:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Erde, Weltraum & Forschung > Raumfahrt

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.10.2003, 00:45   #11
HaraldL
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 18.08.2002
Beiträge: 2.781
Standard

Das stimmt schon! Das hatte er auch mit dieser Rakete nicht vor!
Aber hätte man Berthold Seliger noch ein paar Jahre länger arbeiten lassen, dann hätte er es geschafft, einen Satelliten in den Orbit zu schießen!
Wer meinen Artikel auf http://www.v2rakete.de/00000091ff134...d01/index.html genau durchgelesen hat, der wird feststellen, wie schnell sich die Leistungen von Berthold Seliger im Raketenbau 1962/53 verbessert haben!

Was ich mich auch Frage:

ob diese Internetmilliardäre je mit ihren Raumschiff fliegen würden. Denn wenn bei deren Konstruktion auch so viele Fehler gemacht wurden, wie in der Software, mit der sich reich geworden sind, dann geht der Flug garantiert nicht gut...!
HaraldL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2004, 16:20   #12
Caput
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

http://www.stuttgarter-zeitung.de/st...ks_druck_teile

Paul Allen ist glaub ich der drittreichste und Bezos kommt an 32ster Stelle nach neueren Statistiken.
Viele (Neu)Reiche scheinen sich da einzureihen und ich frag mich für was ihr ihn da respektiert
Der Gewinner dieser Neueingereihten bekommt ein Preisgeld der amerikanischen Regierung, selbstlose 10 Millionen Dollar...
Ne schlichte Profit-Angelegenheit.

Zitat:
Blue Origin heißt das Unternehmen von Jeff Bezos, das ein wieder verwendbares Raumschiff Projektname New Shepard bauen soll. Aber damit nicht genug: Auch eine private Raumstation hat es dem E-Commerce-Guru angetan: Diese soll im Jahr 2039 bereits satte Gewinne abwerfen."
http://www.industrieanzeiger.de/O/10...7/default.aspx
  Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2004, 17:15   #13
Vandraak
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ah, jetzt versteh ich, was Herbert Breiter mit seiner Andeutung gemeint hat

Thread

Dieser Geheimnistuer *schmunzel*
  Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2004, 11:23   #14
Fishbowl
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Nett...

Halte ich für ein nette Idee des Privatmannes, aber ich denke, dass Organisationen wie die NASA oder die ESA privaten Initiativen immer einen Schritt voraus sein werden. Die haben mehr Personal, wahrscheinlich mehr Geld und die besseren Infrastrukturen...
  Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2004, 22:10   #15
Dragonhoard
Lebende Foren-Legende
 
Benutzerbild von Dragonhoard
 
Registriert seit: 02.03.2002
Beiträge: 1.434
Standard RE: Nett...

Aber so große Gebilde wie die NASA und die ESA sind auch sehr schwerfällig. Vor allem die ESA, da man hier ja die unterschiedlichen Interessen aller Mitgliedsstaaten berücksichtigen muss. Da hat ein kleines Unternehmen oft einen Vorteil.
__________________
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt. Albert Einstein
Dragonhoard ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2004, 04:01   #16
Caput
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
The craft, called Space Ship One (SS1), also become the first such craft to break the sound barrier, reaching a top speed of 930 mph (1490 km/h). The flight, exactly 100 years after the Wright brothers made their historic flight, marks a big step to winning the $10 million X Prize for private spaceflight.
Zitat:
X-Prize Foundation president Peter Diamandis told New Scientist on Wednesday that of the 27 teams signed up for the X-Prize, Scaled Composites' is the first to have performed a manned test flight.
http://www.newscientist.com/news/pri...?id=ns99994499

Hier hat man auch schomal n bischen Optik..
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Flüche und ihre Folgen HaraldL Mysteriöse Orte 39 30.05.2008 18:23
Frag astronews.com: Wie lange benötigten die Apollo-Raumschiffe zum Mond? Zeitungsjunge astronews.com 0 29.05.2008 12:50
Radioaktivität und ihre Folgen Savoyarde Unsere Erde - Beobachtungen, Bedrohungen & Katastrophen 27 22.06.2007 16:28
Forbes stellt Liste aller Milliardäre zusammen die jetzt Weltraumfirmen eröffnet haben Llewellian Raumfahrt 11 27.01.2006 13:35
Chakren, und ihre Funktionen Desert Rose Esoterik 8 08.01.2004 07:56


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:37 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.