:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Erde, Weltraum & Forschung > Astronomie

Astronomie Hier geht's nicht nur um Astronomie im klassischen Sinne, sondern auch um all die Mythen, Geschichten und Prophezeiungen, die sich rund um Sterne, Kometen und andere Himmelskörper ranken.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.12.2005, 20:18   #1
Desert Rose
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard 2006 ein astronomisch besonderes Jahr

Zitat:
STERNGUCKER

2006 ein astronomisch besonderes Jahr


veröffentlicht: 29.12.05 - 14:29

Frankfurt/Main (rpo). Sternengucker werden sich freuen: Das kommende Jahr bringt einige astronomische Highlights. Ende Märze wird eine partielle Sonnenfinsternis die Sonnenscheibe verdunkeln. Und schon im Januar bietet sich die seltene Gelegenheit, die Saturnringe zu sehen - dann nämlich steht Saturn in Opposition zur Sonne.

Für Astronomen steht das kommende Jahr im Zeichen besonderer Konstellationen von Sonne und Mond. So scheint der Mond im Sommer extrem tief und im Winter besonders hoch über dem Horizont, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Donnerstag in Offenbach mitteilte. Wegen dieser so genannten Extremallage der Mondbahn wird der Vollmond im Januar und Dezember 2006 besonders hoch und gleißend hell am Himmel stehen, im Juni und Juli scheint er riesig groß und dunkel.

Grund ist, wie DWD-Astronom Uwe Bachmann erklärte, dass die Bahn des Erdtrabanten gegenüber der scheinbaren Sonnenbahn am Himmel um fünf Grad geneigt ist. Entsprechend höher steht der Mond zur Sommersonnenwende und entsprechend niedriger zur Wintersonnenwende. Der Sommervollmond erreicht demnach nur knapp zwölf Grad Höhe. Bedingt durch den Dunst am Horizont erscheint er in gelblichem bis rotem Farbton und bedingt durch eine optische Täuschung sehr groß.

Die totale Sonnenfinsternis am 29. März wird dagegen in Deutschland nur partiell zu sehen sein. Wer die ganze Sonnenscheibe vom Mond verdunkelt sehen will, muss nach Brasilien, Nordafrika, die Türkei, in den Kaukasus oder nach Zentralasien reisen. Besonders in der Türkei werden zahlreiche Interessierte erwartet, wie Bachmann erläuterte. So werde an der türkischen Riviera um Antalya der Mond mehr als drei Minuten lang die Sonne komplett bedecken. Von Deutschland aus wird dagegen die Sonne im Nordwesten nur zu 25 Prozent bedeckt erscheinen, im äußersten Südosten Bayerns immerhin zu 40 Prozent.

Auch die Planeten bieten demnach 2006 einige interessante Schauspiele. So erreicht der Saturn am 28. Januar die so genannte Oppositionsstellung zur Sonne. Dann biete sich die einmalige Gelegenheit, das wunderschöne Ringsystem des Planeten zu betrachten, das in den folgenden Jahren zunehmend aus dem Blickfeld der Erde rückt. Allerdings braucht man dazu ein Teleskop. Am 17. Februar erstrahlt dann die Venus mit maximalem Glanz am Morgenhimmel. Anfang Mai steht dann der Riesenplanet Jupiter in größter Annäherung zur Erde und dürfte gut zu sehen sein.
Quelle
  Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2005, 20:32   #2
Sajuuk
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Sajuuk
 
Registriert seit: 11.08.2004
Ort: Aachen
Beiträge: 2.527
Standard RE:2006 ein astronomisch besonderes Jahr

Macht nix...
__________________
Sei frei wie ein Vogel, sei stolz ein wie ein Adler, und geniesse das Leben.
So wie du bist, denn jeder ist für sich ganz was besonderes.
Sajuuk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2005, 13:29   #3
ReneK
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.09.2004
Ort: Graz
Beiträge: 175
Standard RE: 2006 ein astronomisch besonderes Jahr

Danke für den Hinweis,
werd schon mal mein kleines Teleskop vorbereiten.
*hoffe es wird wolkenlos sein
ReneK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2005, 13:24   #4
sue
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.04.2003
Ort: Saarbrücken
Beiträge: 145
Standard

der beginn der apokalypse.......
sue ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2006, 22:39   #5
Murx
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard RE: 2006 ein astronomisch besonderes Jahr

Zitat:
Original von Desert Rose

Die totale Sonnenfinsternis am 29. März wird dagegen in Deutschland nur partiell zu sehen sein.
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Das Jahr 2006 in Bildern daspixel Kurioses 4 22.12.2006 06:39
Jahr 2000 RolandHorn Prophezeiungen 32 18.12.2006 18:39
Halbschattenmondfinsternis am 14.3.2006/15.3.2006 HaraldL Astronomie 0 23.03.2006 20:56


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:52 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.