:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Medizin & Alternative Heilverfahren > Alternative Heilverfahren > Duft- & Aromapflanzen

Duft- & Aromapflanzen Aromatherapie, Tipps zum Sammeln, Aufbewahren, Rezepturen, Fragen...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.09.2004, 17:17   #1
Jazmen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Teebaumöl für Entzündungen &co

Teebaumöl eignet sich hervorragend bei stichen
und entzündungen.
naja es stinkt schon ziemlich *g* aber das muss man wohl ertragen wenn man was schlimmes hat!
aber ihr müsst aufpassen, welches ihr nehmt.
man kann es auch für die mundhöhle benutzen aber nur wenn es auch drauf steht.
also nicht einfach anwenden sondern erst lesen
  Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2004, 03:51   #2
ying-yang
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.02.2002
Beiträge: 154
Standard

In der ca. 4000 Jahre alten, naturheilkundlichen Tradition der Aboriginals (Ureinwohner Australiens) spielte die Heilkraft des Melaleuca alernifolia eine bedeutende Rolle, allgemein bekannt als Teebaumöl

Teebaumöl hat eine antiseptische, reinigende und belebende Wirkung, wird oft ins Badewasser gemischt, inhaliert oder tropfenweise mit oder ohne Wasser eingenommen.
Was viele allerdings nicht wissen ist, dass verschiedene Teebaum-Arten existieren, die jeweils verschiedene Wirkkraft besitzen.
Cajeput hilft besonders bei Atemwegserkrankungen, ist schmerzstillend und beruhigend.
Niaouli ist wundheilend und insektenabwehrend.
Manuka
ist nervenstärkend, hautpflegend, eignet sich besonders gut zum Desinfizieren und gilt als natürliches Antibiotikum.
Kanuka wirkt nach Aussage der Aboriginals vorzüglich bei Rheuma, gibt Energie und regt die Lebensfreude an.

Was ganz wichtig ist, immer auf reines Teebaumöl achten, denn viele sind z.b. durch Olivenöl gestreckt. Macht sich beim Preis bemerkbar - *gestrecktes* ist wesentlich billiger.
ying-yang ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2004, 02:09   #3
camäleon
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.08.2002
Beiträge: 451
Standard

Habe absolut Spitze Resultate bei Fusspilz erzielt damit. ömm... um auf ying yangs Beitrag anzusprechen.. weiss offen gestanden nicht mit welcher Sorte.

Hat jemand Erfahrung mit Teebaumöl in Bezug auf Ulcus cruris oder herpes zoster? Mach mir seid langem Gedanken dazu; offen gestanden noch nie in Praxis umgesetzt- da ein bisschen Schiss-
camäleon ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:05 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.