:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Erde, Weltraum & Forschung > Astronomie

Astronomie Hier geht's nicht nur um Astronomie im klassischen Sinne, sondern auch um all die Mythen, Geschichten und Prophezeiungen, die sich rund um Sterne, Kometen und andere Himmelskörper ranken.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.08.2002, 13:38   #1
Cormac
Benutzer
 
Registriert seit: 12.08.2002
Beiträge: 52
Standard Spiegelmaterie?

Hi, dies ist jetzt mein erster beitrag und hoffe das er in Astronomie richtig ist
und nicht schon irgendwo behandelt wurde.

Ich habe da einen Interresanten Artikel gefunden nur
leider noch keine weiteren infos dazu.

http://www.astronews.com/news/artike...0207-020.shtml

Könnte die Theorie der Spigelmaterie einiges erkären ?
Cormac ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2002, 13:59   #2
Dragonhoard
Lebende Foren-Legende
 
Benutzerbild von Dragonhoard
 
Registriert seit: 02.03.2002
Beiträge: 1.434
Standard RE: Spiegelmaterie?

Ja diese Theorie könnte einiges erklären. Aber wie es meist bei neuen spektakulären Theorie ist, versucht man einmal alle irgendwie ungelösten Rätsel damit zu erklären.

Die Theorie ist ebenso spektakulär wie schwierig zu überprüfen, da Spiegelmaterie nicht mit normaler Materie wechselwirkt, wurde sie bisher nicht beobachtet. Nur unter extremen Bedingungen wie in Teilchenbeschleunigern kann sie dazu überedet werden sich bemerkbar zu machen. Ein Bekannter arbeitet im CERN, den werd ich mal ausquetschen wenn er wieder da ist ...
__________________
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt. Albert Einstein
Dragonhoard ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2002, 15:41   #3
HaraldL
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 18.08.2002
Beiträge: 2.841
Standard

Könnte interessant sein! Es kommt darauf an, wie stark die Wechselwirkung zwischen Materie und Spiegelmaterie wirklich ist und welcher Art sie ist. Vielleicht ist sie auch für manche (oder gar für alle?) "echten" UFOs verantwortlich.
HaraldL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2002, 22:46   #4
Dragonhoard
Lebende Foren-Legende
 
Benutzerbild von Dragonhoard
 
Registriert seit: 02.03.2002
Beiträge: 1.434
Standard

Es muß ja nicht immer alles für die UFOs verantwortlich sein.

Ich persönlich wäre sehr endtäuscht wenn sich alles als ein "normales" physikalisches Phänomen herausstellt.
__________________
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt. Albert Einstein
Dragonhoard ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2002, 00:08   #5
Cormac
Benutzer
 
Registriert seit: 12.08.2002
Beiträge: 52
Standard

Auch wenn die Spiegelmaterie ein "normales" physikalisches Phänomen wäre, denke ich das uns das ein gutes stück weiter bringen würde.
Falls sich diese Theorie beweisen würde.

Auf die Antwort deines Bekannten aus CERN bin ich ja schon gespannt.
Cormac ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Spiegelmaterie Acolina Rund um Naturwissenschaft 6 17.02.2003 11:48


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:49 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.