:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Erde, Weltraum & Forschung > Raumfahrt > Mission Mars

Mission Mars Das größte Raumfahrtprojekt unseres Jahrhunderts - Wann werden die ersten Menschen auf dem Mars landen? Was erwartet sie dort? Wird man den Mars mittels Terraforming in einen blühenden Planeten verwandeln?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.01.2005, 11:36   #1
nane
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard funkamateur-sonde zum mars

und wieder spielen funkamateure eine wichtige rolle.
marsforschung mit sonden für jeden .. public.

Zitat:
AMSAT-Deutschland e.V. (AMSAT-DL)
In 30 Jahren vom Höhenballon zur Marsmission
Die AMSAT-DL ist ein Zusammenschluss von Wissenschaftlern, Ingenieuren, Technikern sowie Funk- und Raumfahrtbegeisterten, die ehrenamtlich in ihrer Freizeit Satelliten entwickeln, bauen, betreiben und nutzen. Neben den ca. 1200 deutschsprachigen Mitgliedern der AMSAT-DL gibt es weltweit gut 6000 Mitglieder in mehreren nationalen AMSAT-Gruppen. AMSAT-Satelliten sind für jeden frei empfangbar.

Am 12.12.1961 saßen weltweit Funkamateure und Funkhörer gespannt an ihren Geräten, um die Signale des ersten, von Funkamateuren in der Freizeit entwickelten und gebauten Satelliten "OSCAR I" zu verfolgen
(OSCAR = Orbiting Satellite Carrying Amateur Radio).
Seit 1974 steuerte die AMSAT-DL für drei Projekte der so genannten Phase 2 eigene Nutzlasten bei.

http://www.amsat-dl.org/go-mars/html/amsat-dl.html

http://www.go-mars.de/

-----------
und hier ein bild .. geschossen von einem der amateurfunk sats
beim umkreisen der erde .. mit japanischer cam zugabe.

http://www.jamsat.or.jp/scope/011215/index.html

geht nich .. gibts nich !!
solang jeder daran arbeiten kann .. und nicht nur solche
unter diktatur stehenden esa/nasa etc vereine.
  Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2005, 13:41   #2
Sajuuk
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Sajuuk
 
Registriert seit: 11.08.2004
Ort: Aachen
Beiträge: 2.527
Standard

Moin
Im Weltraum liegt wirklich "nur" die Zukunft
wenn auch alle mitmachen,Konzerne und Privatleute.
Sonst wird das nie was,dafür ist das Programm zu teuer
um es allein zu betreiben.

Gruss:Kuun-Laan
__________________
Sei frei wie ein Vogel, sei stolz ein wie ein Adler, und geniesse das Leben.
So wie du bist, denn jeder ist für sich ganz was besonderes.
Sajuuk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2005, 17:01   #3
Sereck
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 25.09.2002
Beiträge: 2.496
Standard

Wenn wir staatlichen Organisationen allein das All überlassen werden wir am Ende dafür zahlen müssen es zu bereisen so wie wir heute für alles zahlen!
Es ist gerade der Pioniergeist einiger weniger die die grossen Entdeckungen vollbringen!
Solche Ideen inspirieren irgendwie!

gruss Sereck
Sereck ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mars: Sonde findet Salzablagerungen Zeitungsjunge astronews.com 0 25.03.2008 21:50
Mars: Sonde fotografiert Lawinen Zeitungsjunge astronews.com 0 04.03.2008 14:20
Baut mal eine Venus-Sonde Llewellian Raumfahrt 24 01.03.2006 00:52
Pluto Sonde startet morgen Llewellian Astronomie 3 23.01.2006 05:06
neues von der Opportunity- Sonde gumpensund Mission Mars 7 03.08.2005 16:45


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:07 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.