 62
Standard

http://einsamer-schuetze.com/paraped...php/Hauptseite

die haben schon ein ähnliches projekt, wär doch toll gewesen, da mitzuarbeiten als lauter getrennte dinge zu machen, zumal der einsame schütze eh keine zeit mehr hat und einen hilferuf zur fortsetzung seines online bestehens ausgesandt hat...

naja, trotzdem viel glück!
Meiya ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2006, 14:22   #7
Sachmet
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ist es eigentlich Sinn und Zweck des Grewikis, alle grenzwissenschaftlichen Themen als Unsinn zu entlarven?
Ich hab mir die ersten Beiträge angesehen und meines Erachtens passiert gerade genau das...
  Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2006, 14:35   #8
schkl
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Original von Sachmet
Ist es eigentlich Sinn und Zweck des Grewikis, alle grenzwissenschaftlichen Themen als Unsinn zu entlarven?
Ich hab mir die ersten Beiträge angesehen und meines Erachtens passiert gerade genau das...
hehe, wundert dich das den etwa?
guck doch mal den verfasser dieser beiträge an, fällt dir da nichts auf?

aber wenns dir nicht passt kannste ja die beiträge editieren==>

ansonsten finde ich die idee echt gut mit dem grewiki, eine chance mehr brücken zu schlagen, zwischen grenz- und schulwissenschaft
  Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2006, 14:39   #9
Sachmet
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Original von schkl
ansonsten finde ich die idee echt gut mit dem grewiki, eine chance mehr brücken zu schlagen, zwischen grenz- und schulwissenschaft
Find ich auch. Das funktioniert aber nur, wenn man dabei die Brücken nicht einreißt.
  Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2006, 14:47   #10
basti_79
Lebende Moderatoren-Legende
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 9.258
Standard

Zitat:
Original von Sachmet
Ist es eigentlich Sinn und Zweck des Grewikis, alle grenzwissenschaftlichen Themen als Unsinn zu entlarven?
Ich persönlich entlarve nur Unsinn als Unsinn.

Zitat:
Ich hab mir die ersten Beiträge angesehen und meines Erachtens passiert gerade genau das...
Naja, was soll ich machen, wenn sich niemand traut, da reinzuschreiben? Warten bis es einer tut, und mir dann vorwerfen lassen, dass ich nur Negativrhetorik betreibe?

Ich weiß nicht ob dir das aufgefallen ist, aber die Idee eines Wiki ist folgende: wenn dir etwas nicht passt, kannst du das gerne ändern oder ergänzen. Der Witz daran ist, dass jeder sämtliche Änderungen einsehen kann.

Ich werd da schön reinschreiben was mir paßt, genau wie ich das im Forum auch mache, nur halt eher auf Dauer angelegt, d.h. mit Betonung auf leichte Lesbarkeit und Übersicht. Jedem steht frei, dasselbe zu tun.

Für andere Meinungen gibts zuerst die Diskussionsseite, ggf. den direkten Eingriff von Ergänzung über Neustrukturierung bis Löschung von Textteilen (funktioniert alles auch Anonym), die Möglichkeit, eine neue Seite aufzumachen etc.

Mir ist bewußt dass wir weder eine Neutrale noch eine einzige Perspektive bieten können. Wenn irgendjemand glaubt, eine bessere Darstellung von irgendeinem Sachverhalt liefern zu können, bitte, nur zu...

Rumjammern gilt nicht!
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:34 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.