:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Erde, Weltraum & Forschung > Rund um Naturwissenschaft

Rund um Naturwissenschaft Neue Technologien, Physik, Chemie, Neue Energien, Tesla & Co ...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.08.2002, 16:53   #1
HaraldL
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 18.08.2002
Beiträge: 2.782
Standard Gravitationselektrische Effekte

Was ist dran an dem sogenannten Biefeld - Brown - Effekt ( http://www.borderlands.de/gravity.bb-effect.php3 ) und dem zur Konstruktion von UFOs angeblich besonders geigneten Searls - Effekt ( http://www.borderlands.de/energy.sea...ection=gravity )?
Das mit den "Tornado - Prinzip", welches auf http://www.borderlands.de/gravity.bettels.php3 bschrieben wird, kann doch nicht der Wahrheit entsprechen!
Die Sogwirkung von Wirbelstürmen kann doch nicht auf irgendwelchen Veränderungen im Gravitationsfeld beruhen, sondern schlichtweg auf dem Unterdruck im Innern des Wirbelwindes!
HaraldL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2002, 18:27   #2
Dragonhoard
Lebende Foren-Legende
 
Benutzerbild von Dragonhoard
 
Registriert seit: 02.03.2002
Beiträge: 1.434
Standard RE: Gravitationselektrische Effekte

Zitat:
Original von HaraldL
Was ist dran an dem sogenannten Biefeld - Brown - Effekt
Eine Erklärung ist der sogenannte Glühelektrische Effekt. Er tritt verstärkt bei hohen Temperaturen auf, da die temperatur mit einem Quadrat eingeht (Richardson-Dushman-Gleichung). Der Effekt ist aber auch bei niedrigeren Temperaturen vorhanden. Da bei den Versuchen zum Biefeld-Brown-Effekt, ja zwei Kondensatoren die kreuzweise verschalten an einen Torosionspendel hängen, verwendet werden, könnte das der Grund sein. Aufgrund der Ladung der Platten drehten auf der negativen Seite immer wieder Elektronen aus. Im Kondensator werden sich beschleunigt und schlagen auf der positiven Seite in die Platten ein. Dadurch wird ein Impuls übertragen, das Pendel dreht sich.
Müßte sich eigentlich durch einen Stromfluß bemerkbar machen.
__________________
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt. Albert Einstein
Dragonhoard ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2002, 00:42   #3
The shadow
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.08.2002
Beiträge: 206
Standard

Hier mal ein Link dazu wo die Sachen wissenschaftlich
untersucht werden :Institut
The shadow ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Effekte vom erhörten Zeitsystemvermittlerfaktor 15/13 amygdalaforward Rund um Naturwissenschaft 2 13.03.2006 22:38
Psi-elektrische Effekte? HaraldL Psychologie & Parapsychologie 0 10.02.2003 01:41


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:53 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.