:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Erde, Weltraum & Forschung > Astronomie > Die Sonne

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.07.2005, 17:30   #41
gumpensund
Gast
 
Beiträge: n/a
Pfeil

*grübel* ganz schön knifflig, die Sache mit der schwarzen Sonne ...
Aber ich werd mich mal ne Weile bemühen, mir das Ganze etwas besser
vorzustellen.

Irgendwie erinnert mich das etwas an die seltsame Bemerkung Schaubergers,
die Sonne sei eiskalt und völlig dunkel ... 8)
Leider hat er das (afaik) nicht näher kommentiert. Kennt ihr dazu was ?

Weiter behauptet Coats, daß man Sterne im kosmischen Vakuum nicht sehen
kann ... erst bei Annäherung an eine (mindestens sehr dünne) Atmosphäre.

Ich erinner mich noch dunkel an seine Anmerkung, daß man etwa beim Flug
zum Mond keine Sterne sehen kann, weil das das Licht erst durch die
Wechselwirkung mit Materie sichtbar wird.

Hmmm ... klingt etwas esotherisch ... aber vllt. passt es ja darum hier rein ...

+
  Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2005, 12:31   #42
Onenoone
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi,

mal was anderes, gab es die letzten zwei Wochen zufälligerweise anormalien auf der Sonne?
Oder dauert das noch seine Zeit, bis es hier sichtbar ist, das Bild/Licht hier ankommt?
Wenn, was war in den 2Wochen und gibt es was im vergleich der beiden Wochen miteinander?

Hope to hear something, Isa
  Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2005, 14:08   #43
Llewellian
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Llewellian
 
Registriert seit: 05.01.2004
Beiträge: 4.313
Standard

Also was auf der uns zugewandten Seite der Sonne passiert, siehst du spätestens nach 8 Minuten. So lange braucht das Licht von der Sonne bis zu uns.

Die Partikelschauer des Sonnenwindes bei einem Ausbruch brauchen länger, etwa 3 -7 Tage, die sind langsamer. Aber sehen tut man die schon vorher ;o)
Llewellian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2005, 16:00   #44
gumpensund
Gast
 
Beiträge: n/a
Pfeil

Zitat:
Onenoone schrieb :
gab es die letzten zwei Wochen zufälligerweise anormalien auf der Sonne?
Dazu mal ne (grob vereinfachte) Anmerkung aus der Praxis ...

Nach einem sehr heftigen Röntgen- Feuerwerk um den 15.7. rum ... und
entsprechend hohen Protonen- Flux und andere Störungen in Erdnähe
in den Tagen danach ... hatten wir etwas in letzter Zeit recht seltenes ...

nämlich eine völlig "ruhige" und fleckenlose Sonne um den 18./19. rum ...

Nun wieder gefolgt von sehr heftigen Rötgen- Flares des neuen, starken
Sonnenflecks 0791 ... entsprechend beeinflußt nun seit gestern ein sehr
deftiger Protonen- Flux das Erd- "Wetter" .... besonders stark etwa seit
Mitternacht. Lauf mal heut nicht so viel im Freien rum ...

Siehe auch den (Dir schon bekannten) Sonnen- Fred :
http://forum.grenzwissen.de/thread.p...6443#post46443

+
  Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2005, 11:27   #45
Onenoone
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

das erinnert mich immer wieder an einen Vampier, wie er von den Lichtstrahlen zerrissen und zerfetzt wird, so als wäre das Licht wie Geschoße, welche in und durch den Sonnenkörper schlagen - was natürlich darauf baut, dass das Licht nicht von der Sonne stammt - möglicherweise wird es in ihr gebrochen in weltliches und geistliches Licht oder so ähnlich.
Irgendwie muss ja die Illusion, sprich, das Ebenbild Gottes entstehen.
Dabei, denke ich, steht die Sonne für Jahwe, dem Sohn Luzifers(dem Ebenbild Gottes), sowie der Mond für Christus steht, dem Sohn Gottes.
Ersterer trüb das Licht nach Erden und zweiterer bringt das Licht, welches er von seinem Vater bekommt auf Erden.
Wobei Luzifer für die Erde steht, das Ebenbild.
Ich unterscheide also das Licht, welches unseren Mond trifft (und somit auch zu uns kommt) von dem, von welchem die Erde getroffen wird.
Natürlich ist das Licht des Mondes nicht seinem Quell gleichzusetzen, denn Christus ist auch "nur" der Sohn Gottes.

Was die Aufnahmen von der gegenseite der Sonne betrifft, es sind nur Bilder, kein Satellit oder anderes war dort oder war auch nur von hier weg - das ist Illusion!
Wir sind immer hier und jetzt und es gibt auch garnichts anderes als das hier und jetzt - alles drum herum ist nur wie eine Leinwand auf der man alles sehen kann - also auch einen Satelliten, sogar einen, der auf der Leinwand verschwindet - nicht um uns etwa zu zeigen wie es hinter der Leinwand aussieht, nein, nur damit wir eine Bild von der Rückseite des Bildes auf der Leinwand auf die Bildfläche rufen können - ein exakt berechnetes Bild versteht sich - damit macht die Illusion es unmöglich erkannt zu werden, denn wie man auch überprüft, sie liefert immer ein exaktes (Eben-)Bild.
Da muss man anderst ran - man muss nach der Göttlichen Essenz sehen - dann erkennt man zumindest, dass das Umfeld gar kein bestand hat und man in der Leere steht - aber das Lügenbild ist noch nicht genommen, so dass man doch nicht weiß, wo Fuß zu fassen.
  Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2005, 16:15   #46
gumpensund
Gast
 
Beiträge: n/a
Pfeil

Du verstehst es, das Thema SOHO- Daten in einem erstaunlich weiten
Rahmen zu interpretieren ... 8)

Sicherlich ist vieles Illusion und Tanz von Maya ... oder auch einfach
Projektion anderer Schwingungsebenen auf die paar uns sichtbaren
Dimensionen ...

Je niedriger unsere Schwingung, desto eher sehen wir etwa Protonen
als reale Materie an. In Wirklichkeit scheint auch daran nicht besonders
viel zu sein, was wir uns als feste Materie vorstellen. Zwar erstaunlich
stabil, aber eher ne Art Platzhalter ... oder kondensierte Schwingung.

+

Der Haken, den ich daran sehe : der Teil deiner Existenz, der sich mom
in einer humanoiden Bio- Form manifestiert hat, reagiert nicht besonders
angenehm auf ständigen Beschuß schneller Protonen ...

Hättest du etwa die Illusion, dich länger im Umkreis der Pole aufzuhalten
oder gerade mit dem Shuttle zu fliegen, könnte sich gut die Illusion
einstellen, daß du (durch die aktuellen Sonnen- Aktivität) ganz nett
durchlöchert und gegrillt wirst.

Und du könntest etwa feststellen, daß dein Bio- Körper darauf reagiert ...

+

Insofern mag es nebensächlich erscheinen, ist aber imho nicht ganz
unerheblich, daß wir hier etwa die Daten von SOHO interpretieren ...

+
  Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2005, 21:56   #47
nane
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

gump

erst jetzt gesehen was hier im thread los war
war sehr passend formulierter abschluss

also sind wir der lösung bisher nicht näher gekommen.
erinnert mich an rgb und mars
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
UNGLAUBLICHES FLUGOBJEKT fotografiert MrFree UFO-Sichtungen 21 06.08.2007 23:18
Mir ist gerade eben etwas unglaubliches passiert! Habs aufgeschrieben... JAMy UFO-Sichtungen 34 31.08.2005 23:48


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:01 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.