:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Erde, Weltraum & Forschung > Astronomie > Die Sonne

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.12.2004, 16:53   #1
nane
Gast
 
Beiträge: n/a
Idee Sonne bringt infektiöse Psychose

Zitat:
Es steht außer Zweifel, daß die Sonnenaktivität auf menschliches Handeln Einfluß ausübt. Gerade in der gegenwärtigen Zeit ist dieser Einfluß auf die Menschheit zu beobachten. Nur um ein Beispiel anzuführen, die derzeitigen Sonneneruptionen verursachen eine allgemeine Stimmungsverschlechterung. Allerdings ist nur wenigen Menschen der direkte Einfluß der Sonnenaktivität auf die menschliche Psyche bzw. den Körper bekannt. Über dieses Phänomen hat in den (20-)30er Jahren des 20. Jahrhunderts der sowjetische Biologe und Sonnenspezialist Dr. Tschijewski zahlreiche Veröffentlichungen herausgegeben. ...

Zusammengefaßt stellen sich die wesentlichen Aussagen von Tschijewski folgendermaßen dar: Die Intensität der Sonnenstrahlung ist ursächlich für die Entstehung des größten Teils infektiöser Geisteskrankheiten verantwortlich. Es handelt sich hierbei um ein zyklisches Begleitphänomen der Sonneneruptionen. Und um was handelt es sich bei dieser "Infektiösen Psychose"? Mit kurzen Worten ist damit ein "Sodom und Gomorrha" auf Erden in Gestalt von großen Kriegen, Revolutionen, Terrorismus, Massenmord, sexuellen Abartigkeiten u.ä. gemeint.
mehr davon ..
http://www.toko-hagen.de/leser/4_sonne.htm
  Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2005, 22:30   #2
Vandraak
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Bei uns wird es bewusst kaum wahrgenommen, in Rußland ist es Thema der Frontseiten:

Zitat:
Power (lessness) to the People! National Malaise Comes From the Sun.

Created: 09.02.2005 14:14 MSK (GMT +3), Updated: 14:48 MSK, 8 hours 21 minutes ago

Polina Moroz

MosNews


There is one natural phenomenon that affects the daily life of Russians in a profound way. Millions of people keep track of its changes every morning, experts offer suggestions on minimizing its detrimental effects: rest, eat lots of bananas, don’t make sudden movements. It’s a national peril-national, because outside of Russia the phenomenon is virtually unknown. Maybe it’s yet another challenge fortune throws Russia’s way, maybe it’s a crafty invention of Soviet scientists and maybe, just maybe, the importance and danger of this phenomenon is that one thing which people need to add meaning to their lives. To spice up the conversation on their commute. To excuse their sudden fatigue, restlessness, and inability to carry on. I speak, of course, of the great threat of geomagnetic storms.
...
Weiter im Artikel
Quelle: MOSNEWS
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sonne: Ruhige Sonne nicht ungewöhnlich Zeitungsjunge astronews.com 0 11.07.2008 19:55
Frag astronews.com: Welche Vorteile bringt der Space Shuttle-Nachfolger? Zeitungsjunge astronews.com 0 09.07.2008 14:30
Sonne: Ruhige Sonne fasziniert Wissenschaftler Zeitungsjunge astronews.com 0 10.06.2008 14:50
Fast Food aus dem Tintenstrahler: Kreativer Koch bringt Geschmacksstoffe auf essbares Papier Desert Rose Rund um Naturwissenschaft 5 11.02.2005 21:49


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:33 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.