:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Erde, Weltraum & Forschung > Unsere Erde - Beobachtungen, Bedrohungen & Katastrophen

Unsere Erde - Beobachtungen, Bedrohungen & Katastrophen Vulkane, Erdbeben, Tsunamis, Wetteranomalien und -katastrophen...

 
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.09.2002, 14:21   #1
Zwirni
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 20.04.2002
Beiträge: 3.540
Standard Erdbeben

Nach (West-)Deutschland (im August) bebt nun auch England:

Zitat:
Ein Erdbeben hat in der Nacht weite Teile von England und Wales erschüttert. Das Beben mit einer Stärke von 5,8 auf der Richter-Skala hatte sein Epizentrum in Mittelengland. Auch im Norden Londons sollen Bewohner das etwa 30 Sekunden andauernde Beben gespürt haben. Verletzte oder Sachschaden gab es nicht.
http://www.tiscali.de/dpon/dpon_cent...e.7525017.html
Zwirni ist offline   Mit Zitat antworten
 

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Teslas künstliches Erdbeben - Erdbeben als Waffe HaraldL Verschwörungstheorien 11 24.09.2006 17:53
Erdbeben in Alaska befürchtet RolandHorn Unsere Erde - Beobachtungen, Bedrohungen & Katastrophen 0 12.08.2004 11:41
Erdbeben Felix Prophezeiungen 0 26.12.2003 15:37
Erdbeben In China unwissender Unsere Erde - Beobachtungen, Bedrohungen & Katastrophen 0 01.12.2003 13:04


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:20 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.