:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Intern > Bücherecke > Buchtipps von unseren Usern

Buchtipps von unseren Usern Ein interessantes Buch gelesen? Eins entdeckt, das man sich besser sparen sollte zu lesen? Auf der Suche nach Buchtipps? All das findet hier Platz. Eine Bitte (die nicht nur hier gilt): Kritik bitte begründen! Danke!

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.09.2004, 06:00   #1
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 10.868
Standard Die Quantenrevolution

DIE QUANTENREVOLUTION

Autor: Brigitte Röthlein
Verlag: dtv, München 2004
Seiten: 230
Preis: € 14,50
ISBN: 3-423-24389-9

Rezension:
„Die Revolution kam langsam, aber jetzt ist sie da.“ So lautet Brigitte Röthleins Kernthese. Vor fast 80 Jahren entwickelten Wissenschaftler die Quantenmechanik, in der nichts so ist wie in unserer Alltagswelt. Bis vor kurzem galten ihre Gesetze als paradox. Nun sei eine neue Generation von Wissenschaftlern – die „jungen Wilden“ – angetreten, berichtet die Physikerin und Wissenschaftsjournalistin, die endlich die seltsam anmutenden Gesetze des Allerkleinsten akzeptieren und versuchen, sie für ihre Zwecke einzusetzen.

Brigitte Röthlein führt den Leser durch die Spitzenlabors auf beiden Seiten des Atlantiks, um ihre These zu untermauern. Kenntnisreich und verständlich beschreibt sie Theorien, Experimente und mögliche Anwendungen der Quantenphysik bei der Verschlüsselung von Nachrichten, beim Quantencomputer oder bei der Teleportation (aus der Fernsehserie Raumschiff Enterprise besser bekannt als „Beamen“). Eindrucksvoll schildert Röthlein die Forscherpersönlichkeiten. Vollmundige Zukunftsvisionen vermeidet sie, indem sie die Wissenschaftler selbst zu Wort kommen lässt. Während die einen spekulieren, noch unsere Kinder könnten mit Quantenspielzeug spielen, zeigen sich andere bedeckt. „Es ist so ähnlich, als würde man vor 400 Jahren in Tahiti leben, und plötzlich schwämme ein Eisberg heran. Da man noch nie vorher Eis gesehen hat, dauert es eine Weile, bis man begreift, dass man ihn gut dazu benutzen kann, um Eiscreme herzustellen“, zitiert Röthlein einen amerikanischen Universitätsprofessor.

(Quelle)

Mehr Infos zum Buch...
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:29 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.